Wiener WIESN: Tickets gewinnen!

© Harald Klemm

© Harald Klemm

18 Tage voll kulinarischer und musikalischer Highlights, 900 Stunden Live-Programm: Am 26. September startet die die Wiener WIESN in die nächste Runde. Mittlerweile zum neunten Mal schlägt das beliebte Volksfest seine Zelte auf der Kaiserwiese im Wineer Prater auf und bietet untertags wie abends beste Unterhaltung für Groß und Klein.

Sobald die Zelte und Zapfhähne geöffnet sind, treffen heimische Tradition und typisch österreichisches Brauchtum auf ein geselliges Miteinander und ausgelassene Feierlaune. Das Besondere an der Wiener WIESN: Die Veranstalter haben für jede Altersgruppe das richtige Programm – und auch für jeden Geschmack. Alt und Jung, Groß und Klein, Gemütlichen und Partytigern werden hier das Urige, das Echte, unsere Traditionen nähergebracht. Man fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes wie zu Hause. Hier kommt man in den Genuss typisch österreichischen Brauchtums, typisch österreichischer Musik und typisch österreichischer Köstlichkeiten.

Ausgelassene Stimmung in den Fest-Zelten

Mittelpunkt des festlichen Zusammentreffens sind die drei großen Festzelte Gösser-, Wiesbauer- und Wojnars Kaiserzelt: Das Gösser-Zelt bietet Riesengaudi im wahrsten Sinne des Wortes, denn mit 80 Meter Länge und 35 Meter Breite und einem Fassungsvermögen von bis zu 3.500 Gästen ist es das Größte der Festzelte auf der Wiener WIESN. Hier gibt es außerdem einen Balkon für knapp 200 Gäste, der einen exklusiven und einzigartigen Blick auf das gesamte Geschehen im Zelt sowie auf die Bühne bietet.

Super Wiesn-Stimmung mit dem besten Geschmack mit Plätzen für 1.700 Personen gibt es auch in dem festlich dekorierten Wiesbauer-Zelt, wo Gäste auf der Sonnenterrasse einen unvergesslichen Blick auf das Riesenrad genießen können. Ob Bergsteiger, Wurzelspeck oder Wiener-Prater-Stelze, als österreichischer Familienbetrieb pflegt und entwickelt Wiesbauer seit 1931 die typisch österreichische Fleisch- und Wursttradition. »Wiesbauer steht für rustikale Schmankerl. Das zeigen unsere Produktkreationen wie die Original Wiener Prater Stelze, die mittlerweile auch international beliebt ist. Wir tragen Kulinarik und Brauchtum in die ganze Welt, genauso wie die Wiener Wiesn«, so Johann Schlögl, Prokurist von Wiesbauer Wurstspezialitäten.

Im Wojnar’s Kaiserzelt gibt es Platz für 1.400 Partygäste und ein vielfältiges und abwechslungsreiches Musik- und Eventprogramm. Das transparente Zeltdach ermöglicht außerdem einen einzigartigen Blick auf das Riesenrad und sorgt so für ein atemberaubendes und außergewöhnliches Ambiente. »Klimawandel und Nachhaltigkeit sind auch bei Wojnars ein großes Thema. Um unseren positiven Beitrag zu leisten, haben wir auch heuer wieder ein klimaneutrales Bierzelt«, erklärt Daniela Schlawin, CEO Wojnars International.

Zusätzlich laden die fünf authentischen Almen ORF-Alm, PENNY Ich-bin-Österreich-Alm, Schladming-Dachstein Alm, Veuve Clicquot Champagner-Alm und WienWein Winzer-Stadl nachmittags zu Live-Musik im Schanigarten oder zu späterer Stunde zu ausgelassenen Après-Ski-Events ein

Das MERKUR WIESN-Dorf ist zum ersten Mal Bestandteil des Festgeländes und hat großen Anteil an der außergewöhnlichen Atmosphäre der Wiener WIESN 2019. Das WIESN-Dorf erstreckt sich vom Eingangsbogen am Gabor-Steiner-Weg, vorbei an der großen BILLA-Festbühne – wo sich Österreichs Bundesländer am jeweiligen Bundeslandtag mit ihren Blasmusikkapellen und Brauchtumsgruppen präsentieren – und endet beim Eingangsbogen bei der Hauptallee. Diese wahre Flaniermeile bietet für die Gäste mit unterschiedlichen Ständen eine Vielfalt an regionalen Schmankerln. Auch die Kleinen sind auf der Wiener WIESN ganz groß: Ob Madl oder Bub, ob Krabbelmeister oder Volksschul-Heldin, die Kinder-WIESN bietet Spaß, Abwechslung und gute Unterhaltung.

Die Highlights und Termine 2019

Bundesländertage
An den Bundesländertagen lernt man regionale Traditionen, lokale Köstlichkeiten, Musik und Bräuche der jeweiligen Bundesländer kennen. Mit einem vielfältigen Programm auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten sind die schönsten Regionen Österreichs zu Gast.

