WienWein-Winzer feiern die erste Dekade

Blick vom Reisenberg auf die Skyline von Wien.

© Rudi Raimo Rumpler

Blick vom Reisenberg auf die Skyline von Wien

Blick vom Reisenberg auf die Skyline von Wien.

© Rudi Raimo Rumpler

Zehn Jahre ist es schon wieder her, seit sich die Winzergruppe WienWein offiziell gegründet hat. Kaum zu glauben, welchen Qualitätsschub die Wiener Winzer unter der Führung von Fritz Wieninger in dieser Dekade geschafft haben. Heute hat sich Wiener Wein einen fixen Platz in der Startaufstellung auf den Weinkarten der Wiener Restaurants zurück erobert. Aber nicht nur in der Donaumetropole, auch in vielen international bedeutenden Restaurants rund um den Globus sind Wiener Weine vertreten. Besonders das Besinnen auf die Tradition des Wiener Gemischen Satzes ist eine beispiellose Erfolgsgeschichte der Wiener Winzer, der zuletzt mit DAC-Status besiegelt wurde. in Deutschland, in England, in den USA, in Japan – und nicht zuletzt sogar in Wien selbst. Die Anbaufläche stieg von 46 Hektar im Jahr 2006 auf knapp 160 Hektar im Jahr 2016. Die Qualitätspolitik der Winzergruppe ließ komplexe, diffizile Weine entstehen. Dazu Gerhard J. Lobner vom Weingut Mayer am Pfarrplatz: »Wir zeigen, dass der Wiener Gemischte Satz ein richtig großer Wein sein kann, mit einem Reifepotenzial, das ihm vorher niemand zugetraut hätte. Hier liegt auch die Zukunft, wir wollen noch stärker ins Qualitätssegment gehen und künftig noch mehr auf Wiener Gemischte Sätze aus besonderen Lagen setzen.«

Lagen-Klassifikation angestrebt

Wie schon im Vorjahr angekündigt, ist es das wichtigste Ziel der WienWein-Winzer, eine klar verankerte Klassifikation der Wiener Lagen zu erreichen. »Wir halten das für einen wichtigen Schritt zum Ausbau der internationalen Konkurrenzfähigkeit«, betont Fritz Wieninger. Aktuell gibt es 165 registrierte Rieden in Wien. Neben Boden und Klima ist für die Winzer auch der Wein ein entscheidendes Kriterium für die Klassifizierung. »Nicht nur der Boden macht eine Lage groß, sondern auch der Wein, dessen Trauben von dort stammen«, erklärt Wieninger. »Deshalb muss sich jeder Wein sein Prädikat erst verdienen. Eine Parzelle, die perfektes Terroir aufzuweisen scheint, muss uns das erst einmal beweisen.« Konkret soll die Qualität dieser Weine fünf Jahre lang beobachtet werden. Rainer Christ (Weingut Christ): »Nur wenn der Wein diese Prüfung besteht, wird dieser Weinberg klassifiziert.« Die Wiener Winzer wissen, dass es sich dabei um ein umstrittenes Thema handelt und stellen klar, dass die Klassifizierung der Gruppe WienWein keinen gesetzlichen Status hat.

Michael Edlmoser, Rainer Christ, Fritz Wieninger, Gerhard Lobner, Thomas Podsdnik und Thomas Huber

Michael Edlmoser, Rainer Christ, Fritz Wieninger, Gerhard Lobner, Thomas Podsdnik und Thomas Huber

© Simone Kantz

Thomas Huber (Weingut Fuhrgassl-Huber) freut sich über den »Traum-Jahrgang 2015«: »Letztes Jahr hat einfach alles gestimmt, die richtige Regenmengen, die Sonne für die Reife und die kühlen Nächte für die Säure«. Für die Spezialität Wiener Gemischter Satz sind komplexe Weine mit entsprechender Säure zu erwarten, die mit tiefen Fruchtaromen und innerer Dichte überzeugen, und zwar sowohl im leichteren als auch kräftigeren Bereich. Dies gilt ebenso für die Grünen Veltliner, Weißburgunder und Rieslinge. Rainer Christ hebt die absolute Besonderheit des Jahrgangs 2015 hervor: »Ein optimaler Jahrgang für unsere Weißweine und Rotweine.«

