Weissen-Rat: Top 10 Grüner Veltliner

Im Kamptal entstehen einige der besten Grünen Veltliner, etwa auf dem Weingut Jurtschitsch. 

© Robert Herbsst

Im Kamptal entstehen einige der besten Grünen Veltliner, etwa auf dem Weingut Jurtschitsch. 

© Robert Herbsst

Der Grüne Veltliner stammt ebenso wie Wein-Experte Peter Moser aus Österreich. Gemeinsam mit seinen Kollegen Martin Kilchmann aus der Schweiz und Ulrich Sautter aus Deutschland haben die Sommeliers ein Best-of der fruchtig-kräftigen Rebsorte zusammengestellt.

  • Kamptal DAC Reserve Lamm 1 ÖTW
    Weingut Bründlmayer, Langenlois, Kamptal
    www.bruendlmayer.at, € 40,– bis 70,–

  • Kamptal DAC Reserve Lamm 1 ÖTW
    Weingut Schloss Gobelsburg, Kamptal
    www.gobelsburg.at, € 30,– bis 50,–

  • Grüner Veltliner Smaragd Honivogl
    Weingut Franz Hirtzberger, Spitz/Donau, Wachau
    www.hirtzberger.com, € 60,– bis 90,–

  • Kamptal DAC Reserve Schenkenbichl 1 ÖTW
    Weingut Jurtschitsch, Langenlois, Kamptal
    www.jurtschitsch.com, € 30,– bis 40,–

  • Grüner Veltliner Smaragd Vinothekfüllung
    Weingut Knoll, Dürnstein, Wachau
    www.loibnerhof.at, € 40,– bis 70,–

  • Kremstal DAC Reserve Pellingen 1 ÖTW Privat
    Weingut Nigl, Senftenberg, Kremstal
    www.weingutnigl.at, € 30,– bis 40,–

  • Grüner Veltliner Rosenberg 1 ÖTW
    Weingut Bernhard Ott, Feuersbrunn, Wagram
    www.ott.at, € 30,– bis 40,–

  • Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg
    Weingut F. X. Pichler, Dürnstein, Wachau
    www.fx-pichler.at, € 60,– bis 80,–

  • Grüner Veltliner Smaragd Achleiten
    Weingut Rudi Pichler, Wösendorf, Wachau
    www.rudipichler.at, € 40,– bis 60,–

  • Grüner Veltliner Smaragd Achleiten Stockkultur
    Weingut Prager, Weißenkirchen, Wachau
    www.weingutprager.at, € 40,– bis 60,–

Bei den genannten Weingütern wird jeweils ein ungefährer Richtpreis für Endverbraucher angegeben, der natürlich auch nach Jahrgang schwankt, sowie die Internetseite des Betriebes, auf welcher sie die möglichen Bezugsquellen des gewünschten Weines finden.

Aus dem Falstaff Magazin Nr. 03/2017

MEHR ENTDECKEN