In Wolfgang Pucks »Spago« in Las Vegas verkehren viele Einheimische
In Wolfgang Pucks »Spago« in Las Vegas verkehren viele Einheimische / Foto: beigestellt

Wolfgang Puck eröffnete 1992 mit dem »Spago« das erste Gourmet-Restaurant in Las Vegas. Zum ­Imperium des 62-jährigen Kärntners gehören mehr als 70 Restaurants in den USA und sechs in Japan. Er ­beschäftigt etwa 5000 Mitarbeiter, sein Jahresumsatz wird auf rund 400 Millionen Dollar geschätzt. Falstaff-Autor Hans-Peter Siebenhaar hat mit ihm gesprochen.

FALSTAFF Herr Puck, was hat Sie als
Pionier nach Las Vegas gezogen?

Wolfgang Puck Das »Spago« war das erste Feinschmeckerlokal in Las Vegas überhaupt. Ich habe es im Forum im Caesars Palace 1992 eröffnet. Ein Freund hatte mich gebeten, nach Las Vegas zu kommen, schließlich kannte er das »Spago« in Beverly Hills gut. Er hat mir damals 500.000 Dollar für die Einrichtung ­gegeben, und los ging’s.

Was stand damals auf der Speisekarte?
Es gab bereits Klassiker wie die Lachspizza, viele Grillgerichte und feines Lamm aus ­Sonoma.

War es einfach, gute Produkte zu bekommen?

Überhaupt nicht. Jemand hatte uns von einem Fischmarkt in Las Vegas erzählt. Wir fuhren hin und fanden nur Tiefgefrorenes. Das ging gar nicht. Wir waren dann die Ersten, die dreimal die Woche frischen Fisch aus Los ­Angeles hierher gefahren haben.

Wie ist die Situation heute?

Las Vegas ist ein Paradies für Gourmets. Es gibt mehr Feinschmeckerlokale als in jeder anderen Stadt in den USA.

Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis in Las Vegas?

Ich habe nie meinen Namen für nur ein Casino hergegeben. Ich wollte immer mein eigener Chef sein. Als mein Freund Steve Wynn das Bellagio baute und mich bat, dort unter seiner Regie ein Gourmetlokal zu eröffnen, sagte ich nein. Ich wollte immer die alleinige Kontrolle haben und bin heute der einzige namhafte Gastronom, der es geschafft hat, in verschiedenen Casinos Restaurants zu betreiben. Wir sind ­inzwischen mit sechs Lokalen präsent.

Warum gibt es jetzt so viele gute Restaurants?

Steve Wynn hat als Erster erkannt, dass die Leute nur bei gutem Essen im Casino bleiben. Heute sind die Restaurants wichtiger als die ­legendären Shows.

Welche Auswirkungen hatte die Finanzkrise?

2009 und 2010 waren sehr schwierig. Viele Kongresse wurden abgesagt, Messen fielen viel kleiner aus. Immerhin machen Messen 20 Prozent des Umsatzes in Las Vegas aus.

Was haben Sie aus der Krise gelernt?

Dass wir uns schneller den Kundenwünschen anpassen müssen. Wenn das Niveau eines ­Lokals zu hoch ist, korrigieren wir das.

Ist die Krise überstanden?

2011 war deutlich besser. Und 2012 ist gut ­angelaufen. Die Leute haben wieder mehr Spaß daran, ihr Geld für gutes Essen und Trinken auszugeben.

Kommt also ein neuer großer Boom?

Das glaube ich nicht. Die Zeit der großen, teuren Hotelbauten ist erst einmal für die ­nächsten fünf Jahre vorüber.

Welche Klientel geht ins »Spago«?

Bei uns verkehren die Einheimischen, selbst ­Legenden wie Steve Wynn, der nur vegetarisch isst. Mein Küchenchef Eric Klein kennt die vielen Stammgäste und kocht für sie nach ihrem Geschmack. Im Sommer ist das Publikum anders. Wenn die Stammgäste in Europa Ferien machen, stellen wir uns um. Dann haben wir nicht so teure Gerichte auf der Karte.

Sind die Bedingungen in Las Vegas anders als in anderen amerikanischen Städten?

Die »Spagos« in Los Angeles und in Las Vegas liegen mit Umsätzen von jährlich zehn Millionen Dollar ungefähr gleichauf. Doch während in L. A. die Erlöse weitgehend stabil sind, geht es in Las Vegas bergauf und bergab.

Was ist Ihr Lieblingslokal?

Ich gehe gerne zu meinem Freund Joël Robuchon ins »L’Atelier« im MGM Grand. Das ist gleich bei mir um die Ecke und nicht so steif.


