(V.l.): Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, »Top-Wirt des Jahres 2013« Sonja und Harald Pollak sowie Ulli Amon-Jell, Obfrau der Niederösterreichischen Wirtshauskultur.
(V.l.): Tourismuslandesrätin Dr. Petra Bohuslav, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, »Top-Wirt des Jahres 2013« Sonja und Harald Pollak sowie Ulli Amon-Jell, Obfrau der Niederösterreichischen Wirtshauskultur. / Foto: Niederösterreich-Werbung / Helmut L

Gäste sind sie nur selten, meistens Gastgeber. Doch beim traditionellen Fest der Niederösterreichischen Wirtshauskultur in der Arena Nova in Wiener Neustadt dürfen sich auch einmal die Wirtinnen und Wirte verwöhnen lassen und sitzen bleiben. Von den 270 Mitgliedsbetrieben der Wirtshauskultur wurden 50 mit dem Prädikat »Top-Wirt« geadelt und anschließend zum 15. Mal die Allerbesten unter ihnen gekürt. Aus drei nominierten Betrieben in den Kategorien »Einsteiger«, »Aufsteiger« und »Top-Wirt« des Jahres wurden die Sieger prämiert und erhielten von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die begehrte Auszeichnung. »Wirte sind kulinarische Botschafter und haben damit eine große Bedeutung für unser Land. So wie sich Niederösterreich in den letzten Jahren immer weiterentwickelt hat, haben sich auch die kulinarischen Genüsse bei unseren Wirten immer weiterentwickelt. Was die Wirtshauskultur seit ihrem Bestehen auszeichnet, ist ein Mix aus traditionellen regionalen Speisen und Schmankerln auf internationalem Top Niveau«, ist Pröll überzeugt.

Die Sieger der Prämierung »Top-Wirt 2013«
Der »Einsteiger des Jahres 2013« – jener Betrieb, der erstmals getestet und mit den meisten Punkten bewertet wurde – zeigt zwei neue Gesichter in einem altbekannten Haus. Denn der leidenschaftliche Koch Patrick Friedrich hat mit dem nicht weniger engagierten Sommelier Sebastian Pesau das Wein-gut Hutter in den Kremser Weinbergen übernommen – ein bislang vernachlässigter Schatz mit besten Weinlagen. Fazit: stilsichere Klassiker aus der Küche, gelungene Weine unter der Patronanz der Familie Nigl und ein mehr als einladendes Ambiente – mit Blick auf Stift Göttweig.

Koch Patrick Friedrich und Sommelier Sebastian Pesau Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman
Koch Patrick Friedrich und Sommelier Sebastian Pesau Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman


Wein-gut Hutter, 3500 Krems, Weinzierlbergstraße 10, www.weinguthutter.at

Er scheut keinen Neubeginn – der »Aufsteiger des Jahres 2013«, also jener Betrieb, der sich seit dem letzten Test am meisten steigern konnte. Alexander Rehberger hat, nachdem er sich bereits eine Haube erkocht hatte, den historischen Landgasthof zum Schwarzen Adler in Altenmarkt übernommen. In dieser alten Stiftstaverne kocht er mit Hingabe und mit regionalen Zutaten und hat aus dem behäbigen Landgasthof bereits eine erstklassige Adresse für Feinschmecker gemacht. Hier passt alles: flinkes Service, gut sortierte Getränkeauswahl und gemütliche Räumlichkeiten.

Alexander & Suzana Rehberger und / Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman
Alexander & Suzana Rehberger und / Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman


Landgasthof Zum Schwarzen Adler, 2571 Altenmarkt / Triesting 6, www.zumschwarzenadler.at

Auch beim »Top-Wirt des Jahres 2013« steht der Wirt persönlich am Herd. Harald Pollak kocht mit dem, was Wein- und Waldviertel rund um Unterretzbach hergeben, das war der Jury der Wirtshauskultur nun die Höchstpunktezahl wert. Trotz Auszeichnungen ist der Wirt in seinem Retzbacherhof seiner Linie des einfachen Landgasthauses treu geblieben, mit feinen Akzenten, aber nicht abgehoben, in bester Tradition der Wirtshauskultur. Sonja Pollak kümmert sich herzlich um das Wohlbefinden der Gäste und steht für ein höchst effizientes Service in Stube und Gastgarten.

