Zwei Schiffe der Aida-Flotte wurden als einzige mit »sehr gut« bewertet.
Zwei Schiffe der Aida-Flotte wurden als einzige mit »sehr gut« bewertet. / Foto: AIDA Cruises

Nach der Havarie der Costa Concordia ist die Frage nach der Sicherheit von Kreuzfahrtschiffen wichtiger denn je. Daher ensandte der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) nun ein Experten-Team mit der Aufgabe, zehn häufig gebuchte Schiffe im Mittelmeer zu überprüfen. Dabei wurden alleinig die AIDAbella und die AIDAdiva mit dem Sicherheits-Prädikat »sehr gut« versehen. Michael Ungerer, Präsident der AIDA Cruises, ist höchst zufrieden mit dem Ergebnis: »Wir freuen uns, dass alle getesteten AIDA Schiffe vom ADAC die Bestnote ›sehr gut‹ erhalten haben. Die Testergebnisse der ADAC Sachverständigen bestätigen einmal mehr die hohen Sicherheitsstandards an Bord unserer Flotte.«

Häufigstes Ergebnis: »gut«
Mit Ausnahme der beiden sehr guten Noten für die AIDA-Schiffe, erhielten alle Kreuzer, deren Technik bei der Sicherheitsstichprobe unter die Lupe genommen wurde, die Bewertung »gut«. Diesem zufriedenstellenden Ergebnis entzieht sich lediglich die Costa Serena, die nicht bewertet werden konnte, weil die Reederei dem Kapitän verbot, mit den Testern zusammenzuarbeiten. Die Crews der übrigen Schiffe präsentierten sich jedoch freundlich, hilfsbereit und professionell im Umgang mit den Passagieren. Auch Michael Ungerer unterstreicht die hohen allgemeinen Standards in der Kreuzfahrt: »Allen weiteren getesteten Schiffen, inklusive denen der Costa Flotte, wurde ebenfalls ein guter Sicherheitsstandard bescheinigt. Dies bestätigt einmal mehr den hohen Sicherheitsstandard in der Kreuzfahrtindustrie. Jeder, der eine Kreuzfahrt plant, kann bei uns an Bord einen unbeschwerten Urlaub mit der Gewissheit verleben, dass die Sicherheit unserer Gäste für uns höchste Priorität hat.«

Eine vorbildliche Seenotrettungsübung auf einem Schiff der AIDA-Flotte / Foto: ADAC
Eine vorbildliche Seenotrettungsübung auf einem Schiff der AIDA-Flotte / Foto: ADAC


Eine vorbildliche Seenotrettungsübung auf einem Schiff der AIDA-Flotte

Ein offenes Schott wie hier auf der MSC Splendida stellt ein Sicherheitsrisiko dar. / Foto: ADAC
Ein offenes Schott wie hier auf der MSC Splendida stellt ein Sicherheitsrisiko dar. / Foto: ADAC


Ein offenes Schott wie hier auf der MSC Splendida stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

Negative Ausreißer
Einige Schiffe fielen trotz des generell guten Ergebnisses negativ auf: Auf der Norwegian Epic, der MSC Fantasia, der Navigator of the Seas und der MSC Splendida standen die Seenotrettungsübungen zu sehr im Hintergrund - nicht immer wurden alle Passagiere zur Übung zusammengerufen, die Instruktionen waren oft zu oberflächlich. Teilweise bemerkten die Tester des ADAC außerdem, dass Rettungswesten oder Rettungsinseln verschlossen oder festgebunden und Rettungswege verstellt waren. Gravierende Probleme stellten bei fünf Schiffen (Adventure of the Seas, Norwegian Epic, MSC Fantasia, MSC Orchestra, MSC Splendida) offene Schotten, Öffnungen im Deck oder Trennwände, die durch verriegelbare Luken verschlossen werden können, im Unterschiff dar. Durch Ausnahmeregelungen der Flaggenstaaten dürfen diese wasserdichten Türen auf See geöffnet bleiben. Offene Schotten bedeuten zwar eine Erleichterung für die Mannschaft in Küche, Wäscherei oder Lagerräumen im Schiffsbauch, erzeugen aber auch ein Risiko, da im Notfall das Schließen offener Schotten vergessen werden kann oder die Technik versagt, erklärt der Tester Kapitän Franz Lippold dem ADAC.


