Welchen Sound macht ein Schnitzel? In »Food Design XL« gehen die Autoren auch dieser Frage nach./Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger
Welchen Sound macht ein Schnitzel? In »Food Design XL« gehen die Autoren auch dieser Frage nach./Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger

Seit 1995 werden die »Gourmand World Cookbook Awards« alljährlich an die besten Bücher über Gourmet- und Weinthemen vergeben. 2010 dürfen sich auch zwei Titel aus Österreich mit der renommierten Auszeichnung schmücken: »Food Design XL« von Sonja Stummerer und Martin Habelsreiter wurde der Award in der Kategorie »Best Cookbook Design« verleihen. »Ich koche für mein Leben gern« von Christine Saahs wurde als »Best Health and Nutrition Book« ausgezeichnet.

Fischstäbchen-Fisch/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb
Fischstäbchen-Fisch/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb


Auszeichnung als Orientierungshilfe
Ziel der »Gourmand World Cookbook Awards« ist es, Autoren und Herausgeber zu ehren sowie den Lesern eine Orientierungshilfe zu bieten - jährlich werden rund 26.000 Bücher mit den Themenschwerpunkten Gourmet und Wein herausgegeben. Auch der Buchhandel profitiert von den »World Cookbook Awards«, denn die Händler bekommen einen Überblick über empfehlenswerte Genuss-Lektüre. Außerdem geht es den Veranstaltern darum, die Themen Gourmet und Wein einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

Verschiedene Produkte in Parfumflakons/Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger
Verschiedene Produkte in Parfumflakons/Foto: »Food Design XL«, © Ludwig Löckinger

Bestes Kochbuch der Welt
Der »Gourmand World Cookbook Award« wird bei Kochbüchern in insgesamt 41 Kategorien, bei Weinbüchern in 18 Kategorien vergeben. Der Wettbewerb ist für alle Einreichungen offen, für die Nominierten fallen keine Teilnahmegebühren an. Nominierungen können sowohl von Autoren als auch Herausgebern eingereicht werden, aber auch Leser dürfen ihre Empfehlungen abgeben. In welcher Kategorie die eingereichten Bücher dann antreten, wird von der Jury entschieden. Dieser bleibt es auch vorbehalten in Kategorien mehrere Auszeichnungen zu vergeben und in anderen keine. Die Vergabe der Auszeichnungen erfolgt in zwei Schritten. Nach dem Ende der Einreichungsfrist Mitte November werden die Kategorie-Sieger bekannt gegeben, die dann in einem weiteren Auswahlverfahren um den Titel »Bestes Kochbuch der Welt« kämpfen. Das Ergebnis dieses Wettbewerbs wird dann im Frühjahr des Folgejahres im Rahmen einer Gala veröffentlicht.

Buchcover/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb
Buchcover/Foto: »Food Design XL«, © Ulrike Köb

Warum sind Pizzas rund und Fischstäbchen rechteckig?
»Food Design XL« ist das zweite Buch von Sonja Stummerer und Martin Habelsreiter, das sich mit dem Thema Food Design beschäftigt. Bereits der »Vorgänger« mit dem Titel »Food Design« wurde mit dem »Gourmand World Cookbook Award« ausgezeichnet. In »Food Design XL« wird aufgezeigt, wie Form, Farbe, Geruch, Konsistenz, Verzehrgeräusche, Herstellungstechnik, Geschichte und Geschichten das Design von Lebensmitteln beeinflussen. Das spannend aufbereitete Buch ist mit vielen historischen Zusammenhängen und der beeindruckenden Bebilderung eine Empfehlung für all jene, die schon immer der Frage, warum Pizzas rund und Fischstäbchen rechteckig sind, auf den Grund gehen wollten.

Buchcover »Ich koche für mein Leben gern«/Foto: www.nikolaihof.at
Buchcover »Ich koche für mein Leben gern«/Foto: www.nikolaihof.at

Biodynamisch Kochen
Christine Saahs führt seit fast 40 Jahren das biodynamisch geführte Weingut Nikolaihof in der Wachau. Ihren Gästen serviert sie außerdem eine Küche, die den Traditionen der Wachau verbunden ist und einer antrosophischen Haltung entspringt: »Wenn wir mit Liebe kochen und mit Freude essen, dann werden Körper und Seele ernährt, dann sind Lebensmittel auch Heilmittel.« Die Basis für die in ihrem Kochbuch »Ich koche für mein Leben gern« erschienen Rezepte sind die biodynamisch produzierten Lebensmittel aus dem eigenen Hausgarten und von Bauern aus der Region. Die Gerichte sind einfach, praktisch und gesund. Und sie beinhalten Zutaten, die heilwirksam sind. Die medizinische Bedeutung der verschiedenen regionalen Produkte, Kräuter und Gewürze erläutert ihre Tochter, die Kinderärztin Christine Saahs. Die ehrliche Küche des Nikolaihof, seit vielen Jahren ein Highlight in der Wachau, ist mit diesem Kochbuch endlich nachvollziehbar.

Food Design XL
Sonja Stummerer, Martin Habelsreiter
2010, 350 Seiten, 150 Abbildungen in Farbe, Gebunden
ISBN: 978-3-211-99230-2
39,95 Euro

»Ich koche für mein Leben gern«
Christine Saahs
2010, 208 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-85033-366-5
39,90 Euro

(von Marion Topitschnig)