http://www.falstaff.at/nd/wie-gut-ist-mein-fuehrungsstil/ Wie gut ist mein Führungsstil? Die Qualität der Führung wirkt sich entscheidend auf den Erfolg des Unternehmens aus.

Führungskräfte haben eine Vielzahl von Anforderungen zu erfüllen. Sie müssen erfolgreich im Geschäftsleben stehen, notwendige Maßnahmen umsetzen, Sicherheit vermitteln und noch vieles mehr. Dabei dürfen Sie nicht vergessen, dass die Qualität Ihres Führungsstils über Ihren Erfolg entscheidet. Wie gut Ihr Führungsstil ist, können Sie jetzt überprüfen:

 

Mitarbeiter – das Herzstück eines Unternehmens
Leiten und Begleiten sind die Instrumente, mit denen Sie Ihren Mitarbeitern die nötige Wertschätzung geben, den Erfolg Ihres Unternehmens sichern und für ein angenehmes Betriebsklima sorgen. Das Herzstück eines Unternehmens stellen nicht die Produkte und Dienstleistungen dar, die Sie anbieten, sondern Ihre Mitarbeiter. So gut Ihre Mitarbeiter sind, so gut ist Ihr Unternehmen. Die Motivation Ihrer Mitarbeiter spiegelt sich im Erfolg Ihres Unternehmens wieder. Aber wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter? Wie können Sie dafür sorgen, dass Sie zusammen mit Ihren Mitarbeitern erfolgreich sind?

Leading
Um eine gute Leistung zu gewährleisten, müssen Sie als Führungskraft eindeutige Erwartungen formulieren, Ziele festsetzen und Anweisungen klar aussprechen. Es ist wichtig, die Rahmenbedingungen und Spielregeln in Ihrem Unternehmen nicht als selbstverständlich zu betrachten, da diese von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich ausfallen. Entscheiden Sie sich für einen neuen Mitarbeiter, dürfen Sie nicht vergessen, dass dieser aus einer fremden Firmenkultur in Ihre wechselt. Daher erleichtern Sie Ihrem Neuzugang den Einstieg und erläutern Sie ihm die Spielregeln, die in Ihrem Unternehmen gelebt und gewünscht werden. Die Festsetzung von Gleitzeiten und Pausen, die Benützung des Internets und des Mobiltelefons für private Zwecke ermöglichen es dem Mitarbeiter, gar nicht erst in ein Fettnäpfchen zu treten. Ebenso müssen Sie Aufgabenstellungen präzise formulieren, denn umso besser können Ihre Mitarbeiter Ihre Erwartungen einschätzen und auf diese reagieren. Die schlechte Ausführung eines Auftrages ist oftmals auf eine fehlerhafte Kommunikation zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zurückzuführen. Daher geben Sie klare Anweisungen, um Missverständnisse von vornherein auzuschließen. Definieren Sie realistische Ziele, an denen sich Ihre Mitarbeiter orientieren können und die sie anspornen. Ziele dienen der Motivation und dürfen bei Ihren Mitarbeitern nicht das Gefühl auslösen, diese nie erreichen zu können.

Coaching
Während Sie Ihre Mitarbeiter gekonnt leiten, müssen Sie diese aber auch begleiten. Aber wie begleitet man seine Mitarbeiter? Gehen Sie auf Ihre Mitarbeiter zu und hinterfragen Sie deren Sichtweisen. Geben Sie Ihrem Team in regelmäßigen Gesprächen die Möglichkeit, die Alltagsroutine zu besprechen und auch zu würdigen. Dabei können Sie Veränderungen und Störungen, aber auch neue Ideen besprechen. Sollten Ihre Mitarbeiter Ihren Aufgaben nicht zu Ihrer Zufriedenheit nachkommen, dann erklären Sie Ihnen, was sie verbessern können und erarbeiten gemeinsam neue Lösungswege. Sie werden sehen, dass positive Kritik und Verbesserungsvorschläge gerne angenommen werden. Und bei der nächsten Präsentation werden Sie sich über bessere Resultate und innovative Ideen freuen.

Führungsstil entwickeln
Führungskräfte sind nicht mehr nur Vorgesetzte, sondern vereinen mehrere Rollen in einer Person. Sie sind Motivatoren, Konfliktmanager, Vertrauenspersonen sowie Ansprechpartner bei Mitarbeiteranliegen. Letztendlich muss jede Führungskraft  ihren Führungsstil alleine entwickeln. Sie müssen sich einen Führungsstil aneignen, der  zu Ihnen passt. Sobald Sie es schaffen, Ihre Mitarbeiter zu leiten und zu begleiten, werden Sie erkennen, dass Ihre Mitarbeiter auf Dauer zufriedener sind und sich die neu gewonnene Motivation positiv auf Ihr Unternehmen auswirkt.

