»Wir wollen Lust auf Kunst machen«

© James Francis Gill, »three faces of marilyn«, 2014, Serigraphie auf Bütten, signiert, 70x110cm, Galerie Bethge, Thüringen.

© James Francis Gill, »three faces of marilyn«, 2014, Serigraphie auf Bütten, signiert, 70x110cm, Galerie Bethge, Thüringen.

Bald ist es soweit: Da öffnet erstmals im Messzentrum Salzburg die ART Salzburg Contemporary & Antiques International ihre Pforten. Der Titel der neuen Messe ist auch gleichzeitig ihr Programm: die ART Salzburg Contemporary & Antiques International legt ihren Fokus zum einen auf zeitgenössische internationale Galerien und wird darüber hinaus in einem eigenen Segment eine exquisite Auswahl von Antiquitäten präsentieren.

Johanna Penz bringt mit der ART Salzburg Contemporary internationale Kunst in die Mozartstadt.

Johanna Penz bringt mit der ART Salzburg Contemporary internationale Kunst in die Mozartstadt.

© www.guentheregger.at

© Christopher Corso, Liquid Gravity, 2016, Öl auf Leinwand, 100x30 cm, Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz, München.

Kunst unter die Leute bringen

Veranstalterin des neuen Kunstmessenformats ist die ART Kunstmesse GmbH aus Innsbruck, die bereits seit über zwanzig Jahren sehr erfolgreich im Kunstmessegeschäft tätig ist. Deren geschäftsführende Gesellschafterin Johanna Penz, eine vielfach ausgezeichnete Entrepreneurin, war auch schon Gründerin der ART Innsbruck, einer ebenfalls international ausgerichteten Kunstmesse, die jedes Jahr aufs Neue durch Besucherrekorde und exzellente Verkaufszahlen von sich reden macht und im Jänner des nächsten Jahres bereits ihre 22. Auflage erleben wird. Die erfahrene Messemacherin freut sich nach der relativ kurzen, aber davor um so intensiveren Vorbereitungszeit jedenfalls schon sehr auf den Launch der neuen Salzburger ART. »Kunst muss unter die Leute, und am Besten zu ihnen nach Hause. Das war immer schon unser Leitgedanke«, erklärt Penz. »Genau das ist uns in Innsbruck, das ja eher mit Bergen und Sport und viel weniger mit Kunst in Verbindung gebracht wird, wirklich wunderbar gelungen. In Salzburg, das ja per se eine Kunststadt ist, möchten wir jetzt ebenfalls mit einem Angebot punkten, das junge Kunstinteressierte wie erfahrene Sammler/innen gleichermaßen anspricht und zudem Menschen anlockt, die eher selten in Galerien anzutreffen sind und vielleicht noch gar nie ein Kunstwerk gekauft haben. Wir wollen also ganz klar auch Lust auf Kunst machen.«

© Kim Hee Kyung, Bloom, 2016, Hanji (Korean Paper), 80×80×8 cm, gallery artpark, Karlsruhe.

Spannende Ausstellerliste

Das Angebot der ersten ART Salzburg Contemporary & Antiques International ist jedenfalls vielfältig: Die Kahn Gallery aus London zeigt beispielsweise Fotoarbeiten von Christine Flynn und Pop Art von Joseph, die Galerie Reitz aus Köln Skulpturen von Armin Göhringer und Ölbilder von Renata Tumarova, die Werkkunstgalerie aus Berlin Collagen und Malerei von Gerlach B. Bommersheim, die Galerie Depelmann aus Langenhagen/Hannover Exponate der österreichischen Künstlerin Maria Moser, die Galerie Art Felicia aus Liechtenstein Objekte von Anke Eilergerhard und Bilder von Roman Träxler. Dessen unverwechselbare künstlerische Handschrift ziert im Übrigen auch das Key Visual der neuen Messe. Auf der Ausstellerliste der neuen ART Salzburg Contemporary & Antiques International finden sich weiters die Galerie an der Pinakothek der Moderne aus München, die Goodwin Gallery aus Hamburg, Kunsthandel Möller aus Neu-Isenburg sowie Antiquitäten Kral aus Hörsching, der wunderschöne Stücke von Gerhild Diesner und Oskar Mulley nach Salzburg bringen wird.

Mit einer besonders hochkarätigen Schau wartet außerdem die Baha Fine Art Galerie aus Wien auf. Die für ihre einzigartige Hundertwasser- und Helnwein-Sammlung bekannte Galerie stellt exklusiv für Salzburg eine reizvoll kontrastive Porträtschau mit Werken von Friedensreich Hundertwasser, Gottfried Helnwein und des deutschen Pop Art Realism Malers Sebastian Krüger zusammen.

© Maria Moser, Transform, 2013, Öl auf Leinwand, signiert, 60x90 cm, Galerie Depelmann, Langenhagen.

