Weinvorhersage: Sonnig!

ÖWM-Chef Willi Klinger (2. v. l.) zeigt sich begeistert von den Mittelburgenland DAC Weinen. Im Bild unter anderem mit Walter Kirnbauer (2.v.r.), Präsident des Weinbauverbands Blaufränkischland.

Foto beigestellt

ÖWM-Chef Willi Klinger (2. v. l.) zeigt sich begeistert von den Mittelburgenland DAC Weinen. Im Bild unter anderem mit Walter Kirnbauer (2.v.r.), Präsident des Weinbauverbands Blaufränkischland.

Foto beigestellt

Das Mittelburgenland – auch »Blaufränkischland« genannt, ist die Region mit den meisten Sonnenstunden im deutschsprachigen Raum. Kein Wunder, dass dort seit jeher das bedeutendste Anbaugebiet für den Blaufränkisch zu finden ist. Keine andere Region hat sich der Kultur dieser edlen und weltweit unverwechselbaren Rotweinsorte so intensiv gewidmet wie die Winzer im Mittelburgenland.

An zwei Terminen können die besten Blaufränkisch-Weine verkostet werden.
An zwei Terminen können die besten Blaufränkisch-Weine verkostet werden.

Foto beigestellt

Nur so wird ein Wein zum »Mittelburgenland DAC«

Die Trauben für diesen Wein dürfen ausschließlich im Weinbaugebiet Mittelburgenland geerntet und verarbeitet werden. Zusätzlich muss der Wein die Kriterien eines österreichischen Qualitätsweins erfüllen und dem definierten Gebietstypus Blaufränkisch entsprechen. Davon, dass der Wein nicht nur »entspricht«, sondern diesen Typus mit Leidenschaft und Können definiert, zeugen zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland – und die Liebe von Weinliebhabern aus aller Welt. »Classic«, »Riede« und »Reserve« sind die drei Säulen des Mittelburgenland DAC.

Sonne am Gaumen

Wir im Mittelburgenland sprechen nicht über das Sortenprofil des Blaufränkisch, die Tiefgründigkeit der Böden oder über feine, individuelle Terroirunterschiede – sondern über das, was die Region – und den Wein – so besonders macht: Über die Sonne. Und, dass die »Weinvorhersage« immer »sonnig« lautet, steht außer Frage. Spätestens dann, wenn der Gast im Restaurant nicht mehr nach der Weinkarte, sondern nach der Weinvorhersage fragt, ist unsere Botschaft angekommen.

»Mit den Menschen ist es wie mit den Blumen: Sie brauchen nicht nur Wasser, sondern auch Sonne«, meinte Friedrich Schiller. »Und einen guten Rotwein«, fügt Walter Kirnbauer, Präsident des Verbandes Blaufränkisch Mittelburgenland, hinzu.

Die Winzer persönlich präsentieren ihre besten Tropfen.
Die Winzer persönlich präsentieren ihre besten Tropfen.

Foto beigestellt

Eventtipps

Wie schmeckt Mittelburgelnand DAC? Diese Frage wird an zwei Terminen in Wien und Graz beantwortet, wenn die Winzer aus dem Blaufränkischland ihre besten Tropfen im Gepäck haben und zur Verkostung laden. Vergleichen Sie die besten DAC-Weine des Mittelburgenlands aus dem Topjahrgang 2015 – eine Verkostung, die man nicht versäumen sollte, denn der Jahrgang war perfekt!

INFO

  • Termin Wien: Mo., 11. 9. 2017
    Ort: Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a, 1010 Wien
    Zur Liste der Teilnehmenden Winzer
  • Termin Graz: Mi., 13. 9. 2017
    Ort: Alte Universität, Hofgasse 14, 8010 Graz
    Zur Liste der Teilnehmenden Winzer

Uhrzeit: jeweils 14–20 Uhr
Kosten: für Gourmetclubmitglieder und Abonnenten: € 10,–; Normalpreis: € 12,–
Anmeldung: gourmetclub@falstaff.at

Weitere Informationen unter:
www.blaufraenkischland.at oder office@blaufraenkischland.at

Die Sonne und das Terroir machen das Mittelburgenland zu einem besonderen Ort für den Weinbau.
Die Sonne und das Terroir machen das Mittelburgenland zu einem besonderen Ort für den Weinbau.

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

News

Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...

News

Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Die erste »Sake Week Vienna«

Das japanische Nationalgetränk erobert Wien: Ende September 2019 dreht sich eine Woche lang alles um den Sake.

News

»Inspirational Chef Program« mit Sebastian Frank

Das »Royal Hideaway Corales Resort« an der Küste Adeje auf Teneriffa lädt am 12. und 13. November zum Kochevent ein. Diesmal mit dem Zwei-Sterne-Koch...

News

Kulinarikfestival Pan O’Gusto in Eisenstadt

Im Rahmen des Herbstgold-Festivals kann am 14. und 15. September in der Eisenstädter Orangerie die pannonische Vielfalt entdeckt werden.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Kulinarik und Tanz im Turm

Am 7. Juli veranstaltet Hansjörg Ladurner vom «Scalottas» mit dem Kulturveranstalter Origen einen kulinarischen Abend mit dem Wiener Staatsballett.