www.wienwein.at

MEHR ENTDECKEN

  • 19.08.2013
    Wiener Gemischter Satz erhält DAC-Status
    Mit dem Jahrgang 2013 erhält der besondere Tropfen aus der Bundeshauptstadt nun die geschützte Herkunftsbezeichnung.
  • 16.04.2012
    Wiener Gemischter Satz boomt in Manhattan
    Der Exportanteil der Wiener Wein-Spezialität stieg seit 2007 um über 1.000 Prozent.
  • 13.04.2015
    WienWein forciert Lagen-Klassifikation
    ÖWM-Chef Willi Klinger ist mit dem Vorstoß der Wiener Winzer nicht glücklich.
  • Weingut
    Weingut Wien Cobenzl
    1190 Wien, Österreich
    3 Sterne
  • Weingut
    Weingut Wieninger
    1210 Wien, Österreich
    5 Sterne
  • Weingut
    Weingut Edlmoser
    1230 Wien, Österreich
    3 Sterne
  • Weingut
    Weingut Fuhrgassl-Huber
    1190 Wien, Österreich
    2 Sterne
  • Weingut
    Weingut Mayer am Pfarrplatz
    1190 Wien, Österreich
    4 Sterne
  • Weingut
    Weingut Christ
    1210 Wien, Österreich
    3 Sterne

Mehr zum Thema

News

Best of: Günstige Hotels in Wien

Wer in Wien günstig nächtigen möchte, kann aus einer großen Vielfalt an ebenso hippen wie günstigen Hotels auswählen – Anekdoten inklusive. Wir...

News

Was Sie über das Wiener Wasser wissen müssen

Der Ursprung des großartigen Wiener Leitungswassers sind reinste Quellen in den steirisch-niederösterreichischen Alpen. Sogar Sommeliers schwärmen von...

News

Die coolsten Design-Hotels in Wien

Junge Architektur und freches Hoteldesign sind in Wien ebenso zu Hause wie nachhaltige Initiativen, die aus leer stehenden Geschäftslokalen...

News

Grätzl-Guide: Best of Brunnenmarkt

Die Gegend um Yppenplatz und Brunnenmarkt ist eines der buntesten Viertel Wiens. Der südländisch-orientalische Straßenmarkt verströmt internationales...

News

Best of Genuss-Produzenten aus Wien

Die Hauptstadt war schon immer eine Hochburg für den guten Geschmack. Zahlreiche Wiener Genuss-Manufakturen zeugen bis heute davon. Ein...

News

Wien: Comeback der Greißler

Der Greißler als Grätzel-Institution ist wieder da: mit neuen Konzepten, viel Engagement und Liebe zum Beruf. Wir präsentieren die zehn besten...

News

Grätzl-Guide: Genuss-Tipps für das Servitenviertel

Das Servitenviertel ist eines der schönsten Grätzel Wiens und es erinnert an Paris. Mit charmanten Geschäften und unzähligen Lokalen – wir...

News

Grätzl-Guide: Rund um den Wiener Rochusmarkt

Das Rochusmarkt-Grätzel steht für hochwertige Lebensmittel, eine lebendige Gastroszene und viel individuellen Charme. Wir präsentieren die besten...

News

Best of Brot in Wien

Engagierte Bäcker haben und auch viele Großbäckereien haben den Trend zu Delikatess-Backwaren erkannt. Wir präsentieren die zehn besten Bäcker der...

News

Top 10: Veggie-Restaurants in Wien

In Wien hat sich, abseits von Schnitzel- und Schweinsbraten-Seligkeit, eine junge Szene entwickelt, die mit vegetarischer und veganer Küche auf...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Best of Wiener Wein

Als einzige Metropole der Welt verfügt Wien über eine relevante Rebfläche und ist ein veritables Weinbaugebiet. Dazu hat die Stadt mit dem Gemischten...

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Naschmarkt

Auf und rund um den größten Markt Wiens hat sich in den vergangenen Jahren eine blühende Gastro-Szene etabliert. Kaum ein Gusto, der hier nicht...

News

Best of Bier aus Wien

Falstaff führt zu den bemerkenswertesten Brauereien, die man kennen und deren Produkte man verkosten sollte – von der Großbrauerei bis zum kleinen...

News

Wiener Gastro-Gutscheine: Zwei Drittel eingelöst

Über 3.700 Wiener Betriebe beteiligten sich an der Aktion, noch bis Ende September sind die Gastro-Gutscheine gültig.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Luxus in Wien: Top 10 Hotel-Legenden

Die Wiener Hotellerie lockt nicht nur internationale Gäste an. Auch die Wiener selbst schätzen die Cafés, Restaurants und Bars der Grandhotels – am...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.