Aus Falstaff Nr. 03/2012

 

Mehr zum Thema

  • Im New York-New York Hotel & Casino gibt es nicht weniger als sieben Restaurants. Gutes Essen ist inzwischen wichtiger als die Shows
    14.05.2012
    Las Vegas: Jackpot für Gourmets
    Vom Spielerparadies zum Mekka der Weltküche: In der Wüste Nevadas konkurrieren viele internationale Spitzenköche.
  • Auch Einheimische halten die Buffets im Hotel Wynn für die besten in Las Vegas
    07.05.2012
    Die besten Adressen in Las Vegas
    Internationale Sterneküche trifft auf All-you-can-eat-Buffets: Eine Liste der Top-Restaurants in der Wüstenstadt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Best of Golfplätze für Genießer in Österreich

    Österreich ist ein Paradies für golfende Gourmets. Eine schier unglaubliche Dichte an erstklassigen Golfclub-Restaurants sorgt für Genuss-Höhenflüge...

    News

    Best of: Günstige Hotels in Wien

    Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

    News

    Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

    Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

    News

    Weinherbst Niederösterreich: Die Kellergassen entdecken

    FOTOS: Nirgendwo sonst ist das Lebensgefühl Weinherbst so spürbar wie in den Kellergassen der niederösterreichischen Weinbauregionen.

    Advertorial
    News

    Hans Kilger will »Loisium Ehrenhausen« ausbauen

    Der neue Eigentümer plant Neubauten mit 45 Zimmern am Hotel-Gelände sowie einen Edel-Heurigen zusätzlich zum Restaurant.

    News

    Schick-Gruppe muss vier Hotels schließen

    Die Wiener Hotels »Erzherzog Rainer«, »Am Parkring«, »Capricorno« und »City Central« müssen Corona-bedingt vorübergehend schließen. Einzig das »Hotel...

    News

    Klare Regeln für einen sicheren Winterurlaub in Österreich

    Das »Paket für einen sicheren Wintertourismus« soll eine gute Wintersaison ermöglichen.

    Advertorial
    News

    Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

    Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

    News

    Corona: Keine Kulinarik bei Advent in Graz

    Einige Weihnachtsmärkte wurden bereits abgesagt, in der steirischen Landeshauptstadt setzt man indessen auf das Verbot von Punsch und Speisen.

    News

    Den Weinherbst Niederösterreich aktiv erleben

    FOTOS: Zum Wein wandern oder radeln, das lässt sich in Niederösterreich perfekt mit ausgezeichnetem Wein und genussvollen Momenten kombinieren.

    Advertorial
    News

    Kirnbauer eröffnet Blaufränkisch-Hotel in Deutschkreutz

    FOTOS: Die Familie Kirnbauer setzt auf hochwertige Kulinarik unter der Patronanz von Andreas Fuchs, eine hochkarätige Weinauswahl und ein gediegenes...

    News

    »Casamon«: Neues Ferienhaus der Familie Gaja im Piemont

    FOTOS: Die weltberühmte Winzerfamilie Gaja steht hinter dem neuen Hotelprojekt »Casamon«. Das Hotel liegt in der malerischen Weinbauregion der Langhe.

    News

    Parma: Kulturhauptstadt und Kulinarikhochburg

    Parma, Piacenza und Reggio Emilia bilden ein kulinarisches Dreieck, das italophile Genießer ebenso glücklich macht wie Kultur-Touristen.

    Advertorial
    News

    Törggelen in Südtirol: Zurück zum Ursprung

    Im Herbst wird in Südtirol die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Buschenschänken öffnen ihre Stuben und bieten hausgemachte Köstlichkeiten von Hof...

    News

    Sacher muss 140 Mitarbeiter kündigen

    Der fast völlige Wegfall des Städtetourismus fordert seine ersten Opfer. Die Sacher-Hotels in Wien und Salzburg müssen Mitarbeiter kündigen.

    News

    »Haller Suites«: Neueröffnung in den Brixner Weinbergen

    FOTOS: Die Suites und das Restaurant der Familie Pichler in den Weinbergen über Brixen locken mit einer malerischen Aussicht und Belgisch-Südtiroler...

    News

    Kulinarische Tipps für Urlaub am Wilden Kaiser

    FOTOS: Die wildromantische Region lockt mit Spitzenrestaurants, Wein-Passion, Schnapsbrennern und vielen großartigen Produzenten nach Tirol.

    News

    Traumhafte Herbstgolftage in Kärnten genießen

    »2 für 1«-Herbstaktion mit der Alpe-Adria-Golf Card, Ihre Begleitperson spielt ab 5. Oktober kostenlos.

    Advertorial
    News

    7 Plätze in 7 Tagen im Golfland Vorarlberg

    Golfspielen in Vorarlberg kann mehr. Sieben reizvolle Plätze in angenehm kurzen Distanzen zueinander. Sie sind so unterschiedlich, wie das Golfland...

    Advertorial
    News

    Wiens beste Hotels zum Sonderpreis für Österreicher

    Inlandstouristen können mit der Verlängerung der Aktion »Erlebe Deine Hauptstadt.Wien« bis Mitte September in Spitzenhotels nächtigen und von diversen...