»Wir wollen Schanigärten das ganze Jahr!«

© Shutterstock

© Shutterstock

Schanigärten haben in Wien große Tradition. 1750 erhielt der Kaffeehausbesitzer Gianni Tarroni die erste Genehmigung für seine Tische im Freien. Seither gehört in Wien, das Essen und Trinken an der freien Luft und entlang der Straßen zum Stadtbild. »Weltstädte wie Mailand oder Paris haben bereits seit Jahren eine liberalere Regelung hinsichtlich der Gastgärten. Kaffeetische entlang der Straßen und Hausmauern beleben die Stadt. Sie laden Gäste aus dem In- wie auch Ausland ein, Platz zu nehmen und unsere wunderschöne Stadt zu genießen«, so Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam zur Bedeutung der Wiener Gastgärten.

Derzeit können die Wirte in Wien ihren Schanigarten vom 1. März bis zum 30. November betreiben. Dieser Umstand wurde in den vergangen Jahren und Monaten insbesondere von den Gastronomiebetrieben sowie der Wirtschaftskammer kritisiert und hat mittlerweile angeblich die Wiener Stadtregierung zu einem Umdenken bewegt. Auch der Falstaff-Community sind die derzeitigen Öffnungszeiten zu wenig und daher fordert sie, dass Schanigärten das ganze Jahr über bestehen bleiben. Das sind die Ergebnisse der Umfrage im Detail:

Die Falstaff-Community hat gewählt

© Falstaff/Halbritter

  • 56 %: Völlige Aufhebung der Wintersperre
  • 19 %: Nur Stehtische, müssen jeden Abend weggeräumt werden
  • 15 %: Verkürzung der Wintersperre von drei auf zwei Monate (Dezember & Jänner)
  • 9 %: Kleine Schanigärten entlang der Hausmauer, müssen jeden Abend weggeräumt werden

Gefragt wurden die User, welche Regelung der Winter-Öffnungszeiten für Schanigärten sie bevorzugen. Über die Homepage standen vier Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, unter welchen die Befragten wählen konnten. Insgesamt haben sich rund 800 Leser an der Umfrage beteiligt. 56 Prozent der Befragten stimmten für die völlige Abschaffung der Wintersperre, 19 Prozent der Umfrageteilnehmer dafür, dass es nur Stehtische geben soll, die am Abend weggeräumt werden, 15 Prozent für eine Verkürzung der Wintersperre und neun Prozent der Befragte für eine Minimalvariante an Hausmauern, die ebenfalls jeden Tag weggeräumt werden müssen.

Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam ist über die hohe Beteiligung und das klare Ergebnis der Umfrage sehr erfreut:

»Restaurant-, Kaffeehaus- und Barbesucher unterstützen den Vorstoß der Wirtschaftskammer Wien und der Wiener Wirte und wollen den Schanigarten das ganze Jahr besuchen.«

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Dompfarrer Faber segnet Jägerballwein 2018

Als Wein-Pate fungierte Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam. Beim diesjährigen Jägerball setzt der Verein Grünes Kreuz auf kulinarischen Genuss.

News

Augarten: Feinste Tafel- und Trinkkultur aus Wien

Die Wiener Porzellanmanufaktur hat gemeinsam mit hochkarätigen österreichischen Produzenten Trinkgefäße entworfen, die dem hohen Standard der feinen...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Sonntags-Brunch über den Dächern von Wien

Grand Ferdinand – das Boutique Design Hotel an der Wiener Ringstraße lockt mit Rooftop Pool und drei Restaurants. Wir verlosen einen Brunch für 2 auf...

Advertorial
News

Wein aus Apulien: Weit mehr als Primitivo

Lange Zeit war Apulien für Tafeltrauben und Fassweine bekannt. Damit wurden meist Weine aus dem Norden aufgepeppt. Das hat sich geändert.

News

Top-Weine kommen für guten Zweck unter den Hammer

Am 16. November findet in Wien eine hochkarätige Weinversteigerung zugunsten des Integrationshauses statt.

News

Easy Parking am Flughafen Wien

Mit dem Premium-Parksystem sparen Sie sich die Parkplatzsuche und starten noch schneller und bequemer Ihre Flugreise. Wir verlosen ein Easy Parking...

Advertorial
News

Ring Frei!

Um die Wiener Ring­straße entstehen eine Reihe hochwertiger Wohnimmo­bilien. Durch die optimalen Bedingungen könnte es gelingen, Interesse aus dem In-...

News

»Marlies Moments«: Neue Eventserie im Park Hyatt Vienna

In »The Bank Brasserie & Bar« sorgt eine charmante Dame für Genussmomente der besonderen Art. FOTOS vom erfolgreichen Auftakt »Marlies eats seafood«....

News

Mit Wiesbauer zum Finale der Erste Bank Open 500

Erleben Sie die Tennis-Stars in der Wiener Stadthalle hautnah. Wir verlosen 2 VIP-Packages fürs Finale am 29. Oktober.

Advertorial
News

The Art of Travelling – Das VIP Terminal am Flughafen Wien

Das VIP Terminal des Flughafen Wien bietet einen exklusiven Rundum-Service, den wir für zwei Personen verlosen.

Advertorial
News

Falstaff-Umfrage: 80% gegen Konsumations-Verbot auf Wiener Märkten

Falstaff-Leser laufen gegen neue Regelung der Stadt Wien Sturm: In einer Umfrage sprechen sich 80 Prozent gegen das neue Konsumationsverbot bei...

News

Die Marktwirtschaft in Wien schließt ihre Pforten

Die Indoor-Markthalle bereicherte für rund eindreiviertel Jahre den 7.Bezirk. Auch das Café Ansari im 2. Bezirk ist insolvent.

News

Top 5: Neu am Copa Beach

Fünf Innenstadtlokale haben nun eine Sommerdestination an der Copa Cagrana. Perfekt zum Sonnen, Baden und für den Afterwork-Drink.

News

Aperitivo-Hotspot legt am Wiener Rathausplatz an

Bei den Wiener Filmfestwochen stehen spritzige Aperol-Drinks in der Bar »Riva Aperol« zur Verkostung bereit.

News

Erste Fotos vom »Kleinod Sonnendeck«

Hier gibt es die ersten Fotos vom »Kleinod Sonnendeck«, dessen Opening Ende Juni mit Cocktails und Austern stattgefunden hat.

News

Wiener Traditionscafé »Griensteidl« schließt

Das Kaffeehaus Griensteidl schließt seine Pforten – Grund dafür sind steigende Mietkosten. 33 Mitarbeiter sind davon betroffen.

News

Revisited: Das »Kolin« hat sich gemausert

Die Jungunternehmer haben sich nicht nur gut etabliert, sondern mit der benachbarten »OMU«-Bar auch ihr Revier erweitert.

News

WienWein-Winzer kommunizieren »Erste Lagen«

Erster Schritt bei Wiener Lagenklassifikation soll mit dem Jahrgang 2017 erstmals sichtbar gemacht werden.

News

Ein Abend im Zeichen der Trüffel

Das Finale der Trüffelsaison wurde in »The Bank Brasserie & Bar« im Park Hyatt Vienna mit einem fulminanten Dinner im Rahmen der Eventserie »Masters...

News

Best of: Irish Pubs in Wien

Guinness, Whiskey & Co. – Wir haben empfehlenswerte Adressen gesammelt.