Salzburg im Fokus

Als eine Hommage und Referenz an den neuen Messestandort ist auch das »Salzburg Special« zu sehen, das die Galerie artdepot aus Innsbruck/Kitzbühel im Auftrag der ART Salzburg Contemporary & Antiques International ausrichten wird. Dieses erste »Salzburg Special« wird dem aus Salzburg stammenden Grenzgänger-Künstler Jakob Gasteiger gewidmet sein, dessen überaus eindrückliche, zwischen Skulptur, Malerei und Grafik changierenden Werke erst vor wenigen Monaten im Salzburg Museum ausgestellt waren. Gasteiger legt den Fokus in seiner Kunst vor allem auf die Entstehungsprozesse, so lotet er immer wieder neue (Be-)Handlungsmöglichkeiten aus, woraus dann meist überaus haptisch anmutende Bilder erstehen. Für Messemacherin Johanna Penz ist Jakob Gasteiger als erster Salzburg Special-Künstler jedenfalls ein richtiger Glücksfall. »Gasteigers Kunst will sich partout nicht festlegen lassen, sie reizt das Mögliche und vermeintlich Unmögliche aus, ist grenzüberschreitend und wirkt doch gleichzeitig so selbstverständlich. Das entspricht ganz unserer ART-Philosophie. Denn genau so sollen uns auch unsere Besucher/innen wahrnehmen.«

INFO

ART Salzburg Contemporary & Antiques International
Termin: 22. – 25. Juni 2017
Öffnungszeiten: Donnerstag 11–19 Uhr, Freitag 11 – 21 Uhr, Samstag 11 – 19 Uhr, Sonntag 11 – 18 Uhr
Ort: Halle 1 – Messezentrum Salzburg, Am Messezentrum 1, A-5020 Salzburg
www.art-salzburg-contemporary.com

Mehr zum Thema

News

Produkttest: Die besten Gewürzmühlen

Sie dürfen in keiner Küche fehlen, und doch gibt es große Unterschiede in ihrem Können. Gewürzmühlen im Falstaff-Test.

News

Noch mehr Badespaß mit Nomos Glashütte

Bis vor fünf Jahren hatte die sympathische, kleine Uhrenmanufaktur aus Glashütte in Sachsen noch gar keine richtig wasserdichte Armbanduhr. Nun...

News

Gulf Oil-Mania & TAG Heuer!

Wer kennt sie nicht die legendäre orange und blaue Farbe des Gulf Oil Logos? Die Schweizer Uhrenmarke setzt aus gutem Grund wieder auf die Kultfarben.

News

Wir hören das Ticken bei Leica

Der führende Kamerahersteller wird Uhrmacher. Dr. Andreas Kaufmann, Mehrheitseigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender, stellte uns in Wetzlar sein...

News

Zenith, die Zehntelsekunde und die Ennstal-Classic

Der »El Primero« Chronograf meistert als einer der ganz wenigen seiner Gattung die Zehntelsekunde und ist damit der ideale Zeitmesser für die...

News

Chopard »Mille Miglia Classic Chronograph Racing Colours Edition«

Inspiriert von Rennautos bringt Chopard eine Limited Edition von je 300 Chronografen in fünf verschiedenen Zifferblattfarben auf den Markt.

News

150 Jahre IWC - eine feine Auswahl von Jubiläumsuhren

Zum diesjährigen runden Geburtstag schuf die Schaffhauser Manufaktur eine eigene Jubiläums-Kollektion. Alle 27 Modelle sind limitiert und werden in...

News

Die Uhr von James Bond: Omega »Seamaster«

Zum 25. Jubiläum der Omega »Seamaster« wurde die Uhr verjüngt und technisch aufgefrischt. Die neue »Seamaster Professional Diver 300M« umfasst 14...

News

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine...

News

Uhrentrend: Die machen blau

Blau ist das neue Schwarz! Das trifft auch für Armbanduhren zu und das aus gutem Grund wie wir Ihnen gleich erörtern werden.

News

Produkttest: Top 5 Fischbräter

Außen braun und knusprig, dabei innen schön saftig: Für den perfekt gebratenen Fisch braucht es die passende Pfanne – Fischbräter im Test.

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Die Highlights der »imm cologne« 2018

LIVING ist immer auf der Suche nach den neuesten Trends. Diese Woche waren wir auf der »imm cologne« unterwegs, einer der wichtigsten Interior-Messen...

News

Die Falstaff Event-Highlights für 2018

Ob Grüner Veltliner, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken.

News

Teppich-Revolution bei Ali Rahimi

Contemporary Art trifft auf Tradition! Der deutsche Designer Jan Kath präsentierte im Palais Széchényi die neue Optik des Orientteppichs....

Event

Falstaff on Tour: Bar & Spirits Gala in Graz

Die Falstaff-Genusstour durch Österreichs Casinos macht am 18. September 2018 Station in Graz. Zu verkosten gibt es Gins, Whiskeys und viele weitere...