Wiberg: Herrlicher Genuss aus dem Wald

Vom Wald in die Küche.

© Frutarom Savory Solutions

Vom Wald in die Küche.

Vom Wald in die Küche.

© Frutarom Savory Solutions

http://www.falstaff.at/nd/wiberg-herrlicher-genuss-aus-dem-wald/ Wiberg: Herrlicher Genuss aus dem Wald Die Fundplätze bleiben geheim, die beste Zubereitung aber nicht. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/4/a/csm_Herrlicher-Genuss-aus-dem-Wald-c-Wiberg-2640_929a4baded.jpg

Pilze sind wahre Schätze des Waldes, da sie durch ihre Glutaminsäure über völlig natürliche Geschmacksverstärker verfügen. Allein deshalb ist es wichtig, Pilze sorgsam zu verarbeiten und zu würzen – Wiberg Produkte unterstreichen gekonnt die elegante Aromenvielfalt von Pfifferling, Steinpilz und Co.

Würze hochwertig – und möglichst spät

Dass – aufgrund des hohen Wassergehalts – Pilze nicht gewaschen, sondern nur geputzt werden sollten, ist hinlänglich bekannt. Ebenso empfiehlt es sich, sie so spät wie nur möglich zu salzen und zu würzen. Die ideale Wahl ist dabei das Wiberg Pilz-Aroma. Der Sortimentsklassiker mit Champignons, Steinpilzen und Shiitake, rundet den Eigengeschmack von Pilzgerichten ab, ohne diesen zu überdecken. Ebenso sind die würzig intensiven Wiberg Steinpilze aus dem »À la Carte« Sortiment ein Garant dafür, Suppen, Fleisch- und Wildgerichten ein saisonales Flair zu verleihen oder frisch verarbeitete Steinpilze geschmacklich zu unterstützen.

Nicht minder praktisch sind die Wiberg Spitzmorcheln, die den Geschmack des Waldes widerspiegeln. Sie passen ideal zu Nudel-, Fleisch-, Wild- und Reisgerichten, in denen unnachahmliche Pilz-Noten erwünscht sind. Gefinisht wird idealerweise mit Bärlauch-Öl – durch seine feineren Nuancen übertrifft es den deftigen Knoblauch in der Anwendung.

Exquisiter Begleiter für edle Pilze

Da sich Pilze aller Art in Gesellschaft majestätischer Bäume am wohlsten fühlen, harmonieren sie perfekt mit der »Exquisite«-Mischung »Forest Flair«. Diese Gewürzzubereitung verzaubert mit Bergbohnenkraut, Fichte, Zirbe und Latschenkiefer sowie mit der Würzkraft von Steinpilzen, Wacholder und Himbeeren. Auch hier empfiehlt es sich, nicht im Vorfeld zu marinieren, sondern nach dem Garprozess zu vollenden.

wiberg.eu

MEHR ENTDECKEN

  • 12.11.2020
    Pilzkunde: Die Totentrompete
    Im ersten Moment wirkt der Speisepilz aufgrund seiner rußgrauen bis schwarzen Farbe auf Nichtkenner eher abschreckend. Das hält aber nur...
  • 27.08.2020
    Pilze: Zum Sammeln in den Keller gehen
    Innovative Unternehmen und Start-Ups haben sich auf die Zucht von Speisepilzen spezialisiert. Wir stellen eine Auswahl vor.
  • Rezept
    Pilzessenz mit Maroni
    Was könnte herbstlicher sein, als die Kombination aus Pilzen und Maroni? Dominik Hartmann aus dem Restaurant »Magdalena« zeigt vor, wie's geht.
  • 21.10.2019
    Pilze: Oh wie gut schmeckt der Hut
    Steinpilz und Co sind viel zu gut, um immer nur zu Suppe verarbeitet oder gar gebacken zu ­werden. Wir präsentieren vier Ideen für...

Mehr zum Thema

News

Möbel meets Kaffee: Pop-Up »Café Prouvé«

Das »Caffe vom See« wurde zum »Café Prouvé«. Das Pop-Up wurde bis 18. Dezember verlängert.

News

Hermann Andritsch kocht bald auf der Gerlitzen auf

Sein Anspruch: Die Küchenlinie soll sowohl zum Spirit des Hauses, zu den Gästen und zur sportlich-alpinen Umgebung passen.

News

Die »Griggeler Stuba« bekommt einen neuen Küchenchef

Matthias Schütz gibt das Zepter des Gourmetrestaurants des »Burg Vital Resorts« weiter.

News

3 Adventkalender-Ideen für Sparfüchse

Ein schöner und vor allem köstlicher Adventkalender muss nicht immer Luxusgut sein. Wir haben drei Tipps, wie Sie günstig und geschmackvoll durch den...

News

Weltweit erstes Champagnersalz mit Barons de Rothschild

Das luxuriöse Meersalz wird mit Barons de Rothschild Brut Champagner hergestellt und ist weltweit nur in einer limitierten Auflage von 300 Stück...

News

»New Alpine Cuisine«: Am Weg zur Weltklasse

Die neue alpine Küche hat das Zeug, zu einer Gourmet-Bewegung von weltweitem Renommee zu werden. Denn der Alpenraum und seine Produkte sind ein...

News

Ab Dezember gibt es »Mochi-Stelzen«

Kreiert wurden diese anlässlich der beiden Unternehmensjubiläen von »Luftburg« und »Mochi«.

News

Weißes Gold: Welches Salz wofür?

Leonhard Pfandlsteiner (Salinen) weiß um das passende Salz. Plus: Profi-Köche verraten ihre Lieblingssalze.

News

Weißes Gold: Salz gehört zu den wichtigsten Gewürzen jeder Küche

Das Angebot ist überwältigend. Warum Salz nicht gleich Salz ist und nach welchen Kriterien man vorgehen sollte, um das passende Produkt für sich und...

News

Top 5 wärmende Gewürze für den Winter

In der kalten Jahreszeit wird Ihnen mit diesen Zutaten warm ums Herz. PLUS: Rezepttipps.

News

Tag des Senfs: Top 10 Rezepte

Senf ist zwar kein Solist, veredelt aber dennoch vielerlei Gerichte und Speisen. Das sind unsere zehn Lieblings-Rezepte mit Senf.

News

Late Night Shopping mit Roland Trettl

Am 29. März lud Spiceworld-Geschäftsführer Lukas Walchhofer gemeinsam mit Spitzenkoch und Mitinhaber Roland Trettl zum dritten Late Night Shopping...

News

Kotányi eröffnet neue Produkion in Wolkersdorf

Der Gewürzmarktführer investierte sieben Millionen Euro in die Erweiterung seines Standortes nördlich von Wien.

News

Ein Blick in den Kräutergarten

Kochen ohne Kräuter ist mögich, aber sinnlos. Die wichtigsten Aromaspender im Falstaff-Kurzportrait.

News

Wiener Alternative zu Sojasauce

Anstelle von Soja Sauce kann man in Österreich ab sofort mit Lupinen aus der Flasche seinen Speisen die richtige Würze verleihen.

Rezept

Rosengewürz

Rose und Rosmarin – ein schönes Paar, nicht nur durch das Wortspiel, sondern auch in ihrer geschmacklichen Ergänzung. Rose und Rosmarin spielen...