Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

Wiens Finanzstadtrat Peter Hanke

© PID / David Bohmann

Wiens Finanzstadtrat Peter Hanke

© PID / David Bohmann

Bürgermeister Michael Ludwig gab am 13. Mai zusammen mit Finanzstadtrat Peter Hanke bei einer Pressekonferenz bei »Bitzingers Augustingerkeller« bekannt, dass die Gastronomie mit einer umfassenden Gutscheinaktion gefördert wird. 912.000 Wiener Privathaushalte, sollen in den Genuss von Gutscheinen kommen: Ein-Person-Haushalte in der Höhe von 25 Euro, Mehr-Personen-Haushalte können sich über 50 Euro freuen.

Noch nicht ganz klar ist, ob auch Bars, Heurige oder Würstelstände von der Gutschein-Aktion profitieren können. Die Stadt Wien will in den nächsten Tagen präsentieren, wie das konkrete Prozedere aussehen soll. Stadtrat Peter Hanke sagt im Falstaff-Interview: »Wir werden versuchen, das digital aufzusetzen, dass der Weg ein kurzer ist, damit möglichst viele daran partizipieren können. Es wird einen Ausweis geben, um klar zu machen, wer hier mit dabei ist.« Weiter gedulden muss sich die Nachtgastronomie. Es gilt abzuwarten, wie der Bund die Öffnungszeiten und -regeln für Clubs und Discotheken gestaltet.

Die Gutschein-Aktion gilt selbstverständlich auch für Hotel-Restaurants, weitere Fördermaßnahmen für die Stadthotellerie sind aber noch nicht bekannt. Hanke verweist aber auf Angebote, die bereits bestehen, wie Haftungen oder Zinsübernahmen. »Wir müssen Branche für Branche gesondert beurteilen und überall die richtigen Maßnahmen setzen«.


Ausweitung von Schanigärten in Einzelfällen möglich

Wie Falstaff bereits berichtet hat, werden die Wiener Wirte heuer von der Schanigartengebühr befreit. Kolportierte Einschränkungen wischt Hanke beiseite und betont, dass die Stadt Wien im Jahr 2020 keine Schanigartengebühr einfordern wird. Auf den Hinweis, dass Städte wie Zürich einen anderen Weg gehen und wegen des erhöhten Platzbedarfs öffentlichen Raum für Schanigärten zur Verfügung stellen, reagiert Hanke überraschend offen: »Es wird Bewegung geben, dort wo es ohne Probleme für Anrainer möglich ist. Natürlich muss man immer auf das Miteinander achten. Wenn es da oder dort die Möglichkeit geben sollte eine Ausweitung vorzunehmen, werden wir hier nicht dagegen sein.«

»Wir wollen die Beisl-Kultur wieder hochleben lassen. Beisl-Kultur ist Lebensqualität.«
Stadtrat Peter Hanke

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Grätzl-Guide: Die besten Tipps für den Spittelberg

Auf dem Spittelberg lässt sich trefflich in kulinarischen Genüssen schwelgen – von Drehspieß-Delikatessen über preisgekrönte Schokolade bis zu »Third...

News

Interview: Tischgespräch mit Maria Happel

Im Falstaff-Talk spricht die Schauspielerin über bewusstes Essen und Feminismus-Fragen.

News

Die besten Südtiroler Spezialitäten

Geboren aus der Armut und Notwendigkeit – heute sind sie berühmte Klassiker: Diese Produkte und Gerichte sind aus Südtirols Küche nicht mehr...

News

Wien: Die besten Adressen für Käse-Liebhaber

Wer rare und bestens gereifte Käsespezialitäten mag, der hat in Wien inzwischen eine reichhaltige Auswahl. Wir präsentieren die Top 10 Käsetheken der...

News

Was Sie über Trüffel wissen sollten

Fünf Fakten und die besten Tipps über die exklusive Knolle.

News

Genuss-Tipps: Von Wien Mauer bis Oberlaa

Im Südwesten von Wien warten kleine, idyllische Weinbauorte auf Besucher, um sie mit feinsten Lagenweinen, klassischer Hausmannskost und einer...

News

Grätzl-Guide: Karmeliterviertel in Wien

Das Karmeliterviertel im zweiten Bezirk boomt und gilt heute als Zentrum des kreativen, jungen Wien, auch kulinarisch. Ob Aperitivobeisl, Burgerladen...

News

Bachls Restaurant der Woche: Steinterrasse

Kulinarische Weltreise im Herzen Salzburgs: Andreas Senn's Zweitlokal überzeugt mit exzellenter Küche und grandiosem Ausblick über die Dächer der...

News

Wien: Wohin nach dem Theater?

Wo man den Abend im Wiener Theater oder in der Oper am besten kulinarisch beginnt bzw. ausklingen lässt verraten wir in unserer Top 10 Nach dem...

News

Vegetarisch bis süß: Die Trends auf dem Grill

Grillen ist Fleischeslust pur – und noch sehr viel mehr. Falstaff verrät die zehn besten Profi-Grilltipps inklusive heiße Grillrezepte.

News

Neues »Habibi & Hawara« in der Seestadt Aspern

Mit Crowdfunding-Unterstützung eröffnet das vierte Restaurant des Erfolgs-Konzeptes im November 2020 in der Wiener Seestadt.

News

München: Tohru Nakamura eröffnet »Salon Rouge«

Der hochdekorierte Spitzenkoch (vormals »Werneckhof by Geisel«) wird für sechs Monate im ältesten Bürgerhaus Münchens aufkochen.

News

»Wien by NENI«: Das neue Kochbuch von Haya Molcho

Die Multigastronomin, Kulinarik-Kreative und Autorin präsentiet in ihrem Buch »ihr Wien« – mit Anekdoten, Menschen und Rezepten. Drei davon gibt's...

News

Die besten Fleischer in Wien

Traditionsreiche Fleischereien und engagierte Newcomer erleben neuerdings wieder regen Zuspruch qualitätsbewusster Konsumenten. Falstaff präsentiert...

News

Grätzl-Guide: Best of 1010 Wien

Nirgendwo in Österreich gibt es auf so engem Raum eine solche kulinarische Dichte und Vielfalt wie im ersten Bezirk. Hohe Küche und urige Beisln,...

News

Corona: Test-Experte Daniel Wallerstorfer im Interview

Regelmäßige Tests können Gastronomie-Betriebe vor Notfall-Schließungen ­bewahren. Daniel Wallerstorfer kommt mit seinen Test-Teams direkt in die...

News

Best of: Wiener Traditionscafés

Die Wiener Kaffeehäuser sind eine Institution, sie prägen das Lebensgefühl der Stadt. Doch neben den Traditionscafés bereichern inzwischen viele...