Weinwettbewerb: Bergland mischt in der »PIWI«-Szene kräftig mit

Seit mittlerweile drei Jahren wird der Wettbewerb veranstaltet.

© PIWI Österreich / Spandl

Seit mittlerweile drei Jahren wird der Wettbewerb veranstaltet.

Seit mittlerweile drei Jahren wird der Wettbewerb veranstaltet.

© PIWI Österreich / Spandl

165 Weine von 83 verschiedenen Betrieben – mit dieser durchaus hohen, und vor allem immer höher werdenden, Anzahl an Weinen beging man die Jury-Verkostung des dritten Weinwettbewerbs »Neue/innovative Rebsorten« des Vereins »PIWI Österreich«. Damit waren, mit Ausnahme von Salzburg, vom Bodensee bis zum Neusiedlersee alle österreichischen Bundesländer zumindest mit einem Wein vertreten. Die Weißweine dominierten naturgemäß bei den Einreichungen, die stärkste Sorte war Muscaris, gefolgt von Souvignier gris und Donauriesling. Bei den Rotweinen wurde am häufigsten die Rebsorte Roesler eingereicht.

Austragungsort der Jury-Verkostung war erneut der Sensorikraum der Versuchsstation Haidegg in Graz. Die Jury aus Experten beurteilte nach dem internationalen 20-Punkte-Schema. Je nach Punkteanzahl wurden Plaketten in Gold oder Silber ausgegeben. Und nicht nur die traditionellen Weinbauregionen konnten sich beweisen, auch das Bergland Österreich mischt mittlerweile in der »PIWI«-Szene kräftig mit: beispielsweise Franz Sprenger aus Pians in Tirol mit seinem 2018er »Bongerter Rubin« in der Kategorie »Rotweine / Vielfalt« oder der Weinbau Köck aus Feldkirchen in Kärnten mit dem Roesler »Barrique« (2018).

Alle Kategorien, alle Sieger

  • Souvignier gris: Wein vom Pock, Jahrgang 2020
  • Donauriesling: Kollerhof am Eichberg, Jahrgang 2020
  • Muscaris: Der Peiserhof, Jahrgang 2020
  • Cabernet blanc: Josef Scharl, Jahrgang 2020
  • Donauveltliner: Weingut Drexler-Leeb, Jahrgang 2020
  • Weißweine Vielfalt: Bronner 2020, Weingut Sternat
  • Cuvées: Luftwinde 2020, Karolinger Weinbau
  • Archaische Weine: Long Orange 2018, Weinhof Lang (St. Stefan)
  • Roesler: Black Fable 2019, Weingut Leeb
  • Rotweine Vielfalt: Bongerter Rubin 2018, Franz Sprenger

Was sind »PIWI«?

»PIWI« steht für pilzwiderstandsfähige Rebsorten. Diese Rebsorten sind mehr oder weniger resistent gegen die wichtigsten zwei Pilzkrankheiten im Weinbau: Peronospora (Falscher Mehltau) und Oidium (Echter Mehltau).  Österreichweit sind derzeit 1,5 Prozent der Rebflächen mit »PIWIS« bepflanzt. Spitzenreiter ist die Steiermark mit 2,9 Prozent.

Mit diesen pilzwiderstandsfähigen Rebsorten beschäftigt sich der Verein »PIWI Österreich«, der 2005 als Arbeitsgemeinschaft zur Förderung pilzwiderstandsfähiger Rebsorten gegründet wurde. Die Funktionen des Vereins sind unter anderem Wissensvermittlung beziehungsweise Wissensaustausch, Organisation von Begehungen und Fachexkursionen, regelmäßige Treffen und Erfahrungsaustausch sowie Öffentlichkeitsarbeit. Mittlerweile umfasst der Verein rund 100 Mitglieder.

piwi-international.de

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Bacardí Legacy: Österreich-Finalisten stehen fest

Laura Peez, Anton Peschka und Martin Holzer qualifizierten sich für das »Bacardí Legacy DACH Finale« in Berlin.

News

Wien gewinnt bei wohltätiger Wein-Challenge

Für den guten Zweck maßen sich Wien und Niederösterreich im Weingenuss. Dabei konnten 15.000 Euro für »Hilfe im eigenen Land« lukriert werden.

