Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

© Julia Stix

© Julia Stix

Bei einer Befragung der wichtigsten Wiener Würstelstände gaben alle Betreiber unisono an, dass die Käsekrainer das wichtigste Produkt sei. Sie ist eine rein österreichische Spezialität und mit rund 45 Jahren in der langen Kulturgeschichte der Würste ein vergleichsweise junges Würstl. Bei einem so wichtigen Produkt wird natürlich entsprechendes Augenmerk auf die Qualität gelegt, und zwar nicht nur vom Fleisch, sondern auch vom Käse. Einige Standler haben zusammen mit ihren Lieferanten eigene, exklusive Rezepturen entwickelt. Auch bei den anderen Würsten ist das Handwerk der Fleischhauer ausschlaggebend. Wir sind nun der Frage nachgegangen, ob Semmel oder Brot, scharfer oder süßer Senf und welche Beilagen zu welchem Würstel am besten passen.

Cola und 16er-Blech

Bei den Getränken liegen Coca Cola und Bier voran. Letzteres wird bevorzugt in der Dose, als »16er-Blech« geordert. Wie der Name schon impliziert, hat die Wiener Ottakringer Brauerei hier Heimvorteil. Da der Firmensitz im 16. Wiener Gemeinde­bezirk (Ottakring) liegt und das Bier am Würstelstand bevorzugt in Dosen gehandelt wird, hat sich dieser Kosename ergeben. Einige Würstelstände bieten aber auch eine erstaunlich große Wein-, Sekt- und Champagnerauswahl.


DIE WÜRSTEL & IHRE BEGLEITER

Käsekrainer (siehe oben)

Die Zubereitung der Käsekrainer ist die Königsdisziplin an jedem Würstelstand. Die Wurst muss mehrfach angestochen werden, damit der flüssige Käse ausrinnen und eine Kruste bilden kann – das sind die sogenannten Käsefusserl.

Beigaben: Schwarzbrot, scharfer Senf, Kren, Essiggurkerl, Pfefferoni
Getränke: Bier, zum Beispiel Wiener Lager, Champagner


Frankfurter

© Julia Stix

Die Frankfurter bzw. Sacherwürstel. Wenn die Qualität etwas besser sein darf, isst man traditionell ohne Besteck. Erfahrene Würstelstandler schneiden eine »Opferwurst« ins Kochwasser, damit sich der Geschmack intensiviert.

Beigaben: Senf, Kren, Kaisersemmel
Getränke: Mineralwasser oder Grüner Veltliner


Waldviertler

© Julia Stix

Die kräftig-würzige und rauchige Wurst stellt eine spannende Abwechslung zum üblichen Angebot dar. Die Waldviertler muss so gebraten werden, dass die Haut knusprig-knackig wird.

Beigaben: Schwarzbrot, süßer Senf, Kren, sauer Eingelegtes
Getränke: Kräftiges Bier


Leberkäse

© Julia Stix

Eine Leberkäs-Semmel gehört mittlerweile auch zum Standard-Repertoire am Würstelstand. Sie wird in den Varianten klassisch, aus Pferdefleisch und Käs-Leberkäse angeboten.

Beigaben: Semmel (no na), scharfer Senf, Pfefferoni
Getränke: Himbeerkracherl, weißer G'spritzter


Burenwurst

© Julia Stix

Bei den Traditionsbetrieben wird die Wurst mit den vielen Beinamen (Haaße, Burenheidl, Klobasse ...) gekocht und nicht gebraten. Sie zeichnet sich durch feine Würze und fast cremige Textur aus.

Beigaben: scharfer Senf, Perlzwiebel, Pfefferoni
Getränke: Märzenbier, »Helles«, das klassische »16er-Blech«


Bratwurst

© Julia Stix

Die klassische Bratwurst wird aus Kalb- und/oder Schweinefleisch hergestellt. Wichtig sind markante Röstnoten. Wie die Frankfurter wird sie gerne im Hotdog genossen, aber Schwarzbrot harmoniert auch wunderbar.

Beigaben: scharfer Senf, Kren
Getränke: Zwickel-Bier, kräftiger Weißwein

»Viele achten zu wenig auf die Qualität der Beigaben. Vor allem das Gebäck muss frisch und knackig sein. Mein Hotdog wird aus Semmelteig gemacht und ist nicht so trocken.« Josef Bitzinger Standler, Sommelier, Gastronom


Weiteres Angebot:

Der Wiener Wurstadel ist sich einig, dass Kebap, Asia-Nudeln oder Pizzaschnitten nichts an einem echten Würstelstand verloren haben. Dennoch ist das Angebot recht vielfältig und wird durch folgende Spezialitäten ergänzt.

