Winzer im Zwist mit dem Dorfpfarrer

Blick von den Weingärten auf Mörbisch, im nördlichen Burgenland.

© Shutterstock

Blick von den Weingärten auf Mörbisch, im nördlichen Burgenland.

© Shutterstock

Winzer und Ex-EAV Mitglied Günther Schönberger wandte sich in einem offenen Brief an Pfarrer Johannes Salzl der Pfarre Mörbisch, um die Rodung seiner ehemals gepachteten Weingärten zu verhindern. Schönberger, der gemeinsam mit seiner Frau ein Weingut besitzt, pachtete seit 1996 verschiedene Weingärten der katholischen Pfarre in Mörbisch. Obwohl aufgrund der wirtschaftlichen Situation und unvorhergesehener Natureinflüsse wie Frost und Fäulnis die Pacht nicht immer pünktlich bezahlt werden konnte, gab es in den 21 Jahren der Zusammenarbeit keine erwähnenswerten Differenzen zwischen Pfarre und Weingut. 

Nachdem im September 2017 zwei Pachtverträge ausliefen, wurde Schönberger im Namen der Kirche vom Bezirksgericht aufgefordert, die beiden Weingärten Kräften und Oberer Seeacker zu roden. Trotz des Einspruchs von Schönberger konnte der Pachtvertrag nicht verlängert werden, da sich die Pfarre dagegen aussprach. Die Weine vom Weingut Schönberger überzeugten bereits bei nationalen und internationalen Verkostungen. Bei der Falstaff Burgunder Trophy 2017 wurde der Seeacker Chardonnay 2015 mit 92 Punkten ausgezeichnet. Der Blaufränkisch Kräften 2012 erzielte im Falstaff Rotweinguide 91-93 Punkte.

Günther Schönberger vor der Kirche in Mörbisch.
Günther Schönberger vor der Kirche in Mörbisch.

© Schoenberger

Schönberger betont, dass die beiden Weingärten, die nun gerodet werden sollen, mehr als 30 Jahre alt sind und eine sehr gute Qualität bringen. Für ihn würde die Rodung eine Kulturschande darstellen, da alte Rebbestände weltweit gesucht werden würden und Mörbisch ein Ort ist, der eine Jahrhunderte alte Weinbautradition hat, die erhalten werden müsste. Zudem stellt der Weinbau die Lebensgrundlage für Schönberger da. Auch für vier weitere gepachtete Hektar wird der Pachtvertrag in den nächsten Jahren auslaufen. Schönberger erwartet das selbe Vorgehen des Dorfpfarrers.

Pfarrer Johannes Salzl stand bisher noch für kein Statement zu dem offenen Brief zur Verfügung. 

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Traditionnelle: Die Champagnermethode

Früher galt das durch Flaschengärung entstandene CO2 im Champagnerwein eher als Makel. Der Mönch Dom Pérignon machte die Méthode Traditionnelle zu...

News

Wein aus den Alpen

Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...

News

Bacchuspreis 2019 geht an Rossbacher und Segmüller

In der Alten Universität Graz wurde der neue Weinjahrgang getauft. Der begehrte Bacchuspreis ging an die österreichische Krimiautorin Claudia...

News

100 Punkte für Dom Pérignon P2 2002

Late Releases des legendären Champagnerhauses bringen zwei Mal 100 Falstaff-Punkte. Enormes Potenzial für weitere Jahrzehnte.

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2019 im Überblick.

News

Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

News

Champagner: Premiere für »Krug Vintage 2006«

Erstmals stellte das Champagner-Haus »Krug« den Vintage 2006 in Österreich vor. PLUS: Exklusiv-Interviews mit Spitzenkoch Andreas Döllerer und...

News

Ferrari ist Schaumweinproduzent des Jahres

Bei der Champagner- und Sekt-Weltmeisterschaft in London wurde Ferrari Trento mit insgesamt 15 Goldmedaillen ausgezeichnet.

News

Beste Voraussetzungen für einen großen Jahrgang

Hohe Traubenreife, gute Fruchtausprägung, lebendige Säurestruktur und eine durchschnittliche Menge stehen für das Weinjahr 2019.

News

Erstes Kompendium zu Österreichs Weingeschichte

Mit »Wein in Österreich: Die Geschichte« erscheint erstmals ein wissenschaftliches Werk zu Österreichs Weingeschichte. Am 4. November wurde das Buch...

News

Leithaberg DAC Rot: Der Lohn der Geduld

Das Reifepotenzial eines Rotweins hat viel Einfluss auf den Trinkgenuss – in Leithaberg DAC hat man sich dafür auf die rote DAC-Variante der Rebsorte...

News

Hans Kilger: Die kulinarische Welt eines Bessermachers

Ein rätselhafter Münchner Investor kauft im steirischen Weinland alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Dahinter steht Hans Kilger, der...

News

Leopoldigang in Göttlesbrunn: Tickets gewinnen!

Am 16. und 17. November öffnen die Göttlesbrunner Winzer wieder ihre Pforten und präsentieren ihre ausgezeichneten Weine.

Advertorial
News

Gewinnspiel: 30 Jahre Opus Eximium

Zum besonderen Jubiläum des Weinguts Gesellmann verlosen wir eine Opus Eximium No. 30 2017 in der 6-Liter-Flasche und eine Weinverkostung für sechs...

Advertorial
News

Wiens erster Dachweingarten ist gepflanzt

Auf dem Dach eines »Sozialbau«-Hauses in der Seestadt entsteht ein kleiner Weingarten. Den Wein soll Spitzenwinzer Rainer Christ machen.