Welchen Sound macht ein Schnitzel? In »Food Design XL« gehen die Autoren auch dieser Frage nach./Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger
Welchen Sound macht ein Schnitzel? In »Food Design XL« gehen die Autoren auch dieser Frage nach./Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger

Seit 1995 werden die »Gourmand World Cookbook Awards« alljährlich an die besten Bücher über Gourmet- und Weinthemen vergeben. 2010 dürfen sich auch zwei Titel aus Österreich mit der renommierten Auszeichnung schmücken: »Food Design XL« von Sonja Stummerer und Martin Habelsreiter wurde der Award in der Kategorie »Best Cookbook Design« verleihen. »Ich koche für mein Leben gern« von Christine Saahs wurde als »Best Health and Nutrition Book« ausgezeichnet.

Fischstäbchen-Fisch/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb
Fischstäbchen-Fisch/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb


Auszeichnung als Orientierungshilfe
Ziel der »Gourmand World Cookbook Awards« ist es, Autoren und Herausgeber zu ehren sowie den Lesern eine Orientierungshilfe zu bieten - jährlich werden rund 26.000 Bücher mit den Themenschwerpunkten Gourmet und Wein herausgegeben. Auch der Buchhandel profitiert von den »World Cookbook Awards«, denn die Händler bekommen einen Überblick über empfehlenswerte Genuss-Lektüre. Außerdem geht es den Veranstaltern darum, die Themen Gourmet und Wein einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Verschiedene Produkte in Parfumflakons/Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger
Verschiedene Produkte in Parfumflakons/Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger

Bestes Kochbuch der Welt
Der »Gourmand World Cookbook Award« wird bei Kochbüchern in insgesamt 41 Kategorien, bei Weinbüchern in 18 Kategorien vergeben. Der Wettbewerb ist für alle Einreichungen offen, für die Nominierten fallen keine Teilnahmegebühren an. Nominierungen können sowohl von Autoren als auch Herausgebern eingereicht werden, aber auch Leser dürfen ihre Empfehlungen abgeben. In welcher Kategorie die eingereichten Bücher dann antreten, wird von der Jury entschieden. Dieser bleibt es auch vorbehalten in Kategorien mehrere Auszeichnungen zu vergeben und in anderen keine. Die Vergabe der Auszeichnungen erfolgt in zwei Schritten. Nach dem Ende der Einreichungsfrist Mitte November werden die Kategorie-Sieger bekannt gegeben, die dann in einem weiteren Auswahlverfahren um den Titel »Bestes Kochbuch der Welt« kämpfen. Das Ergebnis dieses Wettbewerbs wird dann im Frühjahr des Folgejahres im Rahmen einer Gala veröffentlicht.

Buchcover/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb
Buchcover/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb

Warum sind Pizzas rund und Fischstäbchen rechteckig?
»Food Design XL« ist das zweite Buch von Sonja Stummerer und Martin Habelsreiter, das sich mit dem Thema Food Design beschäftigt. Bereits der »Vorgänger« mit dem Titel »Food Design« wurde mit dem »Gourmand World Cookbook Award« ausgezeichnet. In »Food Design XL« wird aufgezeigt, wie Form, Farbe, Geruch, Konsistenz, Verzehrgeräusche, Herstellungstechnik, Geschichte und Geschichten das Design von Lebensmitteln beeinflussen. Das spannend aufbereitete Buch ist mit vielen historischen Zusammenhängen und der beeindruckenden Bebilderung eine Empfehlung für all jene, die schon immer der Frage, warum Pizzas rund und Fischstäbchen rechteckig sind, auf den Grund gehen wollten.

Buchcover »Ich koche für mein Leben gern«/Foto: www.nikolaihof.at
Buchcover »Ich koche für mein Leben gern«/Foto: www.nikolaihof.at

Biodynamisch Kochen
Christine Saahs führt seit fast 40 Jahren das biodynamisch geführte Weingut Nikolaihof in der Wachau. Ihren Gästen serviert sie außerdem eine Küche, die den Traditionen der Wachau verbunden ist und einer antrosophischen Haltung entspringt: »Wenn wir mit Liebe kochen und mit Freude essen, dann werden Körper und Seele ernährt, dann sind Lebensmittel auch Heilmittel.« Die Basis für die in ihrem Kochbuch »Ich koche für mein Leben gern« erschienen Rezepte sind die biodynamisch produzierten Lebensmittel aus dem eigenen Hausgarten und von Bauern aus der Region. Die Gerichte sind einfach, praktisch und gesund. Und sie beinhalten Zutaten, die heilwirksam sind. Die medizinische Bedeutung der verschiedenen regionalen Produkte, Kräuter und Gewürze erläutert ihre Tochter, die Kinderärztin Christine Saahs. Die ehrliche Küche des Nikolaihof, seit vielen Jahren ein Highlight in der Wachau, ist mit diesem Kochbuch endlich nachvollziehbar.

