Whisky aus der Schweiz

© Shutterstock

© Shutterstock

Die Schweizer Whiskygeschichte ist jung – erst seit 20 Jahren ist es überhaupt erlaubt, aus Getreide einen Brand herzustellen. Vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis ins Jahr 1999 war dies verboten. Seit den ersten Versuchen von Bierbrauern hat sich viel getan unter den Schweizer Whiskybrennern, und die »Swiss Highlands« mausern sich langsam zu einem Geheimtipp unter Whiskykennern.

94 Punkte

1. Platz
Johnett Single Cask No. 74 Bourbon  

Angenehm dezente Nase, die zur hellen Farbe passt. In der Nase zeigt der Whisky süßlich-malzige Getreidenoten sowie rauchige, fast torfige und jodige Nuancen. Am Gaumen ist er rund und relativ leichtfüßig mit dezenter Süße sowie rauchig-würzigem Nachhall. Sehr harmonischer Schweizer Whisky, gereift im gebrauchten Bourbonfass von der Insel Islay.
Single Malt, 48,7 Vol.-%, 0,7-l-Flasche
Etter Söhne, www.etter-distillerie.ch

92 Punkte

2. Platz
Macardo Single Malt 2010  

Intensiv röstartige Nase mit Noten von Vanille, Gewürzen und Dörrfrüchten. Am Gaumen schön weich und harmonisch mit holzig-rauchigen sowie fruchtigen Kirschnuancen im Finale. Gelungener, fruchtiger Thurgauer Single Malt.
Single Malt, 42 Vol.-%, 0,7-l-Flasche, €€€
Macardo Destillerie, www.macardo.ch

91 Punkte

3. Platz
Säntis Malt Alpstein XV  

Würzig-süßlich mit klar fruchtigem Einschlag sowie etwas grünlich wirkenden Holznoten vom Finish in Pinot-Noir-Fässern. Am Gaumen angenehm rund und weich mit klarem Holzeindruck im süßlichen Finale.
Single Malt, 48 Vol.-%, 0,5-l-Flasche, €€€
Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky
Vertrieb: Brauerei Locher AG, www.saentismalt.ch

Macardo Swiss Bourbon 2010
Süßlich wirkende Nase mit Noten von Vanille, Karamell und getrockneten Früchten wie Rosine und Marille, dezent sind auch blumige Noten auszumachen. Insgesamt sehr harmonisches Aromabild. Am Gaumen angenehm weich und süßlich mit präsenten, blumigen Noten und guter Länge. Authentisches Bourbon-Erlebnis made in Switzerland.
Bourbon, 42 Vol.-%, 0,7-l-Flasche, €€€
Macardo Destillerie, www.macardo.ch

Johnett Single Cask No. 50 Pinot Noir
Wirkt zunächst klassisch in der Nase mit fruchtigen, karamellartigen und rauchigen Noten. Dazu offenbart der Whisky eigenständige, moosige Nuancen vom Ausbau in Pinot-Noir-Fässern. Am Gaumen zeigt sich der Whisky angenehm rund und sehr intensiv, eine gewisse karamellartig-fruchtige Süße ist ihm ebenfalls nicht abzusprechen. Mittlerer Nachhall.
Single Malt, 50,3 Vol.-%, 0,7-l-Flasche
Etter Söhne, www.etter-distillerie.ch

90 Punkte

Säntis Malt Himmelberg
Würzig-süßliche Nase mit Noten von Gewürznelke, Zimt, Dörrfrüchten wie Datteln und Eichenholz. Am Gaumen rund und weich mit süßlich-malzigem Eindruck und mittellangem Abgang auf Holzaromen.
Single Malt, 43 Vol.-%, 0,5-l-Flasche, €€
Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky
Vertrieb: Brauerei Locher AG, www.saentismalt.ch

The St. Moritzer Single Malt Aged 15 Years 2003
Minzige Frische, zitrusartige Anklänge und frische Cerealien ergeben eine inte­ressante Geruchswelt. Am Gaumen eher eine schlanke Struktur, Gewürze und etwas Pfeifentabak finden sich im feinherben Abgang.
Single Malt, 46 Vol.-%, 0,7-l-Flasche
Lohnbrennerei Keiser, www.lohnbrennerei-keiser.ch
Vertrieb: World Of Whisky, www.worldofwhisky.ch

89 Punkte

Säntis Malt Dreifaltigkeit
Intensive Räuchernoten in der Nase, wirkt fast speckig, dazu sind dezent fruchtige sowie kräutrige Noten auszumachen. Am Gaumen ebenfalls viel frischer Rauch, weich in der Struktur und mit guter Länge ausgestattet.
Single Malt, 52 Vol.-%, 0,5-l-Flasche, €€
Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky
Vertrieb: Brauerei Locher AG, www.saentismalt.ch

ERSCHIENEN IN

Falstaff Whisky Spezial
Zum Magazin