Harald & und Sonja Pollak / Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman
Harald & und Sonja Pollak / Foto: Niederösterreich-Werbung/Rita Newman


Retzbacherhof,  2074 Unterretzbach, Bahnstraße 1, www.retzbacherhof.at

Kulinarische und musikalische Highlights
Verwöhnt wurden die ausgezeichneten Wirte sowie die anwesenden Gäste mit kulinarischen Highlights der Vorjahres-Sieger, Gabriele und Franz Amstätter (Gasthaus Amstätter, Hausleiten), Ossi Topf (Landgasthof »Zum Topf«, Vitis) und Franz Kuchner (Gasthaus Apfelbauer, Miesenbach) verantwortlich. Ossi Topf sorgte mit »Mousse von der geräucherten Forelle mit Hecht-Kaviar-Rahm« für den Auftakt, Gabriele Amstätter legte mit einer geschmorten »Wirtshaus-Rindsroulade« nach und »Apfelbauer« Franz Kuchner machte mit Süßem wie Apfeltarte, Bratapfel-Tiramisu und Apfelschmarren seinem Namen alle Ehre. Und auch Augen- und Ohrenschmaus waren vom Feinsten: Die artistischen Show Acts des Cirque Nouvel ließen ihre Zuschauer den Atem anhalten und entführten die Gäste mit Artistik und märchenhaften Klängen in eine Welt der Phantasie, Sänger Willi Dussmann sorgte mit seiner unvergleichlichen Stimme für den musikalischen Genuss.
 
Die Bewertung
Wer sich Top-Wirt der Niederösterreichischen Wirtshauskultur nennen will, wird erst genau und anonym getestet. Dabei werden Speisen und Getränke ebenso bewertet wie Regionalität und saisonbezogene Küche. Aber auch auf Freundlichkeit und Kompetenz in Service und Weinberatung wird Wert gelegt. Extrapunkte werden für Besonderheiten wie selbst gebrautes Bier, Hausbrot, Kinderfreundlichkeit oder etwa eine Lesebrille für die Speisekarte vergeben.
 
Die Jury
Über die Zuerkennung der Ehrenpreise entschied eine ebenso prominente als auch kompetente Jury: Wolfgang Siller (Firmengruppe Kastner), Renate Wagner-Wittula (Herausgeberin »Wo isst Österreich?«), Patricia Davis (Journalistin), Klaus Egle (Herausgeber »Wo isst Österreich?«), Lukas Lusetzky (Kronen Zeitung), Prof. Harald Knabl (Herausgeber und Chefredakteur Niederösterreichische Nachrichten), Elfie Jirsa (News), Christiane Windsperger (Prokuristin Niederösterreich-Werbung), Alexander Jakabb (Gourmetkritiker) und Lorenzo Morelli (Gourmetkritiker). Außerdem ließen sich den Galaabend zahlreiche prominente Gäste nicht entgehen – darunter: Waltraut Haas, Andy Lee Lang, Gary Howard, Michael Hatz, Toni Pfeffer, Jazz Gitti, Gerhard Zadrobilek und Andi Wojta.
 
Top-Wirte-Sieger der vergangenen Jahre
2012: Gasthaus Amstätter, Hausleiten
2011: bittermann-Vinarium, Göttlesbrunn
2010: Triad, Krumbach
2009: Haslauerhof, Haslau/Donau
2008: Gasthaus Goldenes Bründl, Oberrohrbach
2007: Gasthaus Schmutzer, Winzendorf
2006: DER jungWIRT, Göttlesbrunn
2005: Gastwirtschaft Floh, Langenlebarn
2004: Gasthof Zum Lustigen Bauern, Zeiselmauer
2003: Gasthaus Kalteis, Kirchberg an der Pielach
2002: Landgasthof Zum Blumentritt, St. Aegyd/Neuwalde
2001: Landgasthof Jeitler, Bromberg/Oberschlatten
2000: Gasthaus Jell, Krems
1998/99: Gasthaus Schwarz, Nöhagen



www.wirtshauskultur.at


(top)


Mehr zum Thema

News

Die schönsten Gastgärten in Wien

Im Sommer zieht es uns nach draußen. In diesen Wiener Restaurants treffen Top-Freiluft-Ambiente und Spitzen-Kulinarik zusammen.

