Wien: »Meinl am Graben« schließt für Umbau

So wird der neue Café-Bereich im »Meinl am Graben« aussehen.

© Meinl am Graben

So wird der neue Café-Bereich im »Meinl am Graben« aussehen.

So wird der neue Café-Bereich im »Meinl am Graben« aussehen.

© Meinl am Graben

http://www.falstaff.at/nd/wien-meinl-am-graben-schliesst-fuer-umbau/ Wien: »Meinl am Graben« schließt für Umbau Während der Sommermonate bleibt der Feinkost-Tempel in der Wiener City zu und wird neu gestaltet. Zur Überbrückung wird es ein Pop-Up geben. Restaurant und Weinbar werden dauerhaft geschlossen. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/c/e/csm_Meinl-am-Graben-Wien-Eingang-c-PR-2640_ef4fcaaa91.jpg

Was im Jahr 1950 als kleine Greisslerei begann, ist heute wohl DIE Wiener Adresse, wenn es um hochwertige Genussprodukte und Feinkost geht. Der »Meinl am Graben« verzeichnet heute einen Jahresumsatz von 22 Millionen Euro, beschäftigt 170 Mitarbeiter und ist zu einem Synonym für erlesene Delikatessen geworden.

Um diesen künftig noch mehr Platz zu bieten, schließt das traditionsreiche Haus mit 3. Juni über die Sommermonate und unterzieht sich einer Renovierung. »Dem ›Meinl am Graben‹ steht eine Verjüngungskur bevor«, erzählt Herbert Vlasaty, Vorstand der Julius Meinl AG, im Rahmen eines Pressegesprächs. Eher der Feinkosttempel vorübergehend schließt soll es noch einen Abverkauf geben, die Wiedereröffnung des neuen »Meinl am Graben« ist dann für Anfang Oktober 2021 geplant.

Erfolgsgeschichte eines Traditionshauses

»Der ›Meinl am Graben‹ ist der Avantgardist des Genusses«, so Geschäftsführer Udo Kaubek. Und weiter: »Wir sind für viele Produzenten der exklusive Direktvermarkter. Dabei sind wir auch stets auf der Suche nach neuen Genussideen«. Man wolle der Zeit voraus sein und Trends frühzeitig aufgreifen, um den Kunden ein umfassendes Genusserlebnis zu bieten. So hat »Meinl am Graben« auch innovative und ausgefallene Produkte wie die Noix Gras, eine zu 100 Prozent vegetarische Foie Gras, im Sortiment.

»Meinl am Graben« – Das Sortiment

  • Aktuell rund 17.000 Produkte
  • Darunter fast 400 Käsesorten
  • Erlesene Delikatessen wie Kaviar und Trüffel
  • Weinraritäten unter anderem aus Bordeaux
  • Exklusive Spirituosenabteilung
  • Eine hauseigene Confisserie & Patisserie
  • Eigenmarke Julius Meinl mit rund 350 Artikeln, darunter selbst gemachte Würste oder hausgereiftes Dry Aged Beef
Künftig wird sich der Eingang im Bereich des Schanigartens befinden.

Künftig wird sich der Eingang im Bereich des Schanigartens befinden.

Archivbild © Resul Muslu / Shutterstock.com

Udo Kaubek stellte gemeinsam mit Herbert Vlasaty und Bernhard Hamann die Umbaupläne vor.

Udo Kaubek stellte gemeinsam mit Herbert Vlasaty und Bernhard Hamann die Umbaupläne vor.

© Julius Meinl am Graben GmbH/APA-Fotoservice/Schedl

Umbau für rund sieben Millionen Euro

Der letzte Umbau erfolgte 1999, nun sei es an der Zeit für eine Erneuerung in allen Bereichen. »Nach 22 Jahren machen sich die Abnutzungen im Haus immer mehr bemerkbar«, so Herbert Vlasaty. Betroffen von den Umbauarbeiten sind unter anderem die Haustechnik, die Kühlung und der Boden. So wird die bisherige Klimaanlage beispielsweise durch eine Fernkälte-Anlage ersetzt, um die Energieeffizienz zu verbessern.

Aber auch das Interieur und die Warenpräsentation sind von der Renovierung betroffen. Durch die neue Flächenaufteilung im Innenbereich mit einer zukünftigen Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern soll eine Erweiterung des Sortiments ermöglicht werden. »Obst, Gemüse und das Tiefkühl-Sortiment werden gestrafft. Dafür werden andere Bereiche wie unsere beliebte Fleisch- und Fischabteilung vergrößert«, erklärt Udo Kaubek.

»Bei der Neugestaltung des ›Julius Meinl am Graben‹ war es uns wichtig, die Geschichte dieses traditionsreichen Wiener Hauses weiter zu erzählen.«
Bernhard Hamann und Christian Politsch, Architekten

Aus für Restaurant und Weinbar

Darüberhinaus erfolgt eine Reduktion auf nur einen Eingang, der sich künftig an der Adresse Graben 19 - beim jetzigen Schanigarten - befinden wird. Der Outdoor-Bereich bleibt mit ca. 60 Plätzen bestehen, während das Meinl-Restaurant sowie die Weinbar nach dem Umbau nicht fortgeführt werden. Ausgebaut werden soll hingegen das Warensortiment und der Webshop, der sich mit der Wiedereröffnung neu präsentieren soll, so Herbert Vlasaty.

