Wie Weinetiketten am schönsten werden

Einzigartige Druckwerke in Form und Farbe

© Georg Pomaßl

Einzigartige Druckwerke in Form und Farbe

Einzigartige Druckwerke in Form und Farbe

© Georg Pomaßl

Äußere Merkmale – so wird behauptet – sind normalerweise nicht allzu wichtig. Doch wenn es um die Gestaltung einer Weinflasche geht, sind sie mehr als nur entscheidend. Deswegen hat sich das »Druckwerk Krems« auf die Produktion einzigartiger Etiketten spezialisiert und punktet mit Kreativität und Vielfalt. Durch langjährige Erfahrung und entsprechendes Know-How sind den Wünschen heute keine Grenzen mehr gesetzt – so entstehen wahre Kunstobjekte: Etiketten, die individuell und ausgeklügelt in ihrer Form Aufmerksamkeit erregen und lange im Gedächtnis erhalten bleiben.

Das Druckwerk Krems

»Wir lieben Herausforderungen – auch wenn es einmal schnell gehen muss. Schließlich wissen wir die Zeit auf unserer Seite. Hinter dem »Druckwerk Krems« steht ein erfahrenes Team, das unbürokratisch und schnell agiert. Mit der Dynamik der Wein- und Lebensmittelbranche können wir außerdem locker mithalten – unsere Selbstklebeetiketten auf Rolle sind bereits vier bis sechs Werktage nach der Druckfreigabe lieferbar.«, erklärt Geschäftsführer Franz Bösmüller.


Alles eine Frage der Etikette


1. Heißfolienprägung

Die Etiketten werden bei dieser Veredelungstechnik mittels schimmernden Heißprägefolien eindrucksvoll zum Glänzen gebracht und stechen somit aus der Masse deutlich hervor. Von Gold über Silber, Bronze und Kupfer bishin zu außergewöhnlichen Farben ist alles dabei, was das Designerherz begehrt. Je ungewöhnlicher, desto besser.

2. Reliefsieblack

Wer auf besondere Schriftzüge und herausstechende Designelemente wert legt, sollte über eine Veredelung mit glänzendem, durchsichtigem 3D-Lack nachdenken. Er lässt Details besonders schön zur Geltung kommen und verleiht der Etikette neue Dimensionen, besonders auf Naturpapier.

3. Sonderstanzformen

Um alle Möglichkeiten des modernen Drucks auszuschöpfen und die Etiketten absolut außergewöhnlich erscheinen zu lassen, setzt das »Druckwerk Krems« auf Sonderstanzformen. Wer sagt, eine Etikette dürfe nur rechteckig sein, der irrt. In Abstimmung mit Designer und Kunden lässt sich für jedes Projekt die passende Form kreieren. Die Etikette gewinnt dadurch noch mehr an Individualität.

4. Hochwertige Papiere

Natürlich darf nicht auf das Kernstück der Produktion vergessen werden – das Papier. Von glattem bis stark strukturiertem Naturpapier hat das »Druckwerk Krems« eine große Bandbreite zu bieten und garantiert damit einen absolut unvergesslichen Eindruck, sowohl in optischer als auch haptischer Form.


Erlebnis Druckerei

Wer einen Blick hinter die Kulissen werfen und sich von der versierten Arbeit dieses aufregenden Handwerks inspirieren lassen möchte: Unter dem Motto »Erlebnis Druckerei« öffnet das Druckwerk Krems an beiden Standorten – Krems und Stockerau – die Türen. Per Mail an office@druckwerkkrems.at kann man sich jederzeit zur kostenlosen Betriebsbesichtigung anmelden – gerade für GrafikerInnen und Agenturen eine großartige Gelegenheit, den Horizont zu erweitern.


Info

Weitere Informationen zu den verschiedenen Druckverfahren und dem »Druckwerk Krems« finden Sie unter druckwerkkrems.at

Mehr zum Thema

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Gelungener Start für »Kultur beim Winzer«

Mit der Veranstaltungsreihe, die Events bei 32 Winzern umfasst, sollen Weinbau, Kultur und Tourismus in Niederösterreich gestärkt werden.

