Wien: Martin Ho startet Mega-Projekt am Naschmarkt

Art Déco-Tempel in bester Lage

© Stephan Wyckoff

Art Déco-Tempel in bester Lage

Art Déco-Tempel in bester Lage

© Stephan Wyckoff

Der für seine experimentellen Sushi-Kreationen bekannte Gastronom Martin Ho mischt in der Wiener Gastronomie weiterhin ambitioniert mit. Mit der Wiedereröffnung der Restaurants (hoffentlich am 19.5.) soll das Restaurant-Konzept »404 – Don’t Ask Why« die Pforten öffnen. Authentische Pizza, regionale Köstlichkeiten, Aperitivo und After-Work sind die Säulen des ambitionierten Projekts, das im Art Déco-Gebäude gegenüber der Secession einziehen wird.

Das neue Lokal mit über 200 Sitzplätzen, davon 140 auf den großzügigen Terrassen, vereint mediterrane Kulinarik mit österreichischen Spezialitäten zum mondänen Spot für Einheimische und internationale Gäste. Im »Kleinen Haus der Kunst« (KHK) – so der neue Name der Immobilie im Besitz von LNR Development – soll ein umfassendes All-Day-Dining-Konzept Einzug halten:  vom Frühstück über Lunch, Café und Dinner bis zum Cocktail.

Pizza und hauseigene Manufaktur

Im »404 – Don’t Ask Why« trifft traditionelle neapolitanische Pizza auf heimische Spezialitäten aus einer hauseigenen Manufaktur. Die perfekte Pizza mit individuellem Belag holt Carmine Cilento aus dem authentischen Ofen aus Süditalien. Er ist wohl einer der gefragtesten Pizzaiolos des Landes. Seit 2009 lässt er in Österreich die Träume wahrer Pizzafans wahr werden. 1979 in Battipaglia (Italien) geboren, macht er seinen Abschluss beim italienischen Verband der Pizzabäcker.

Bereits vormittags erwartet ein umfangreiches Frühstücks- und Brunchangebot Feinschmecker zum geschmackvollen Start in den Tag. Ganztägig gibt es italienische Gourmetküche aus allen Regionen des Landes. Ebenfalls aus der hauseigenen Manufaktur stammt das Eis von »Newman Gelato«. Der mobile Eisstand vor dem »Kleinen Haus der Kunst« soll Passanten zu kühlem Genuss verführen.

Aperitivo und Brunch

Zum Tagesausklang wird die Aperitivo-Kultur mit erfrischenden Negroni-Variationen gefeiert. Der After-Work-Treff mit Freunden und Kollegen lässt sich am besten mit »Margherita und Margarita« feiern, dem fast gleichnamigen Duo aus Pizza und Cocktail. Die Cocktailbar auf der weitläufigen Terrasse ist der ideale Ort, um einen Sundowner zu genießen. 

Sonntags lädt das »404« zum ausgedehnten »Breakfast Club« von 11 bis 16 Uhr. Bei Live-Musik kann zwischen Buffet und À-la-Carte-Service gewählt werden. Ab Sommer 2021 werden auch Museums- und Galeriebetrieb im KHK beheimatet sein. Die Konzepte dafür sollen im Juni vorgestellt werden.

In jedem Fall wird es eine Bereicherung an einer Premium-Lage im Herzen der Stadt, die Vorgänger-Gastronomie hat es nicht geschafft, den Standort mit Seele zu befüllen.

Über die Dots Group

In der Dots Group von Unternehmer Martin Ho sind rund 250 Mitarbeiter beschäftigt. Zur Gruppe gehören u.a. folgende Betriebe:

  • Dots Establishment
  • Dots im Brunnerhof
  • Multi-Concept-Location »One of One« mit der Ho Gallery, die »Chin Chin – The Dry Martini Bar«, das Fine-Dining-Restaurant »Mr. Wow« und die Sportsbar »Goat Club«
  • Tagesbar »Newman«
  • Die beiden Nachtclubs »VIEiPEE« und »Pratersauna«
  • der exklusive Membersclub »X«
  • der »Sauna Strand Klub« 
  • die vietnamesischen Street-Kitchen-Lokale »Ivy’s Pho House« und »Ivy’s Pho & Grill«
  • das Boutiquehotel »La Petite Ivy« in der Wachau. 
  • eigener Gin »Chin Chin« und der Premium-Wodka »Budo«
  • »Ricemoney«-Kaviar
  • »Newman Manufaktur«

Mehr zum Thema

News

Konsum an der Theke ist doch erlaubt

Die Wirtschaftskammer präzisiert die neuen Regeln für Gastronomen und Gäste. Auch Tische und Sitzplätze sind keine Voraussetzung.

