Witzigmann Symposium stellt Pilotprojekt »NAHtürlich« vor

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Foto beigestellt.

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Das Witzigmann Symposium 2016 vertiefte die Beziehung zwischen der BMW Group und der Witzigmann Academy weiter.

Foto beigestellt.

»Jahrhundert-Koch« Eckart Witzigmann macht seine Ansichten während des diesjährigen Witzigmann Symposiums klar: »In der Theorie ist man sich schnell einig, was gesundes und verantwortungsvolles Essen ausmacht. Die eigentliche Herausforderung ist die praktische Umsetzung im großen Stil.«

An dieser Umsetzung scheitert es bis jetzt noch oft, doch die BMW Group möchte mit dem neuen Pilotprojekt »NAHtürlich« zumindest in ihren Betriebskantinen eine Vorreiterrolle einnehmen was gesunde und nachhaltige Küche betrifft. Unterstützung bekommen sie hierbei von der Witzigmann Academy, die sich für die Förderung von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung in Kochkunst und Ernährung einsetzt.

Konkret sieht die Umsetzung wie folgt aus: Im Forschungs- und Innovationszentrum in München steht seit Anfang Juni eine Essensstation zur Verfügung, an der ausschließlich Gerichte mit Produkten aus regionalem und saisonalem Anbau sowie aus artgerechter Tierhaltung und bestandserhaltender Fischerei angeboten werden. Der Erhalt und die Förderung der Gesundheit und der langfristigen Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter, aber auch die Verantwortung der Gesellschaft und der Umwelt gegenüber, stehen hier im Mittelpunkt. 

Frisch, regional und gesund: Diese Eigenschaften treffen im Idealfall auf die Zutaten in der Betriebsküche von BMW zu.
Frisch, regional und gesund: Diese Eigenschaften treffen im Idealfall auf die Zutaten in der Betriebsküche von BMW zu.

Foto beigestellt.

Ob und wann das Projekt in die 41 Betriebsrestaurants und Bistros der BMW Group österreich- bzw. deutschlandweit übernommen wird ist noch unklar. Der Leiter der BMW Group Betriebsgastronomie, Martin Straubinger, zeigt sich auf jeden Fall begeistert: »Bereits jetzt übertrifft die Nachfrage unsere Erwartungen. Statt der erwarteten 700 Essen täglich, sind wir jetzt bereits bei über 800.«

Noch bis Ende des Jahres läuft das Pilotprojekt, bei welchem viele »kleinere« Lieferanten mit BMW zusammenarbeiten und so für regionale Zutaten in der Betriebsküche sorgen.

So sieht das Pilotprojekt in der Praxis aus:

 

www.eckart-witzigmann-preis.de

Mehr zum Thema

News

Top 10: Die beliebtesten Rezepte aus Italien

Wir verraten in unserem Ranking, welche Klassiker der italienischen Küche von der Falstaff Community am häufigsten aufgerufen werden.

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob klassische Fleischbrühen, exotische Phos oder würzige Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die aktuelle »Eiszeit« erträglicher.

News

Bachls Restaurant der Woche: HeimlichWirt

Neben typischer Regionalküche bringt Peter H. Müller in seinem neuen Restaurant auch international angesehene Weine auf die Karte.

News

Bachls Restaurant der Woche: Winklers zum Posthorn

In der neuen Wirkungsstätte von Robert Letz in Wien Landstraße gibt es eines der besten Beuschel der Stadt.

News

Die besten Rezepte aus »Rote Wand, das Kochbuch«

Das Hotel »Rote Wand« im Luxus-Skiort Lech rangiert beim Essen auch international ganz oben. Ob Bauernküche oder Fine Dining – Wir haben sechs...

News

Wilde Spezialitäten aus dem Burgenland

In den Wäldern von Österreichs östlichstem Bundesland gedeiht Wild in außerordentlicher Vielfalt und Qualität. Wir haben uns ein paar Rezepte...

News

Peter Zinter eröffnet »Lieblingsfisch« am Karmelitermarkt

FOTOS: Zusammen mit dem etablierten Fischhändler Eishken Estate eröffnet der hochdekorierte Koch ein Geschäft mit kleiner Gastronomie in Wien.

News

Michelin Italien: Der grüne Stern!

Am 25. November wurden vom Guide Michelin die neuen Sterne für Italien verkündet. Neu in diesem Jahr: der grüne Stern für Nachhaltigkeit.

News

Darum ist Wildbret so beliebt wie noch nie

Die covidbedingte Schließung der Gastronomie und deren Folgen haben dafür gesorgt, dass Wildbret so günstig ist wie nie. Das gesunde Fleisch von...

News

Sag’ leise Servus: Eckart Witzigmann würdigt Hans Haas

Hans Haas hört im Dezember nach 30 Jahren im Münchner »Tantris« auf. Sein Förderer Eckart Witzigmann schreibt ihm zum Abschied.

News

Der Eckart 2019 geht an Wolfgang Puck

Der Preis für Lebenskultur geht an den Hollywood-Koch, die Auszeichnung für große Kochkunst an Franck Giovannini.

News

»Eckart« 2017 geht an Alain Ducasse

Die Jury des Internationalen Eckart Witzigmann Preises verkündete ihre erste Entscheidung des Jahres 2017, die weiteren folgen im Sommer.

News

Starke Gefühle beim Eckart 2016

Bei der Verleihung des Eckart 2016 in München waren die Keywords klar definiert: Produkte, Nachhaltigkeit, Gefühle, Herkunft, Traditionen und große...

News

Witzigmann-Special: Chef Menü

Jeden Monat kocht im »Ikarus« ein anderer internationaler Spitzenkoch. Als Hommage an den großen Chef Eckart Witzigmann hat das gesamte Küchenteam...

News

Witzigmann-Special: Klassiker & Innovationen

Als Hommage an ihren »Chef« haben Martin Fauster und sein Team ein besonderes Menü zubereitet. Mit Produkten, die Witzigmann besonders gerne mag:...

News

Eckart Witzigmann: Die besten Originalrezepte

Der große Eckart Witzigmann ist nicht nur eine lebende Legende, er hat auch Küchengeschichte geschrieben: mit genialen Gerichten, die heute als...

News

Witzigmann-Special: Made in Salzburg

Was schenken Salzburger Köche einem Salzburger Koch zum Geburtstag? Ganz einfach: Rezepte mit den edelsten Produkten aus der Region – extra für ihn...

News

Eckart Witzigmann wird 75 – Grüße & Gratulationen

Freunde, Weggefährten und ehemalige Schüler gratulieren dem legendären »Chef« Eckart Witzigmann zum 75. Geburtstag.

News

Le chef – Eckart Witzigmann im Porträt

Zum 75. Geburtstag widmet Falstaff dem Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann eine Sonderausgabe. Das Porträt eines Starkoches.

News

Falstaff Spezial: Eckart Witzigmann wird 75

Falstaff »schenkt« dem »Koch des Jahrhunderts« zum Runden Geburtstag ein eigenes Magazin. Dieses wurde nun im Salzburger Hangar-7 präsentiert.