Food Design XL
Sonja Stummerer, Martin Habelsreiter
2010, 350 Seiten, 150 Abbildungen in Farbe, Gebunden
ISBN: 978-3-211-99230-2
39,95 Euro

»Ich koche für mein Leben gern«
Christine Saahs
2010, 208 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-85033-366-5
39,90 Euro

(von Marion Topitschnig)

Mehr zum Thema

News

Bachls Restaurant der Woche: Restaurant Forthuber im Bräu

Christoph Forthuber nimmt von Spielereien Abstand, man kriegt, was man liest – allerdings mit bemerkenswerter Akkuratesse finalisiert.

News

FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

News

US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

News

Reportage: Auf Trüffelsuche im Piemont

Ein Millionengeschäft in Nahaufnahme: Falstaff begleitete im Piemont einen Trüffelsucher und seine Hunde auf der Jagd nach der »Duftenden Diva«.

News

Buchtipp: Das neue Sacher Kochbuch

Ein neues Standardwerk für Österreichische Küche. Mit drei beispielhaften Rezepten: Salonbeuschel, Maronen-Gnocchi und weiße Schokoschnitte.

News

#Ginken, #Ginfluencer und 120 Jahre Tradition

RADATZ bringt mit WIEN GIN eine gemeinsame Produktlinie auf den Markt und STASTNIK feiert 120 Jahre.

Advertorial
News

Top 10: Essen nach Mitternacht in Wien

Es muss nicht immer Würstelstand, Kebab oder Burger sein – wir zeigen, welche Top 10 Locations auch noch zu später Stunde zum Dinieren einladen.

News

Materia: Endlich kein Italo-Klassiker

Die vielversprechende Neueröffnung hebt sich erfreulich von den bekannten italienischen Restaurants in Wien ab.

News

Joseph Brot eröffnet neue Filiale

Das handgefertigte Brot von Josef Weghaupt wird es ab sofort auch im 7. Bezirk geben, und das ist nicht alles: Im Hinterhof wird auch ganz frisch...

News

Sagen Sie JA!

Sie lieben gutes Essen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben? Wunderbar! Lernen Sie mit dem forum. ernährung heute alles rund ums Essen und die...

Advertorial
News

»Lokvogel«: Neues »taubenkobel«-Pop-Up in Wien

Barbara Eselböck und Alain Weissgerber bespielen von 16. November bis 23. Dezember eine alte Remise in Wien Meidling.

News

Top 10: Rezepte mit Kürbis

Ob Hokkaido oder Butternuss: Kürbis eignet sich für viel mehr als bloß zur Herbst-Deko. Wofür? Das verraten wir hier mit einem Best of unserer...

News

Das Palais Coburg lädt zum Halloween-Dinner

Die letzten Tage des Sommers sind gezählt und bald steht das gruseligste Fest des Jahres, Halloween, bevor. Passend dazu: Das »All Hallow’s Eve Dinner...

Advertorial
News

Restaurant »Veranda« lädt zum Trüffel-Genuss

Beim siebten Genussabend im Restaurant »Veranda« dreht sich alles um den »Mozart der Pilze«: Küchenchef Jeremy Ilian serviert edle Trüffelkreationen...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Sky Restaurant

Nach langer Zeit der kulinarischen Blässe ist im »Sky Restaurant« ein Neustart zu vermelden.

News

Severin Cortis Küchenzettel: Dem Spinat Kraft geben

Warum wir wieder mehr auf die Oma hören sollten, statt ständig den neuesten Food-Trends hinterherzukochen. Und warum Spinat zwar nicht stark, aber...

News

Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher

Trends und Entwicklungen der heimischen Kaffee-Kultur. Warum Kaffee-Experten auf ESE-Pads schwören und Genuss im Vordergrund steht.

News

Wolfgang Rosam ist »Botschafter des Kaffees«

Der Falstaff-Herausgeber wurde vom österreichischen Kaffeeverband zum Ehrenbotschafter ernannt. PLUS: Die Kaffee-Vorlieben der Österreicher.

News

»Le Burger« übernimmt »Café Bar Bloom«

Rochade in der Wiener Innenstadt: An prominenter Adresse in der Rotenturmstraße gibt es ab Ende Dezember Premiumburger auf zwei Ebenen.