News

Gastronomen sehen Lage nach Restart dramatisch

Erste Lokale sperren schon wieder zu. Das Mittagsgeschäft leidet besonders darunter, dass sehr viele Menschen noch im Home-Office arbeiten.

News

Neue Konzepte für den Gastro-Restart

Silvio Nickol nützt die herrliche Terrasse des Palais Coburg, Andreas Senn startet mit neuem Design durch, neue Gastronomie am Weingut Georgium,...

News

So starten unsere Top-Restaurants wieder durch

Falstaff hat die besten Restaurants aller Bundesländer kontaktiert: Alle sperren wieder auf und freuen sich riesig auf ihre Gäste.

News

Falstaff-Umfrage: Österreicher vermissen Gastronomie

Mehr als die Hälfte von über 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Sie vermissen vor allem die Atmosphäre.

News

Schweizerhaus startet in 100. Saison

Zwei Monate später als geplant läutet der »Garten der Wiener« sein Jubiläumsjahr ein. Das Eröffnungswochenende ist ausreserviert.

News

Wien: Stadtrat Hanke über Gastro-Förderung

VIDEO: Falstaff fragt im Interview nach, in welchen Betrieben Gutscheine eingelöst werden können und ob Schanigärten ausgeweitet werden dürfen.

News

Bars und Restaurants lassen die Puppen tanzen

Um trotz Corona-Maßnahmen nicht in halbleeren Lokalen zu sitzen, platzieren Betriebe wie das »Kleinod« oder der »Marchfelderhof« Schaufensterpuppen im...

News

»Parkhotel Graz« verschenkt Luxus-Zimmer

Philipp Florian stellt alle Zimmer des Grazer Traditionshauses über Pfingsten kostenlos zur Verfügung. Mit der Aktion will er auf die angespannte...

News

Corona: Kröswang ist bereit für den Restart

Der Gastro-Lieferant ist für die Wiedereröffnung gerüstet und bietet ein unterstützendes Starthilfe-Paket. Der Mindestbestellwert für die kostenlose...

News

»Bar Campari«: Comeback des Dolce Vita

Nach dem Corona-Lockdown öffnet der beliebte Aperitivo-Hotspot in der Wiener Innenstadt am 15. Mai wieder seine Pforten.

News

Heimische Bars werden großteils öffnen

Trotz der strengen Auflagen werden auch die meisten Cocktailbars am Freitag aufsperren. Viele setzen auf Aperitivo, Sundowner und leichtere Drinks.

News

Das beinhaltet das Wirte-Paket

Die Gastronomie soll zum Restart mit bis zu 500 Millionen Euro unterstützt werden. U.a. mit der Senkung der Umsatzsteuer auf alkoholfreie Getränke und...

News

500 Millionen Euro Wirte-Paket

Del Fabro Kolarik hat alle Informationen zusammengetragen, auch über vorgeschriebene Hygienemaßnahmen. Ab Montag ist der Abholstore wieder geöffnet.

News

Arcotel Wimberger: Kreativ durch die Krise

Das »Handwerk Restaurant« bietet Abholservice mit Video-Tutorials, virtuellen Jazzbrunch und öffnet am 15. Mai wieder.

Advertorial
News

Robert Letz geht zu »Winklers zum Posthorn«

Gute Nachrichten für die Wiener Wirtshauskultur: Der routinierte Chefkoch wechselt von DoN Catering in ein Beisl-Juwel im dritten Bezirk.

News

Gastro-Restart: So machen's die Schweizer

Bei unseren Nachbarn öffnen bereits am Montag, 11. Mai, wieder alle Restaurants, allerdings unter strengen Auflagen: Neben zwei Metern Mindestabstand...

News

The World’s 50 Best Restaurants starten Hilfsprogramm

Mit dem auf drei Säulen aufgebauten »50 Best for Recovery« soll die internationale Gastronomie unterstützt werden.

News

METRO unterstützt den Gastro-Restart

Der Lebensmittel- und Getränke-Großhändler weitet das Zahlungsziel auf bis zu 90 Tage aus. Das Finanzierungspaket beträgt 220 Millionen Euro.

News

Wien befreit Wirte von Schanigartengebühr

Im Gemeinderat wurden Erleichterungen und Unterstützungen für die Gastronomie beschlossen. Auch Würstelstände sollen profitieren.