Der Uhudler könnte bald zu den Obstweinen zählen. / © Shutterstock
Der Uhudler könnte bald zu den Obstweinen zählen. / © Shutterstock

Es herrschte große Aufregung im Burgenland, als bekannt wurde, dass es den Direktträgern mit dem Jahr 20130 an den Kragen gehen sollte. Der Uhudler, dem die Sorten Concord, Ripatella, Delaware, Elvira und Isabella zugrunde liegen, wären von einer EU-Richtlinie betroffen und sollen praktisch verboten werden. Schnell begehrten die Winzer aus dem Burgenland auf, die Weisung, die von den großen Weinbau-Nationen ausging, wurde sogar zum Wahlkampfthema im Osten Österreichs. Nun hat sich Bundesminister Andrä Rupprechter in der Beantwortung einer Anfrage von Frau Abgeordneter Christiane Brunner (Grüne) und Kollegen zu diesem Thema geäußert.

(Obst)Wein aus dem Burgenland
In der Beantwortung stellt Rupprechter schnell klar, dass eine Anfechtung der EU-Richtlinie zwar prinzipiell möglich, aber sehr zeitaufwändig und höchstwahrscheinlich schon im Voraus zum Scheitern verurteilt ist. Die Interessenslage vieler Mitgliedsstaaten mache eine Änderung praktisch nicht umsetzbar. Um den Fortbestand des Uhudlers dennoch weiterhin, das heißt auch nach 2030 – wenn die Richtlinie ausnahmslos umgesetzt wird – zu sichern, schlägt der Bundesminister eine Eingliederung der relevanten Weinsorten in das Obstweingesetz vor. Dieses Gesetz wird größtenteils auf Bundesebene bestimmt und bleibt somit von den EU-Gesetzen unberührt.

Strenge Regeln
Diese Option scheint zum jetzigen Zeitpunkt die wahrscheinlichste zu sein, da sie vor allem rasch und unkompliziert umsetzbar ist. In einer Gesetzesnovelle, die gerade vorbereitet wird, sollen die Uhudler-typischen Direktträgersorten in das Obstweingesetz integriert werden, allerdings sollen für diese die selben strengen Auflagen gelten, wie es jetzt auch im Weingesetz der Fall ist. Gegen diesen Kompromiss hat sich im Vorfeld der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl ausgesprochen, er befürchtet eine »Abwertung« des Uhudlers.

www.uhudlerverein.at

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Winzer der Region: Markus Faulhammer, Christoph Wachter, Manfred Kopfensteiner, Reinhold Krutzler (v. l.) / © Claudia Schindlmaißer
    10.07.2014
    Das Geheimnis des Eisenbergs
    Sie sind finessenreich und finden mittlerweile auch inter­national Anklang: die Blaufränkisch des Südburgenlands.
  • Die Amerikanische Rebzikade überträgt die gefährlichste Rebkrankheit Europas.
    29.11.2013
    Drakonische Strafe gegen Spritzmittel-Verweigerer
    Der Biodynamiker Emmanuel Giboulot wurde zu 30.000 Euro Strafe und sechs Monaten Haft verurteilt.
  • Die Freude am Uhudler könnte bald getrübt werden © Shutterstock
    24.06.2015
    Uhudler-Winzer müssen Weingärten roden
    Nach anonymen Anzeigen wurden 30 Rodungsbescheide zugestellt, vier davon wurden bestätigt.
  • Mehr zum Thema

    News

    Sensationelle Weine für einen guten Zweck

    Hochkarätige und rare Weine kommen unter den Hammer. Der Erlös wird zu 100 Prozent für die Erforschung eines »Immun-Gens« am IMBA-Institut fließen....

    News

    Autochthone Weine: Bodenständig

    Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

    News

    Genuss-Radeln in Niederösterreich

    Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

    News

    Maximilian Riedel denkt an ein eigenes Weingut

    Interview mit dem Chef der Glas-Dynastie: über ein neues Zweigelt-Glas, Wein aus Schweden und dem Himalaya sowie neue Konkurrenz für die Weinwelt.

    News

    Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

    Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

    News

    Abschied von Erich Wagner

    Am 23. Mai ist der bekannte oberösterreichische Weinhändler Erich Wagner im Alter von nur 62 nach geduldig ertragener Krankheit verstorben.

    News

    Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

    Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

    News

    Nachbericht: Una Serata Siciliana

    FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

    News

    Leo Hillinger in zwei Minuten

    Falstaff erreichte Leo Hillinger in Luxemburg, um mit dem wohl meistbeschäftigten Winzer einen Wordrap durchzuführen.

    News

    Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

    Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

    News

    Die schönsten Impressionen vom Pop-Up-Heurigen 2019

    Hunderte Gäste ließen sich Österreichs größten Heurigen im Kursalon Hübner in Wien nicht entgehen. Sehen Sie hier die besten FOTOS.

    News

    Landessieger 2019: Die besten Steirerweine

    Aus mehr als 2000 eingereichten Weinen wurden die besten in 18 Kategorien gekürt. Der Weinhof Ulrich schafft einen Hattrick und ist »Weingut des...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Aussteller

    FOTOS: Die besten Heurigen & Buschenschanken des Landes, Mostheurige und zahlreiche Kulinarikpartner machten das Event zum vinophilen wie...

    News

    Pop-Up-Heuriger 2019: Die Gäste

    FOTOS von den Gästen beim Entrée zum größten Heurigen Österreichs im Wiener Kursalon Hübner.

    News

    Beste Heurige 2019: Doppelsieg in der Steiermark

    Die Polz Buschenschank in Strass und der Gutsheurige des Weinguts Krispel in Straden teilen sich den ersten Platz.

    News

    Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

    Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

    News

    Beste Küche: Weinbeisserei Hager ausgezeichnet

    Der Paradebetrieb im niederösterreichischen Mollands trägt dieses Jahr mit 97 Falstaff-Punkten auch den Gesamtsieg im Heurigen & Buschenschankguide...

    News

    Heuriger Edlmoser ist bester in Wien

    In Mauer in Wiens süden wird konsequent hohe Qualität geboten – sowohl beim Wein als auch bei den klassischen aber modern interpretierten Speisen.

    News

    Podersdorfer Weinstube ist Burgenlands bester Heuriger

    Die Produkte spiegeln das Beste der Region wieder, ebenso wie die Weine – das bringt der Familie Lentsch Platz 1 im Burgenland.