(von Alexandra Gorsche)

Foto: ©S.Hofschlaeger / pixelio.de

Mehr zum Thema

  • 16.10.2014
    Investition Mitarbeiter
    Investitionen in die Weiterbildung touristischer Mitarbeiter sind keineswegs verlorenes Geld, sondern beeinflussen den Erfolg Ihres...
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 10 Rezepte mit Trauben

    Herbst ist Trauben-Zeit! Unsere zehn köstlichsten Trauben-Rezepte zeigen, wie vielseitig die knackige Beere in der Küche einsetzbar ist.

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Lilian Klebow

    Folge 17 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast die Schauspielerin Lilian Klebow.

    News

    World Paella Day: Wie man ihn am besten genießt

    Heute ist World Paella Day. Und wie könnte man diesen Tag besser zelebrieren, als die Spanische Köstlichkeit in einer großen Pfanne für seine Familie...

    News

    Food Zurich 2022: So war das größte Foodfestival der Schweiz

    Nachhaltig, Plant based und brutal lokal: Mit mehr als 100 Events in und um Zürich drehte sich von 8. bis 18. September alles um die Kulinarik der...

    News

    Wer ist der beste Barkeeper der Welt?

    Die Entscheidung in Sydney ist gefallen: Der Norweger Adrián Michalčík ist der beste Barmann der Welt!

    News

    »Mein Bayern«: Kulinarische Erkundungstour

    In seinem neuen Buch nimmt Andreas Schinharl die Leser:innen mit auf »neue Wege« durch die bayerische Küche.

    News

    Was kostet der teuerste Käse der Welt?

    Der aus Eselsmilch gewonnene Pule Käse aus Serbien ist der mit Abstand teuerste Käse der Welt.

    News

    Sauerwasser und Haferwurzel: Johann Schmucks »Terra« in Stainz eröffnet

    Mit einem »All Star-Team« aus seinen Lokalen »Broadmoar« und »Die Mühle« eröffnete Johann Schmuck seine intime Fine Dining-Location unter der Erde....

    News

    »Genussreise«: Gourmet-Österreich am Schottentor

    Bei der »Genussreise« im Wiener Interspar am Schottentor hatten Kund:innen die einmalige Chance, die Lieferant:innen hinter vielen der Produkte im...

    News

    Schanigärten Reloaded: Die besten Spots für den goldenen Herbst!

    Kaffee, Wein und Spritzer lassen sich nicht nur im Sommer hervorragend im Freien genießen. Falstaff präsentiert die besten Schanigärten Wiens!

    News

    Oktoberfest: Drei Weißwurst-Lokale für den München-Trip

    Weißwurst gibt es zwar auch auf der Wiesn. Wer gemütlicher in den Tag starten möchte, kann die Münchner Spezialität in den zahlreichen Wirtshäusern zu...

    News

    »Eine Frage des Geschmacks«: Johann Lafer

    Folge 16 des Falstaff Gourmet-Podcasts. Zu Gast der Star-Koch Johann Lafer.

    News

    Kanadas erster Michelin Guide: 13 Sternelokale in Toronto

    Der erste Michelin-Führer Toronto hat 13 Restaurants in Kanadas bevölkerungsreichster Stadt mit Sternen ausgezeichnet.

    News

    Wild Cuisine: Wilde Tiere auf dem Teller

    Es muss nicht immer Reh oder Wildschwein sein: Schon mal Biber, Dachs oder Waschbär verkocht? Was heute teils exotisch anmutet, galt früher als...

    News

    Wiesnwirt Christian Schottenhamel: »Die Vorfreude ist riesengroß!«

    Erstmals nach zwei Jahren Pause steigt in diesem Jahr wieder das Oktoberfest. Wiesnwirt Christian Schottenhamel im Gespräch über die Herausforderungen...

    News

    Oktoberfest: 3 Fine-Dining-Spots zum Durchschnaufen

    Wer während des Münchner »Oktoberfests« eine Abwechslung zu Fassbier und Hendl sucht, kann auf zahlreiche Restaurants der Landeshauptstadt...

    News

    Multikulturelle Metropole London: Königreich der Vielfalt

    Ein Besuch in der britischen Hauptstadt lohnt sich immer. Das liegt auch an der gastronomischen Vielfalt. Falstaff stellt Top-Adressen für...

    News

    Wien: Umar Fisch Bar sperrt Lokal am Naschmarkt

    Ab September schließt der hoch antizipierte Umar-Ableger mit Küchenchef Stefan Doubek seine Türen im sechsten Bezirk. Das Restaurant und der...

    News

    Keine Birnen für den Most

    Schwierige Witterungsverhältnisse im Frühjahr könnten den Bauern nun zum Verhängnis werden. Folgenschwere Ernteausfälle sind zu erwarten.

    News

    Eventtipp: »Die Nacht des Genusses«

    Im Rahmen der »Nacht des Genusses« präsentiert Franz Brandl sein neues Backbuch und lässt befreundete Spitzenköche aufkochen.