Im Hotel Post Ischgl wird der Gast auf ganzer Linie verwöhnt. / Foto: beigestellt
Im Hotel Post Ischgl wird der Gast auf ganzer Linie verwöhnt. / Foto: beigestellt

Im ****Superior Hotel Post Ischgl kann man die Seele baumeln und sich nach Herzenslust verwöhnen lassen, denn hier findet man in unverwechselbarem Rahmen charmanten Service gepaart mit Gemütlichkeit und Tiroler Gastfreundschaft inmitten einer beeindruckenden Landschaft. Viel Holz und ein dezenter Luxus mit persönlicher Note strahlen Behaglichkeit aus – in dieser einzigartigen, familiär geprägten Atmosphäre muss man sich einfach wohlfühlen.

Im großzügig gestalteten »Pos­tillion-Spa« lässt es sich auf 1000 Quadratmetern hervorragend entspannen und regenerieren. Ob Beautybehandlungen oder Massagen – hier werden Körper und Seele in Balance gebracht. Und wer sich in freier Natur fit halten will, kann das ganzjährig angebotene sportliche und unterhaltsame Freizeitprogramm mit dem hauseigenen Vitaltrainer und Wanderführer in Anspruch nehmen.

Kulinarik auf hohem Niveau
Auch das leibliche Wohl kommt im ****Superior Hotel Post Ischgl nicht zu kurz. Küchenchef Markus Pichler setzt mit seinem Team auf heimische Produkte und eine regionale Küche, die gekonnt mit internationalen Zutaten verfeinert wird. Dazu passend werden selbstverständlich erlesene Tropfen aus dem hauseigenen Weinkeller offeriert.

Gourmettage als Genusshighlight
Den kulinarischen Höhepunkt der Saison bilden die Gourmettage im ****Superior Hotel Post Ischgl, bei denen alljährlich Spitzenköche und Top-Winzer des Landes eingeladen werden und für unvergessliche Genussmomente sorgen. Auch dieses Jahr ist es gelungen, höchstdekorierte Köche der Spitzenklasse mit insgesamt drei Gault Millau Hauben und vier namhafte österreichische Starwinzer für das Kulinarik-Event zu gewinnen: Während am Sonntag, den 21. April, Andreas Döllerer seine Cuisine Alpine präsentieren wird, steht der Montag, 22. April, ganz im Zeichen der Hotel Post Küche. Küchenchef Markus Pichler wird die Gäste mit seinen fantasievollen wie hochwertigen Kreationen verwöhnen. Die Weinbegleitung bestreiten am Sonntag Emmerich Knoll (Wachau) und Hans Nittnaus (Gols), der bei der Falstaff Rotweingala zum Falstaff-Sieger 2012 gekürt wurde. Am Montag schenken dann Heinz Velich und Hans Schwarz, sie vertreten das Weingut Panta Rhei, den Gästen ihre besten Tropfen ein.

Das gesamte <media 14042 - - "TEXT, Post Gourmettage 2013 I, Post_Gourmettage_2013_I.pdf, 221 KB">Programm der Gourmettage als PDF-Download</media>


Bei den Gourmettagen erwartet die Gäste ein hochkarätiges Kulinarik-Programm. / Foto: beigestellt
Bei den Gourmettagen erwartet die Gäste ein hochkarätiges Kulinarik-Programm. / Foto: beigestellt



HOTEL POST GOURMETTAGE

Das hochkarätig besetzte ­Kulinarik-Event Ende April.

  • Sonntag, 21. April 2013:
    Andreas Döllerer – Restaurant »Döllerer«,  Golling, drei Hauben
    Winzer: Emmerich Knoll und Hans (»John«) Nittnaus
  • Montag, 22. April 2013:
    Hotel-Post-Küchenchef Markus Pichler
    Winzer: Weingut Panta Rhei, vertreten durch Heinz Velich und Hans Schwarz


Pauschalangebote
2 Gourmettage – ab € 398,– p. P.
1 Gourmettag – ab € 199,– p. P.
10 % Rabatt für Gourmetclubmitglieder
Anmeldung über office@falstaffgourmetclub.at





**** Superior Hotel Post Ischgl
Dorfstraße 67, 6561 Ischgl
T: +43/(0)5444/52 32
F: +43/(0)5444/56 17-33
hotel@post-ischgl.at
www.post-ischgl.at


Ischgl, Logos / beigestellt
Ischgl, Logos / beigestellt

 

(Advertorial)