»Wurstplatte«: Fleischerhandwerk auf Vinyl

Fünf Akte der »Wurst-Werdung« wurden auf die Platte gebracht.

© Falstaff / Topitschnig

Fünf Akte der Wurst-Werdung wurden auf die Platte gebracht.

Fünf Akte der »Wurst-Werdung« wurden auf die Platte gebracht.

© Falstaff / Topitschnig

http://www.falstaff.at/nd/wurstplatte-fleischerhandwerk-auf-vinyl/ »Wurstplatte«: Fleischerhandwerk auf Vinyl Die Fleischerei Buchberger aus dem steirischen Pöllau brachte den Sound der Wurst-Produktion auf eine Schallplatte. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/c/4/csm_01-Wurstplatte-c-Falstaff-TOpitschnig-2640_ad4658ee43.jpg

»Sound of Music« heißt die kultig-klischeehafte Film-Hommage an Österreich. Zumindest ebenso kultig dürfte der »Sound of Wurst« sein, den die Fleischerei Buchberger im Zuge des Marken-Relaunchs gemeinsam mit dem Wiener Design-Studio Riebenbauer auf Vinyl gepresst hat. Die »Wurstplatte« – streng limitiert auf 300 Stück – will als Ode an das Fleischerhandwerk und die Kunst des Wurstens verstanden werden und spannt den dramaturgischen Bogen über fünf Akte: Leben, Tod, Fleischhacken, Wursten und Schmaus. Dafür aufgenommen wurden »Originalsounds« vom Hof bzw. aus der Fleischerei der Familie Buchberger, die im steirischen Pöllau beheimatet ist.

1946 vom Großvater gegründet hat Robert Buchberger den Betrieb als Fleischermeister 2002 übernommen. »Ich habe dabei aber nie unsere Wurzeln vergessen«, betont der passionierte Fleischer anlässlich der Platten-Präsentation in Wien, bei der auch live gwurstet wurde bzw. die Wurst von Spitzenkoch Andreas Krainer (Krainer, Langenwang) kulinarisch inszeniert wurde.

Franz Riebenbauer und Robert Buchberger
Franz Riebenbauer und Robert Buchberger

© Studio Riebenbauer

Zur Präsentation gab's Wurstsalat
Zur Präsentation gab's Wurstsalat

© Studio Riebenbauer

Handwerk mit Zukunft

Nach wie vor schlachtet die Fleischerei Buchberger selbst und hegt einen engen persönlichen Kontakt zu den Bauern der Region. Dabei steht der respektvolle Umgang mit den Tieren stets an oberster Stelle. »So können wir die Qualität im Fleischbereich selbst steuern und traditionelle Handwerkstechniken wie etwa das Warmbräten beim Wursten erhalten«, erklärt Robert Buchberger. In einer Zeit, in der zahlreiche Fleischereien schließen mussten, setzt die Familie Buchberger auf Expansion. Mit neun Filialen ist man in der Steiermark vertreten, die zehnte eröffnet demnächst in Fürstenfeld. »Wir wollen unsere Kunden direkt mit unserer Philosophie erreichen und unsere Werte vermitteln«, erzählt der junge Fleischermeister, der auch Spitzenköche wie Richaerd Rauch (»Steirawirt«) zu seinen Kunden zählt.

Ein Fleischer, ein Designer und ein Fotograf

Genau dieses Ziel verfolgt er mit dem eher unkonventionellen Projekt »Wurstplatte«. »Ich habe gespürt, dass wir im Markenauftritt und in der Kommunikation etwas machen müssen«, schildert Buchberger. Vor rund eineinhalb Jahren sei er mit seinem Freund Christoph Riebenbauer beim Frühstück zusammengesessen, der ihn wiederum mit Bruder Franz Riebenbauer – Eigentümer des Wiener Studio Riebenbauer – zusammenbrachte. So fanden der Fleischer und der Designer zusammen und mit dem Fotografen Ingo Pertramer (unter anderem bekannt aus der Serie »Ochs im Glas«) hatte man bald einen Dritten im Bunde. Gemeinsam lassen sie das traditionelle Fleischerhandwerk künstlerisch hochleben. »Es ist ein Experiment, eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Vorgang der Wurstherstellung«, erklärt Robert Buchberger.

»Das Besondere an einer kreativen Idee ist die Eigendynamik, die sie irgendwann entwickelt. Und dann wird sie mehr als die Summe ihrer Einzelteile«, philosophiert Franz Riebenbauer über das Projekt »Wurstplatte«, das mittlerweile mit zahlreichen Design-Preisen ausgezeichent wurde. Und dasselbe kann man eigentlich auch von der Wurst der Buchbergers behaupten, die dank der besten Rohstoffe und der traditionellen Produktionsweise auch irgendwie nach mehr schmeckt.

