Weltweite Weinproduktion im Vorjahr stark gestiegen

Spanien ist bei der Anbaufläche weltweit führend.

© Shutterstock

Spanien ist bei der Anbaufläche weltweit führend.

© Shutterstock

Die jüngsten Berichte zur Weinproduktion sind von Extremen gezeichnet: Nach dem historisch niedrigen Produktionsniveau von 2017 befinden sich die Zahlen für 2018 in Rekordhöhe. Laut der »Internationalen Organisation für Rebe und Wein« (OIV) ist die globale Produktion im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent gestiegen. Mit insgesamt 292 Millionen Hektolitern wurde nahezu der Rekordwert von 2004 erreicht. Auch die Weinflächen haben sich vergrößert – hier wird ein Plus von 24.000 Hektar verzeichnet.

Italien bleibt Nummer Eins

In der Quantität der Weinproduktion kann kein Land Italien das Wasser reichen – das bestätigen die aktuellen Zahlen: 54,8 Millionen Hektoliter hat Italien 2018 produziert und bleibt damit weltweite Nummer Eins. Den zweiten Platz belegt Frankreich (49,1 Mhl), gefolgt von Spanien (44,4 Mhl).

Ein umgekehrter Trend zeigt sich in Südafrika. Aufgrund der Auswirkungen der Dürre sank die Produktion auf 9,5 Mhl. In Brasilien und China waren die Zahlen ebenfalls rückläufig.

China ist größter Traubenproduzent

Chinas Weinproduktion verringerte sich im Jahresvergleich erneut und auch die allgemeine Traubenproduktion verbucht laut Branchenmagazin »Drinks Business« ein Minus von elf Prozent. Trotzdem kann China seinen globalen ersten Platz als Traubenproduzent (inkl. Speisetrauben) behaupten und ist für 15 Prozent des weltweiten Volumens verantwortlich.

Zehn Jahre lang wuchsen die Rebflächen Chinas rapide – nun scheint sich das Wachstum etwas zu verlangsamen. Die Weinreben nehmen eine Fläche von 875.000 Hektar ein und machen China nach Spanien zum Land mit der größten Wein-Anbaufläche.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gorgona: Neuer Jahrgang der Gefängnisinsel

Frescobaldi präsentiert den neuen Gorgona 2018, ein Wein der gemeinsam mit der Gefängnisanstalt auf der italienischen Insel vinifiziert wird.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Wein am Rhein: Europas Hauptschlagader

Der Rhein entspringt in der Schweiz und fließt über Liechtenstein und Vorarlberg nach Deutschland. Die Winzer nützen jeden Flecken, um an Europas...

News

Heimische Weingeschichte wissenschaftlich aufgearbeitet

Neues Standardwerk zur Geschichte des österreichischen Weinbaus von der Urzeit bis heute. Inklusive neuer Erkenntnisse zum Wirken von Friedrich...

News

Château d’Yquem wird biodynamisch

Der weltberühmte Süßwein-Produzent aus dem Sauternes stellt auf biodynamische Bewirtschaftung um.

News

Wein aus dem Knast

Wein entsteht nicht immer aus freien Stücken. In verschiedenen Haftanstalten auf der Welt wird mithilfe der Insassen Wein angebaut. Diese Knastweine...

News

Winzervereinigung Blaufränkischland stellt sich neu auf

FOTOS: Der größte Rotwein-Produzent des Landes nennt sich ab sofort »Eichenwald Weine« und hat ein neues Design.

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

News

Weine aus Luxemburg

Mosel und Weinbau – das sind zwei Dinge, die oft in einem Atemzug genannt werden. Doch kaum jemand denkt daran, dass die Mosel auf einer Strecke von...

News

1.000-Eimerfass wieder zum Leben erweckt

Nach langer Vorbereitung soll im Herbst 2017 das historische 1.000-Eimerfass von Lenz Moser eingeweiht und befüllt werden.

News

Hagelunwetter verursachen Schäden in Millionenhöhe

Winzer und Landwirte im Süden Wiens und im angrenzenden Niederösterreich wurden von dem Unwetter am 10. Juli stark getroffen.

News

Erneute Frostnacht geht an die Substanz

Im Vorfeld der Eisheiligen wurden im Weinviertel bis zu Minus drei Grad gemessen. Von der Wachau bis zum Neusiedlersee wurde geräuchert.

News

FOTOS: Tapferer Kampf gegen Frostschäden

Nach Schneestürmen folgte die befürchtete Frostnacht – dank der Gegenmaßnahmen ist vorsichtiger Optimismus angesagt.

News

Götterdämmerung im Beaujolais

Das Beaujolais steht vor einer Zeitenwende: Einst eine Quelle für harmlos fruchtigen Tischwein, besinnen sich die Winzer inzwischen auf die...

News

Wein-Wunderwelt Georgiberg

Bei Berghausen an der südsteirischen Weinstraße liegt eingebettet im Talkessel des Wielitschbaches das Weingut Georgiberg.

News

Graubünden: Erlesene Handarbeit

Generationenwechsel, alternative Rebenpflege, Beschränkung aufs Wesentliche und ein abgeklärter Altmeister. Ein Sommerbesuch in der Bündner...

News

Out of Africa: Constantia Hill

Leo Hillinger gilt unter Österreichs Winzern als Marketing-Genie mit hohem Bekanntheitsgrad. Alexander Waibel stammt aus einer Vorarlberger...

News

Stormarn in Schleswig-Holstein wird zum Weinbaugebiet

Mutiger Versuch mit über drei Hektar Anbaufläche im Norden von Hamburg – der erste Wein wird 2020 erhofft.

News

Serie an Frostnächten lässt Winzer verzweifeln

Mittlerweile sind nicht nur alle Weinbaugebiete in Österreich betroffen, Winzer aus ganz Mitteleuropa melden Schäden.