Wo Spitzenköche essen gehen

Bis Ende März kochten Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis gemeinsam im »Blue Mustard«. Wohin ihre Reise weitergehen wird überlegen die zwei noch.

© JOSEP | Sebastian Haumer

Bis Ende März kochten Anna Haumer und Valentin Gruber-Kalteis gemeinsam im »Blue Mustard«. Wohin ihre Reise weitergehen wird überlegen die zwei noch.

© JOSEP | Sebastian Haumer

FALSTAFF: Wo fahrt ihr am liebsten hin, wenn es euch ins Grüne zieht?
Anna Haumer: Na ja, die Wachau ist schon ein absoluter Lieblingsplatz von Valentin und mir, immerhin haben wir uns auch bei der gemeinsamen Arbeit im »Landhaus Bacher« kennengelernt. Wenn wir da keinen Platz bekommen oder nach einer ausgiebigen Radtour kehren wir am liebsten beim »Jamek« in Joching ein. Der Garten ist wunderschön, und die Küche zeigt jedes Mal aufs Neue, wie großartig die österreichische Küche ist, wenn sie aufmerksam gemacht wird.

Was esst ihr da am liebsten?
Ach, da gibt es so viel Gutes! Der Grammelschmarren mit herrlich saftiger Eierspeis und Salat ist genial, die Topfenhaluschka mit diesem unglaublich guten Gurkensalat ist Pflicht, die Kalbsravioli mit Kohl, die Hechtnockerl in Petersilsauce oder der im Ganzen gebratene Saibling mit brauner Butter! Klassische heimische Küche wird dort mit so viel Achtsamkeit wie selbstverständlich gekocht, da geht uns das Herz auf. Und es kann durchaus sein, dass wir vor lauter Begeisterung das eine oder andere Flascherl zu viel genießen.

Ach so?
Na ja, was soll ich sagen, wenn man schon ­einmal Zeit hat und jung und verliebt an der frischen Luft ist! Die Rieslinge vom »Jamek« entwickeln halt einen so zauberhaften Trinkfluss, dass man manchmal nicht anders kann (lacht)! Es ist schon vorgekommen, dass wir uns danach ein Zimmer suchen mussten, weil wir nicht mehr guten Gewissens heimfahren ­konnten!

Jamek
Josef-Jamek-Straße 45
3610 Joching
T: +43 2715 2235
jamekwein.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN