XXL Wohnprojekte unter der Lupe

Über den Gleisen des Wiener Franz-Josefs-Bahnhofs errichtet die 6B47 in Zusammenarbeit mit ARTEC Architekten einen Wohnpark mit Wohn-, Hotel- und diversen Service-Flächen. 6b47.com

© ZOOMVP

Über den Gleisen des Wiener Franz-Josefs-Bahnhofs errichtet die 6B47 in Zusammenarbeit mit ARTEC Architekten einen Wohnpark mit Wohn-, Hotel- und diversen Service-Flächen.  6b47.com

Über den Gleisen des Wiener Franz-Josefs-Bahnhofs errichtet die 6B47 in Zusammenarbeit mit ARTEC Architekten einen Wohnpark mit Wohn-, Hotel- und diversen Service-Flächen. 6b47.com

© ZOOMVP

http://www.falstaff.at/nd/xxl-wohnprojekte-unter-der-lupe/ XXL Wohnprojekte unter der Lupe In den neuen Stadtverdichtungsgebieten in guter Lage ist der Verwertungsdruck auf die Immobilienwirtschaft nicht zu übersehen. Entsprechend dicht fallen die neuen Wohnprojekte aus – und beweisen: Das Wohnen in großer Breite und großer Höhe ist salonfähig geworden. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/d/f/csm_LIVING-1903-mega-green-header_e11b534336.jpg

Punkt 8.25 Uhr, soeben ist der Wiesel aus Cˇeské Velenice eingefahren. Ein Haufen Pendler steigt aus dem doppelstöckigen Zug und begibt sich schnellen Schrittes in Richtung Bahnhofs-halle und Vorplatz. Die Stimmung ist entrisch. Es gibt kaum einen anderen Ort in Wien, an dem die Gleise so dunkel und düster in die Stadt hineinstechen wie hier. Doch das wird sich bald ändern. Geht es nach dem Immo­bilienentwickler 6B47, soll der 1978 errichtete Franz-Josefs-Bahnhof saniert und komplett überbaut werden. Statt des grau verspiegelten Monsters, das den Bezirk Alsergrund in der Mitte auseinanderschneidet, soll das Areal in Zukunft mit einem luftigen Hochpark mit Wohnungen, Büros, Hotel, Coworking-Spaces und Gastronomieflächen wachgeküsst werden. Frühestmöglicher Baubeginn für das XXL-Vorzeigeprojekt ist 2021/2022 – vorausgesetzt natürlich, dass die Stadt einen positiven Flächenwidmungsbescheid erteilt. 

Der Hotspot Franz-Josefs-Bahnhof ist kein Einzelfall. In Zeiten starken Wachstums und Zuzugs in die österreichischen Landeshauptstädte wird schon längst nicht mehr alles nur auf die eine Karte namens Stadterweiterung gesetzt. Immer öfter erkennt man das Potenzial von Leerständen, Industriebrachen und aufgelassenen Gleisanlagen – und beginnt, die Stadt an ihren löchrigen Stellen nachzuverdichten und Stück für Stück zu urbani­sieren. Die Grundstücke in zentraler Lage sind heiß begehrt und entsprechend hochpreisig, der Verwertungsdruck ist groß. Die Folge daraus sind Großprojekte mit oft mehreren Hundert Wohneinheiten – in Form von Blöcken, Stadtquartieren und Residential ­Towers.

Chic in XXL

Wenige Meter hinter dem Areal des Franz-­Josefs-Bahnhofs befindet sich die ehemalige Postzentrale. In den letzten Jahren wurde der Büro-Mammutbau von 6B47 entkernt, saniert und mit insgesamt 237 freifinanzierten Wohnungen befüllt. »Die Bausubstanz war in einem guten, erhaltenswerten Zustand«, sagt Katja Gerstl, Leiterin Wohnimmo­bilien Eigentum bei der mit der Vermarktung beauftragten ÖRAG Immo­bilien Vermittlung GmbH. »Allein schon die Tatsache, dass wir in den letzten beiden Etagen eine Raumhöhe von 2,88 Metern haben, ist am heutigen Wohnungsmarkt eine absolute Seltenheit.« In Kürze soll das Projekt übergeben werden. 

Während die einen in die Breite gehen, wachsen die anderen über sich hinaus. In Wien, Linz und Graz entdecken immer mehr Bauträger und gewerbliche Developer die Gunst des Wohnhochhauses – und entwickeln XXL-Türme mit rund 30 Wohn­geschoßen. In Wien wurde soeben das HoHo, das mit 84 Metern höchste Holz­haus der Welt, fertiggestellt. In den kommenden Jahren ­werden der Nordbahn-Tower am ehema­ligen Nordbahnhof, der Grünblick im Viertel Zwei, der Bruckner Tower in Linz sowie der Green Tower auf den Reininghaus-Gründen in Graz errichtet. Und ja, selbst die 100 Meter hohen Residential Towers mit 300 Wohnungen oder mehr beweisen, dass das Wohnen im großen Maßstab – eine gute Architektur vorausgesetzt – chic geworden ist.