Die live gewursteten Bratwürste wurden auf einem ausgelösten Schulterblatt vom Schwein serviert.
Die live gewursteten Bratwürste wurden auf einem ausgelösten Schulterblatt vom Schwein serviert.

© Studio Riebenbauer

INFO

Die Wurstplatte online anhören: www.wurstinfuenfakten.com

Fleischerei Buchberger
Stammhaus: Mittelgasse 39, 8225 Pöllau
www.buchberger.co.at

Studio Riebenbauer
www.riebenbauer.net

Mehr zum Thema

News

»HeimweH Austria«: Feuer für die Gastronomie

In Kooperation mit Top-Handwerkern aus dem oststeirischen Hügelland setzt das Unternehmen hinsichtlich Kreativität und Kundenwünschen bei Feuerstellen...

Advertorial
Rezept

Steirerkrapfen

Im Ennstal, wo dieses Rezept ­herkommt, werden die Krapfen mit würzigem Steirerkäs bestreut und dann eingerollt verspeist.

News

Der Steirische Junker 2020 ist da!

Der Steirische Junker ist der Vorbote des neuen Jahrgangs – Fragen Sie nach dem Original!

Advertorial
News

Sechs-Liter-Großflasche der Domaines Kilger gewinnen!

Wir verlosen eine Methusalem Sauvignon Blanc Ried Kranachberg 2017 – von Falstaff mit 93 Punkten prämiert. Walter Polz ist neuer Weingutsleiter.

News

Best of: Spitzenküche in der Steiermark

Sehr viel Neues in der steirischen Restaurantlandschaft: Tom Riederer und Harald Irka machen gemeinsame Sache, und Starkoch Joachim Gradwohl hat ein...

News

Schilcher & Co.: Die steirische Weinvielfalt

Wer die Fülle des steirischen Weinschaffens kennenlernen möchte, trifft auf recht unterschiedliche Wein-Charaktere. Falstaff präsentiert vier ganz...

News

Die jungen Wilden Winzer der Steiermark

Die einen setzen den Weg ihrer Eltern fort, die anderen wagen mit neuen Produkten den Sprung ins eiskalte Wasser: Steirische Jungunternehmer – nicht...

News

Landessieger 2020: Die besten Weine der Steiermark

In insgesamt 18 Kategorien wurden Sieger prämiert, als »Weingut des Jahres« wurde der Weinhof Leitner ausgezeichnet.

News

So gelingt steirisches Backhendl

In sieben Schritten zum Genuss: Die steirische Kochlegende Willi Haider zeigt, wie man das goldgelb panierte Geflügel perfekt zubereitet.

News

Die Meilensteine des steirischen Weinbaus

Das steirische Weinland gilt vielen als eine der schönsten Weinlandschaften Europas. In den hügeligen Rebbergen an und nahe der slowenischen Grenze...

News

Best of: Kulinarik-Hütten in der Steiermark

Wildromantische Berglandschaften und lukullische Höhenflüge müssen einander nicht zwangsläufig ausschließen. In den Alpenregionen der Steiermark...

Rezept

Maki-Rolle vom Ausseer Saibling

Serviert wird das Rezept von Christian Schilcher mit Saiblingstatar und zweierlei Mayonnaisen.

News

Steiermark: Die schönsten Impressionen

Vom Dachstein bis Piber: die Steiermark in Zahlen und Ansichten.

News

Das sind die Sieger der steirischen Weintrophy 2020

Die Gewinner stehen fest – Weingut Frauwallner gewinnt zwei Kategorien, Weingut Trabos darf sich über die erste Sekt-Auszeichnung freuen. Alle Sieger...

News

Steirische Sauvignon Blanc Trophy 2020

Falstaff hat die jüngsten drei Jahrgänge auf den Prüfstand gestellt – und war rundweg begeistert. 98 Punkte für den Ried Zieregg G STK Vinothek...

News

Potzinger: Unglaubliche Energie in der Steiermark

Der Wein Steiermark Obmann blickt trotz Lockdown zuversichtlich in das Weinjahr 2020 und freut sich über die drei jüngsten sensationellen Jahrgänge.

News

Weite spüren & Energie aus der Natur schöpfen

Erleben Sie unendliches Panorama auf 1.117m im Natur- und Wellnesshotel Höflehner****S

Advertorial
News

Neu bei »<47°«: Daniel Edelsbrunner

Die kulinarische Vereinigung »<47° rare styrian cuisine« feiert mit dem Küchenchef und Inhaber des »Kupferdachl« in Premstätten bei Graz einen...

News

evelina: Backkurs mit Eveline Wild gewinnen

evelina heißt der neue Geheimtipp aus dem Genussland Steiermark. Ein Apfel mit inneren Werten.

Advertorial
Rezept

Maroni Gnocchi / Kohlsprossen / Granatapfel

Der talentierte Koch des »Steira Wirt« verrät das Rezept für flaumige Erdäpfel-Gnocchi mit zarter Maroni-Creme.