Debreziner: leicht geräuchert, Rind- und Schweinefleisch mit edelsüßem Gewürzpaprika.
Bosna: pikant gewürzte Bratwurst, die mit Senf und Zwiebel in einem Weißbrot serviert wird.
Pusztawürstel: scharfe und knackige Delikatesse aus Ungarn, wird aus Schweinefleisch gemacht.
Currywurst: verhalten gewürzte Brühwurst aus Schweinefleisch, mit Currypulver oder -sauce verfeinert.
Weißwurst: bayrische Spezialität, meist aus Kalbfleisch, in Wien eine Rarität.

Voting - Nominierungsphase

Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Würstelstand!

Mein Lieblings-Würstelstand ist...

ERSCHIENEN IN

Falstaff Spezial »Kulinarisches Wien«
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10: Kochschulen in Wien

Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

News

Lokaltipps von Opernball-Moderator Alfons Haider

Der Schauspieler und Entertainer im Falstaff-Talk über seine Lieblingslokale in Wien und über unangenehme Erfahrungen in der Gastronomie.

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Österreich-Premiere für »MAXX by Steigenberger«

Am Wiener Margaretengürtel eröffnet das erste Haus des noch jungen Hotel-Brand – mit Restaurant und Rooftop-Spa.

News

Das neue Wohlfühl-Restaurant im Ersten Bezirk!

Das »Philigrano« – Bewusst, natürlich & mediterran so das Motto, wird hier nicht nur gekocht, sondern gelebt!

Advertorial
News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

May Wines: Exklusive Weine aus aller Welt

Wein-Raritäten können über den Online-Shop bezogen werden. Im Rahmen von MasterClasses kann man in die Welt außergewöhnlicher Kreszenzen eintauchen –...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Hotel DAS TRIEST 2.0

Österreichs erstes Designhotel erstrahlt nach zweijähriger Umbauphase in neuem Glanz. Wir verlosen ein Dinner für zwei Personen im neuen »PORTO – Bar...

Advertorial
News

Nachtschicht in Wien: Der Bar-Report

Die Wiener Barszene ist so lebendig wie noch nie. Fast im Monatstakt eröffnen neue Bars, und dennoch ist das Verhältnis unter den Mitbewerbern so...

News

Essay: Wien isst die Welt

Die europäische Gourmetszene favorisiert Kopenhagen, Stockholm, Barcelona und nun auch Berlin. Doch ist Wien der derzeit angesagteste Ort der modernen...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.

News

PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE: Wohnen mit Weitblick

Modern und smart wohnen in einem der attraktivsten Quartiere Wiens. Die Parkapartments am Belvedere bieten urbanen Lifestyle und einen imposanten...

Advertorial
News

Österreich-Premiere für Le Creuset

Das französische Unternehmen – bekannt für seine Gusseisen-Bräter – eröffnete in der Wiener Innenstadt die erste Österreich-Dependence.

News

Ganz Wien in einem Wein: Zahel Lagen-Paket gewinnen!

Das Wiener Weingut steht für Qualitätsweine mit Bekenntnis zum Terroir – und das in der vierten Generation und seit dem Jahrgang 2017 zu 100 Prozent...

Advertorial
News

Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

News

Zehn Jahre Gugumuck: Die Wiener Schnecke wird gefeiert

Ab 24. September wird in ganz Österreich das einwöchige Schneckenfestival zelebriert. Gemeinsam mit über 100 Gastronomen lässt Andreas Gugumuck die...

News

Reisen wie ein Staatsgast – Das VIP Terminal am Flughafen Wien

Das VIP Terminal des Flughafen Wien bietet einen exklusiven Rundum-Service, den wir für zwei Personen verlosen.

Advertorial
News

Premiere: Wiener Weingärten sind »Erste Lagen«

WienWein führt die Lagenklassifizierung der Österreichischen Traditionsweingüter durch. Mit 1. September kommen erstmals 22 Wiener »ÖTW.Erste...

News

Charity Lauf der Wiener Hilton Hotels

Am 15. September 2018 veranstalten die Wiener Hilton Hotels zum achten Mal den Wohltätigkeitslauf »Around the World in a Day«.

Advertorial