News

Niederösterreich: Die Landessieger 2019

Die Besten der Besten wurden bei der NÖ Landesweinbewertung in 18 Kategorien gekürt, erstmals wurden die besten Muskateller prämiert. Weingut Hagn ist...

News

Familie Schwertführer zum »Heurigenwirt des Jahres« gekürt

Der familiengeführte Traditionsbetrieb in Sooss bei Baden kann als Bilderbuch-Betrieb bezeichnet werden.

News

Neue Sommerlocation in der Blauen Lagune

Mit der »Sky 53 summer lounge« eröffnet eine neue High End Sommerlocation in der Blauen Lagune am Shopping City Süd Gelände.

News

Ausflugstipp: Gaumenkick mit Ötscherblick

Jacqueline Pfeiffer und Thomas Drdak bieten im September die Gelegenheit zu einem Wandererlebnis mit kulinarischen Höhepunkten inklusive Bier- und...

News

Philipp Grassl hatte doppelten Grund zum Feiern

FOTOS: Der Göttlesbrunner Winzer feierte am 14. August nicht nur den Titel Winzer des Jahres, sondern auch seinen 40. Geburtstag.

News

Winzer des Jahres 2018: Philipp Grassl im Portrait

Philipp Grassl aus Carnuntum erzeugt stoffige, langlebige Rotweine und finessenreiche Weiße aus besten Lagen, beispielsweise Bärnreiser und...

News

Die Sieger der NÖ-Landesweinprämierung 2018

Die besten Weine Niederösterreichs wurden prämiert. Das Weingut Schwertführer 47er holt sich den Titel »Weingut des Jahres«.

News

Neuer Lokstoff: Das Bier der Remise Amstetten

Die Eventlocation »Remise Amstetten« braut ihr eigenes Bier und stellt dieses am Kulinarik Festival vom 21.–22. April erstmals vor.

News

»Schlossschenke«: Bodenständige Küche mit kreativen Einflüssen

In der neuen »Schlossschenke« in Rosenburg treffen regionale Waldviertler Schmankerl auf innovative Inszenierungen am Teller.

News

Le Burger expandiert nach Wiener Neustadt

Österreichs erfolgreichste Burger-Manufaktur, Le Burger, eröffnet Ende August beim Shopping Center Fischapark das erste Restaurant in...

News

St. Pölten: Tim Raue kocht für Metro

Am 14. März reist der deutsche Starkoch nach St. Pölten, um dort für die Besucher des Metro Food Festivals zu kochen.

News

Markus Huber im Schlosspark Mauerbach

Bei einem fünfgängigen Winzer Dinner im Restaurant »Im Park« zeigt der Traisentaler Winzer wie gut seine Weine mit der Küche von Robert Letz...

News

»Gaststätte Figl« ist Top-Wirt des Jahres 2018

Die »Niederösterreichische Wirtshauskultur« zeichnete den »Treffpunkt für anspruchsvolle Genießer« in St. Pölten-Ratzersdorf aus. Außerdem wurden...

News

Restaurant der Woche: »Grand Diner Toni M.«

Der omnipräsente Herd-Zampano ist ein wandelndes Energie-Aggregat.

News

Das Comeback des Heinz Hanner

Das Hotel öffnet wieder seine Pforten, es gibt zwar kein À la Carte-Restaurant mehr, dafür »Hanner unplugged«.

News

Craft Beer aus Zwettl: Holzfassgereiftes IPA

In der Privatbrauerei Zwettl wird experimentiert: Zum Beispiel mit einem IPA, das in einem Chardonnay-Fass reift.

News

Das sind die besten Weine Niederösterreichs 2016

Bei der Landesweinprämierung gab es in diesem Jahr eine Rekordbeteiligung. Weingut Hagn ist »Weingut des Jahres«.