»Wir leben den Convenience-Gedanken und auch den Luxusgedanken.«
Udo Kaubek

Pop-Up über den Sommer

Während des Umbaus wird der »Meinl am Graben« in ein Ausweichquartier übersiedeln: Am Mittwoch, 2. Juni ist der »Meinl am Graben« noch wie gewohnt geöffnet, am Freitag, den 4. Juni startet das Pop-Up in der Maysedergasse 2 im ersten Bezirk in unmittelbarer Nähe zur Staatsoper und Albertina. Im »Meinl Pop-Up« wird es neben dem gewohnten Einkaufserlebnis auch wöchentliche Events rund um die Meinl-Genusswelten und Degustationen geben. Die Hauszustellung wird auch während der Umbauzeit weiterhin angeboten.

Mehr zum Thema

News

Top 10 Rezepte für Eis, Sorbet und Granita

Diese erfrischend-bunten Kreationen aus Früchten und Obst versprechen Abkühlung an heißen Sommertagen.

News

Ungewöhnliche Klimt-Ausstellung ab April in Wien

Gemälde des Künstlers werden bei der Multimedia-Schau Klimt – The Immersive Experience in der Marx Halle präsentiert.

News

Wien: »Barfly’s Club« eröffnet Eissalon

Am 1. Mai eröffnet Melanie Castillo das »Castillo’s Eis&Bar« – neben Gelato wird's Gin- und Rum-Drinks sowie Eiscocktails geben.

News

Best of: Irish Pubs in Wien

Guinness, Whiskey & Co. – Wir haben empfehlenswerte Adressen gesammelt.

News

Wien: »Fabios« schließt bis Ende Mai

Bis voraussichtlich 22. Mai ist das »Fabios« in der Wiener Innenstadt geschlossen. Grund dafür sind umfangreiche Umbauarbeiten. Falstaff hat bei...

News

Wien: Fehlen internationaler Gäste trifft Tourismusbranche schwer

Die Corona-Pandemie zieht die Incoming-Reisebüros in Mitleidenschaft – das könnte Folgen für viele weitere Bereiche haben.

News

Top 12 Ramen in Wien

Die stärkende japanische Kultsuppe ist ein richtiges Soul Food und wird auch hierzulande immer populärer. Wir verraten, wo es in Wien das beste Ramen...

News

Wien: Flughafenzug Cat fährt wieder ab 29. März

Bahnverbindung von der Wiener City zum Flughafen war für 2 Jahre unterbrochen.

News

Pastamara: Prämierter, sizilianischer Genuss im Herzen Wiens

Pastamara - Bar con Cucina lädt seine Gäste seit jeher auf eine kulinarische Reise nach Sizilien ein. Nun wurde das Lokal als eines der 50 besten...

News

Top 10 Käseläden in Wien

Vom Alpkäse aus Österreich bis zum französischen Camembert: Wir verraten, wo man in Wien die besten Käsetheken findet.

News

WienTourismus feiert 2022 die Stadt

Wiens Städtetourismus setzt 2022 zum Comeback an: Der WienTourismus thematisiert die Metropole im Rahmen seiner globalen Marketingaktivitäten in all...

News

So sieht das neue »DiningRuhm« aus

Seit mehr als fünf Jahren ist das »DiningRuhm« der Brüder Marcel und Sascha Ruhm im 4. Wiener Bezirk ein Fixpunkt der Wiener Gourmetszene. Jetzt wurde...

News

Wien: Ein Vierteljahrhundert First American Bar

Seit 25 Jahren betreiben die beiden Urgesteine der Wiener Barszene, Zoran Djurovic und Ababacar «Baba» Sy, die First American Bar im Herzen der Wiener...

News

»Erlebe Deine Hauptstadt«: Wien weckt mit Sonderpreisen die Reiselust

Mit der Initiative »Erlebe Deine Hauptstadt« lockt Wien von 11. Februar bis 18. April 2022 wieder mit attraktiven Sonderpreisen.

News

Gutachten: Wiener Heumarkt gefährdet Welterbe-Status nicht

Das umstrittene Hochhausprojekt am Wiener Heumarkt dürfte den Status als UNESCO Weltkulturerbe nun nicht mehr gefährden. Das geht aus einem neuen...

News

Wien: Im »Ribelli« gibt's Pizza zum Brunch

Immer am Sonntag startet man im Restaurant des »25Hours«-Hotels mit Pizza, Pasta und anderen italienischen Spezialitäten in den Tag. Auf Wunsch mit...

News

Wiener Eistraum: 10 Genusstipps rund um den Rathausplatz

Der Wiener Eistraum öffnet wieder seine Tore und lädt zum Eislaufen in spektakulärer Kulisse ein. Wir empfehlen Ihnen Restaurants & Co., die sich in...

Rezept

Kaiserschmarren

Ein wahrer Wiener Klassiker und Nationalheld auf dem Teller: Der Kaiserschmarren ist mit ein Grund, warum die Wiener Küche so beliebt ist.

Rezept

Tafelspitz

Rezept von Ewald und Mario Plachutta, Restaurand »Plachutta« in Wien.

Event

Falstaff Vienna Bar- & Spirits Festival 2022

Das Highlight für Fans feiner Spirits und cooler Cocktails in der Hofburg Wien.