News

Top 5: Mediterrane Lokale in Niederösterreich

An diesen Adressen wird Mittelmeerküche auf hohem Niveau serviert – Empfehlungen aus dem Falstaff Restaurantguide 2018.

News

Mit Wanderschuhen zur Sterneküche auf die Alm

Am 8. Juli startet der Kulinarische Jakobsweg im Tiroler Paznaun und lässt kulinarisch die Herzen höherschlagen.

Advertorial
News

Diese Restaurants haben die besten Weinkarten

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2018 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Fête Blanche Deluxe im See Restaurant Saag

Am 6. Juli lädt Spitzenkoch Hubert Wallner zum elitärsten Fest um den Wörthersee mit speziell kreiertem 5-Gänge Menü ein.

News

Weniger ist mehr: Hotel Castel - Vielfältig, individuell und charmant

Spitzenkoch Gerhard Wieser sorgt seit 25 Jahren als Küchenchef für kulinarische Highlights in zwei Restaurants des Hotel Castel.

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Ignaz Jahn

Das »Ignaz Jahn« mit Koch Georges Pappas, der vom »Ü« übernommen wurde, überzeugt durch hochwertige Küche zu weniger hohen Tarifen.

News

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine große Persönlichkeit.

News

Top 10 Kulinarische Souvenirs aus Wien

Welche Spezialitäten VieVinum-Gäste unbedingt mit nach Hause nehmen sollten, erfahren Sie hier.

News

400 Jahre Schwarzes Kameel

FOTOS: Das Schwarze Kameel feierte 400. Geburtstag und Campari Austria stellte seinen neuen Sommerdrink »Campari Shakerato« vor.

News

Südtirol zu Gast in Wien

Am 4. Juni besuchten Südtiroler Genussbotschafter Wien und führten die Gäste eines exklusiven Aperitivos durch die Welt der Südtiroler...

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Die Rezepte der Nadine Levy Redzepi

Was kocht man dem besten Koch der Welt? Für Nadine Levy Redzepi war diese Frage der Anlass für ein Kochbuch, – schließlich ist »Noma«-Chef René...

News

Neuer Sommer-Hotspot für Champagner-Fans in Wien

In der ersten Laurent Perrier Sommer Lounge Österreichs im Hotel Sans Souci Wien warten prickelnde Highlights und Hochgenuss.

News

Sommerlicher Genuss im DAS RONACHER

Im Juni lädt DAS RONACHER Therme & Spa Resort wieder zu den GENUSSGASTSPIELEN in Bad Kleinkirchheim.

Advertorial
News

KARNERTA – die Fleischmeister

KARNERTA erzählt von seinem Weg vom Fleischer zum modernen Produktionsunternehmen.

Advertorial
News

»Die Sky« rüstet personell prominent auf

Roman Wurzer übernimmt die Küche, Heinz Kaiser die Bar und Alexander Fürst die Restaurantleitung samt Sommelerie.

News

Genussevent mit Spitzenköchen und Top-Produzenten

Am 16. Juni findet am Reisetbauer-Gut in Axberg ein Genussevent für die nächste Generation statt: Mit Spitzenküche, feinen Weinen, frischem Bier und...

News

FRAG DEN KNIGGE! Wie überbringe ich schlechte Nachrichten?

Franz L. aus Graz würde gerne auf mangelnde Hygiene in den Sanitärräumen hinweisen. Nach seiner Erfahrung sind die Gastronom dankbar, wenn man sie...

News

Bachls Restaurant der Woche: Oniriq

Christoph Brickel bleibt im Innsbrucker »Oniriq« den vegetarischen Stammgästen treu, bietet aber als Supplement Fisch und Fleisch an.