News

Pasta World Championship: Doppelter Grund zum Feiern

Am 25. Oktober feiern wir den World Pasta Day. Aber schon am 10. Oktober gab es bei der heurigen Pasta World Championship in Paris Feierlaune für...

News

Pâtissier und Koch des Jahres 2019 stehen fest

Der Chef Pâtissier des Restaurants »Purs« Sebastian Kraus und der Souschef des Congress Hotels »Seepark« Dominik Sato siegten in ihren Bewerben.

News

Paul Zimmermann eröffnet Schlossquadrat-Trophy

Die sechs Finalisten der Jungwinzer-Trophy stehen fest. Der Weinviertler Paul Zimmermann präsentiert am 8. Oktober als Erster der Kandidaten seine...

News

Salzburger Jungkoch bei Pasta-Weltmeisterschaft

Sebastian Butzi vom Restaurant »Obauer« in Werfen wird Österreich bei der Barilla Pasta World Championship in Paris vertreten.

News

Kathi Schwaller mixt »like a woman«

FOTOS: Die talentierte Barfrau gewinnt Österreichs einzigen Wettbewerb für Bartenderinnen vor Berit Glaser und Olivia Brosz-Tsolin.

News

»Junge Steirer kochen kreativ«: Anmeldefrist läuft

Bald ist es zwei Jahre her, dass der VKÖ Steiermark mit dem Cercle des Chefs Graz den Wettbewerb veranstaltet hat. Am 5. November findet eine...

News

Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

News

Die Finalisten der Schlossquadrat-Trophy

Fünf Niederösterreicher und ein Steirer treten im beliebten Jungwinzer-Wettbewerb gegeneinander an.

News

Michaela Ehgartner bei der Berufs-WM in Russland

Noch im August finden in Kazan die »WorldSkills« statt, bei der sich die Restaurantfachfrau aus dem »Parkhotel Pörtschach« mit anderen Fachkräften...

News

Dora Andrea Kucsora gewinnt Eisdessert-Wettbewerb

Die Nachwuchsköchin des »Hilton Vienna Danube Waterfront« gewinnt mit ihrer Komposition »Apollo 11 Eistraum« den 20. Schöller Eisdessert-Wettbewerb.

News

Erster Auftritt der Koch und Patissier des Jahres-Finalisten

Erstmals wurden die Finalisten der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Montag starteten die sechs Patissiers mit ihrer Creative Stage, die sechs...

News

Das sind die SALON Sieger 2019

FOTOS: Aus über 8000 Einreichungen wurden die Siegerweine in 17 Kategorien prämiert. Beim großen Gala-Dinner im Wiener Palais Coburg kochte...

News

Thomas Mader bei San Pellegrino Young Chef

Der Jungkoch aus dem Wiener Restaurant »Buxbaum« ist beim wichtigsten Wettbewerb für Nachwuchsköche unter den besten zehn in Zentraleuropa.

News

Österreich dominiert die Made in GSA Competition

Gleich zwei Stockerlplätze für Österreich: Valentin Bernauer und Lukas Werle schaffen es bei der siebten Made in GSA Cocktail Competition aufs...

News

»Haberl & Fink’s«: Doppelerfolg für Lehrlinge

Über zweifach Gold von Lukas Prem und Nina Ackerl bei den »Junior Skills«, den Staatsmeisterschaften für Tourismus, kann man sich im Betrieb freuen.

News

Kerstin Schwertführer gewinnt Jungwinzer-Wettbewerb

FOTOS: Die Schlossquadrat-Trophy 2019 geht in die Thermenregion. 300 Gäste sorgten für hervorragende Stimmung bei der Preisverleihung.

Cocktail-Rezept

Pink Me Up

Der Siegercocktail der »Barcardí Legacy Cocktail Competiton 2019«: »Pink Me Up« von Ronnaporn Kanivichaporn aus Thailand.

News

Österreich dominiert Lemberger-Preis

Der »Vaihinger Löwe« geht an die besten Blaufränkisch aka Lemberger. Die österreichischen Winzer Lentsch und Kirnbauer gewannen die Kategorien elegant...