Seniorentage
Donnerstag, 3. Oktober und Mittwoch, 9. Oktober ab 11:30 Uhr, auf der BILLA-Festbühne, im MERKUR WIESN-Dorf und in den Zelten.

Schlagernachmittage
Sechs Mal an unterschiedlichen Wochentagen am 26. September sowie 2., 3., 8., 9. und 10. Oktober im Wiesbauer-Zelt.

Rosa Wiener-WIESN
Am Donnerstag, den 26. September, steht im Wojnar’s Kaiserzelt alles im Zeichen der LGBT-Szene.

Rock-die-WIESN
Montag, 30. September im Wojnars Kaiserzelt

NEU: Electro WIESN
Dienstag, 1. Oktober im Wojnars Kaiserzelt

Big-Bottle-Party
Dienstag, 8. Oktober im WienWein Winzerstadl

I-am-Student-PARTY
Dienstag, 8. Oktober, in der PENNY Ich-bin-Österreich-Alm

Mehr Infos unter: www.wienerwiesnfest.at

Gewinnspiel

Sie wollen bei der Wiener WIESN dabei sein? Wir verlosen 2 mal 4 Tickets – jetzt Quizfragen beantworten und mitspielen!

Leider ist die Teilnahme an diesem Gewinnspiel nicht mehr möglich.

Mehr zum Thema

News

Querdenker: Geht nicht gibt's nicht!

Sie sind innovative Köpfe, unerschütterliche Optimisten, experimentierfreudige Kreative. Querdenker eben, die ihre Ideen konsequent verfolgen und für...

News

»World wide wood«: Drei Experten laden zum Waldgenießen

Waldbaden, Waldwellness und Waldessen: Die drei Südtiroler Experten, Martin Kiem, Theodor Falser und Gregor Wenter, luden zu einem einzigartigen...

News

Unterwegs durch das Waadtland

Ob »à pied« oder »à vélo« – zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

News

»Meinl2You« eröffnet in der Wiener City

Im Pop-Up-Restaurant von Julius Meinl am Graben werden Bowls für den schnellen Office-Lunch angeboten.

News

Juan Amador: Erfolgsgeschichte mit Sternstunden

Mit dem »Guide Michelin Main Cities of Europe 2019« werden erstmals drei Sterne an ein österreichsiches Restaurant vergeben.

News

Huth und Hanusch über die Konzeptgastronomie

Zwei eingefleischte Gastro-Junkies beweisen, dass die Branche die beste ist, in der man arbeiten kann.

News

Ferenc Haraszti ist neuer Barchef im »Fabios«

Alles Neu in der »Fabios Bar« in Wien: Neues Interieur, neues Konzept, neue Karte und ein neuer Bar-Chef.

News

Top 10: Die besten Brunch-Angebote in Wien

Brunch-Ranking in Wien – an diesen Adressen wird Brunch-Genuss auf höchstem Niveau geboten: Mit »Ströck Feierabend«, »Motto am Fluss«, »Joseph Genuss...

News

Billa mit Schanigarten statt »Griensteidl«

Anstelle des Traditionscafés am Wiener Michaelerplatz kommt nun ein Supermarkt. Wie im Herrnhuterhaus wird es auch Gastronomie geben.

News

Top 10: Kochschulen in Wien

Von Basics bis Fine Dining, von Wiener Schnitzel bis Sushi – an diesen Adressen kann man den kulinarischen Horizont erweitern.

News

Lokaltipps von Opernball-Moderator Alfons Haider

Der Schauspieler und Entertainer im Falstaff-Talk über seine Lieblingslokale in Wien und über unangenehme Erfahrungen in der Gastronomie.

News

Würstel-Guide: In bester Gesellschaft

Die Würstel sind die Hauptdarsteller im Rampenlicht, der Begleitung wird allerdings oftmals zu wenig Beachtung geschenkt. Falstaff stellt die...

News

»Filmbar« startet ab April mit neuem Konzept

FALSTAFF exklusiv: Die Bar im Österreichische Filmmuseum in der Wiener Innenstadt wird ab April 2019 zu einer »Italienischen Insel«.

News

Österreich-Premiere für »MAXX by Steigenberger«

Am Wiener Margaretengürtel eröffnet das erste Haus des noch jungen Hotel-Brand – mit Restaurant und Rooftop-Spa.

News

Alpen treffen Mittelmeer: Neuer Küchenchef im »Edvard«

Der Südtiroler Thomas Pedevilla hat das kulinarische Zepter im Spitzenrestaurant im Wiener »Palais Hansen Kempinski« übernommen.

News

Nachtschicht in Wien: Der Bar-Report

Die Wiener Barszene ist so lebendig wie noch nie. Fast im Monatstakt eröffnen neue Bars, und dennoch ist das Verhältnis unter den Mitbewerbern so...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.