ERSCHIENEN IN

LIVING Nr. 03/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Die kleinsten Häuser der Welt

Immer wieder versuchen Architekten, kleine Räume möglichst effektiv zu nutzen. Mit dem »House Tokio« ist Japan ein Clou in Sachen Small Spaces...

News

Drei österreichische Künstler:innen die Sie 2023 kennen sollten

Die österreichische Kunstszene wächst und wächst, immer mehr neue Gesichter kommen zum Vorschein und bringen Kunstliebhaber:innen zum Staunen. LIVING...

News

Die schönsten und außergewöhnlichsten Interior-Pieces der Luxus Modehäuser

So gut wie jedes Modehaus hat mittlerweile seine eigene Interior Linie, welche sich immer mehr Beliebtheit erfreuen. Egal ob Tableware von Hermès,...

News

Nada Raza, Direktorin der Alserkal Arts Foundation, im Interview

Nada Raza, Direktorin der Alserkal Arts Foundation, über die Geschichte der jungen Kunstszene in den Emiraten und die Beziehung zwischen Kunst und...

News

Wasser als Inspiration im Interior Design

Wasser strahlt nicht nur Ruhe und Ausgeglichenheit aus, sondern dient auch schon lange als Inspirationsquelle. Egal ob in der Kunst oder im Interior...

News

Die besten Shops für Design-Afficinados

Worin investiert man gerne? Was sind großartige »Buys«? Wo findet man Produkte, die nicht jede:r hat? Die LIVING-Redaktion hat für anspruchsvolle...

News

Fünf Adressen für Last Minute Weihnachtsgeschenke für Design-Liebhaber:innen

Weihnachten rückt mit immer größer werdenden Schritten näher, wer jetzt noch nicht alle Geschenke hat, muss dennoch nicht verzweifeln. Wir haben für...

News

Winterzeit: Gemütliche Stunden in trendigen Chairs

Gerade im Winter verbringen wir vermehrte Stunden in unserem Eigenheim. Da wächst der Anspruch an Sitzkomfort und Gemütlichkeit bei zeitgemäßen...

News

Die stilvollsten Badewannen und Duschen

Es kann die Badewanne sein, aber auch die Dusche – nach einem gestressten Tag ist einer dieser Orte prädestiniert, sich eine kurze Auszeit zu gönnen....

News

Kultstück: Die Highlights von Superstudio

Superstudio war eine Gruppe von sechs Architekten, die sich 1966 in Florenz zusammenschlossen und sowohl im Bereich Architektur als auch im...

News

Emanuel Gollob – Ein neues Gesicht in der Designbranche

Die Arbeiten des Künstlers Emanuel Gollob oszillieren zwischen Kunst, Design und Technik. Für Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte...

News

Hotel Confidential: Six Senses Crans-Montana

Skifahren, schicke Einkaufsmöglichkeiten, Gourmetrestaurants – Crans Montana lockt sowohl im Sommer als auch im Winter mit Lifestyle pur. Mit dem...

News

Wunschliste: Tolle Designer-Geschenke

Womit macht man Freude? Welche Geschenkideen garantieren einen Überraschungseffekt? Wir präsentieren den LIVING-Gift-Guide für guten Geschmack. Dieses...

News

Nachhaltiges und schickes Interior-Design

Das Thema Nachhaltigkeit ist mittlerweile aus dem Designbereich nicht mehr wegzudenken – und auch optisch hat der gesellschaftliche...

News

Hübsche Seifenspender- und schalen

Ob man flüssige oder feste Seife bevorzugt, ist Geschmackssache, viel wichtiger ist, dass diese hübsch verpackt zum Blickfang an jedem Waschbecken...

News

Einrichtungsexpertin verrät: Weihnachtstrends 2022

Das Fest der Liebe ist die schönste Zeit des Jahres – auch für die eigenen vier Wände. Worauf es bei stilvoller Xmas-Deko ankommt und womit man jetzt...

News

Modulare Möbelsysteme für maximale Freiheit

Wer bastelt mit? Modulare Möbelstücke sind präsenter denn je. Kein Wunder: Wohnraum wird knapp und das Leben der Menschen sehr flexibel. Da muss auch...

News

Was Designerinnen & Designer zu X-MAS verschenken

Wie zelebrieren Designer und Künstler das Fest? Was sind Ihre Geschenke-Favoriten und was würden sie niemals schenken? Voilà, LIVING hat die...

News

Sparbüchsen: Lässige Design-Boxen

Ob jung oder alt – jeden Tag ein paar Münzen oder einen Schein in eine Spardose geben, zu Nikolaus und Weihnachten vielleicht etwas mehr, und schon...

News

Multifunktionale Möbel als Beistelltisch und Hocker

Gefertigt zumeist aus Holz fungieren viele Hocker im Interior Design auch als Beistelltisch oder - dank ihrer skulpturalen Form - sogar als...