Die Punkteverteilung im Detail finden Sie hier zum Download.


www.aida-cruises.at

www.adac.de


(wald)

Mehr zum Thema

News

Mit dem GoldenPass-Zug durch die Alpen

Ein deutscher Autor und ein österreichischer Fotograf sind mit dem ­GoldenPass-Zug von ­Montreux nach Rossinière gefahren. Eine steile Fahrt, die ihre...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Luxus im Zeitalter des [Klima]Wandels

Six Senses, die einzige Marke der Luxushotellerie die sich komplett nachhaltig präsentiert, eröffnet 2021 ein Alpines Dorf mit privaten Residenzen bei...

Advertorial
News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Die schönsten Hotelzimmer der Welt

FOTOS: Das »Park Hyatt Vienna« wurde in die elitäre »Forbes«-Liste mit nur 41 Hotels rund um den Globus aufgenommen.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kultur mit Donaublick

Mit einer Länge von 2888 Kilometern ist die Donau der zweitlängste Fluss Europas. 150 davon liegen in Oberösterreich und gehören zu den landschaftlich...

News

Donaugärten: Blühende Welten

Die niederösterreichischen Gärten entlang der Donau erzählen Geschichten von altem Ruhm und ökologischer ­Vielfalt. Vor allem aber laden sie ein, im...

News

Bierjuwel Oberösterreich: Bier-Erlebnisse gewinnen!

Mit über 50 Brauereien gibt es in Oberösterreich einige bierige Entdeckungen zu machen.

Advertorial
News

Top 10: Die besten Wein-Bars in Hamburg

Winzerabende, feine Weine, gutes Essen – diese hanseatischen Weinbars gilt es zu besuchen!

News

Buchtipp: Genießen in der Südsteiermark

Tina Veit-Fuchs gibt kulinarische Geheimtipps, zeigt bezaubernde Impressionen und stellt die Weinstraßen vor. Genusstipps und FOTOS.

News

Ihre Villa mit Butlerservice

Meine Villa, mein Badesee, mein Butler – willkommen auf den österreichischen Malediven!

Advertorial
News

NEU! Die schönsten Hotels. Die besten Deals.

Die Falstaff Hotel Collection präsentiert ab sofort die schönsten Hotels rund um den Globus und Sie können gewinnen.

Advertorial
News

Top 10 Restaurant Neueröffnungen international

Rund um den Globus sind neue Gourmet-Tempel entstanden, von Bottura und Ducasse in Dubai bis zu Johann Lafers Neupositionierung auf der Stromburg.

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Mit Austrian Airlines Montreal entdecken

Neu: Mit Austrian Airlines ab April täglich nach Montreal fliegen und die aufregende Großstadt in Kanada erleben.

Advertorial
News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.

News

Sternerestaurant »Noel« kommt nach Istrien

Kroatische Nobelküche im Hotel »San Canzian Village & Hotel«: Das Zagreber Restaurant »Noel« eröffnet zweiten Standort.

News

Wilde Wasser, sanfte Touren

Soča, Möll und Tagliamento sind nur drei der atemberaubenden Alpe-Adria-Flüsse, deren Fluten als Quell der Lebensfreude gelten. Tauchen Sie ein!

News

Kultur-Events im Alpe-Adria-Raum

Kulturelle Veranstaltungen in der Alpe-Adria Region: Falstaff präsentiert die besten Events aus Kärnten, Slowenien und Venetien.