Das Weinviertel, Österreichs größtes Weinanbaugebiet, wird von Grünem Veltliner dominiert
Das Weinviertel, Österreichs größtes Weinanbaugebiet, wird von Grünem Veltliner dominiert / Foto: Weinkomitee Weinviertel/Herbst

Wie für den Weinviertel DAC gilt auch für die ­Reserve das klare, gebietstypische ­Geschmacksprofil eines pfeffrigen Grünen Veltliners aus dem Weinviertel. Weitere Charakterzüge sind, dass der Wein trocken ausgebaut wird, über dichte Struktur und langen Abgang verfügt sowie eine kräftige Stilistik zeigt. Ein zarter Botrytis- und Holzton ist bei der Reserve zulässig. Dazu kommen analytische und gesetzliche ­Bestimmungen, die passen müssen. Der Mindestalkoholgehalt liegt bei 13 Volumenprozent, die Einreichung zur staatlichen Prüfnummer darf nicht vor dem 15. März des auf die Ernte ­folgenden Jahres erfolgen. Im Rahmen der Vergabe der staatlichen Prüfnummer müssen vier von sechs Kostern zustimmen, dass der Wein in sensorischer Hinsicht unter der Bezeichnung Weinviertel DAC Reserve verkehrsfähig ist. Er muss außerdem innerhalb des Herstellungsbetriebs und im Weinviertel abgefüllt werden. Außerhalb des Gebiets bedarf die Abfüllung ebenfalls der Genehmigung durch das Regionale Weinkomitee.

Marion Ebner und Manfred Ebenauer aus Poysdorf / Foto: Manfred Klimek, beigestellt
Marion Ebner und Manfred Ebenauer aus Poysdorf / Foto: Manfred Klimek, beigestellt



Qualitätsstandard
In dieser Hinsicht entsprechen die Bestimmungen in etwa jenen, wie sie das Kremstal oder das Kamptal für ihre Reserve-Kategorien eingeführt haben. In Zukunft geht man aber im Weinviertel eine Stufe weiter: Ab dem Jahrgang 2012 muss jeder Betrieb, der Weinviertel DAC Reserve herstellt, nach einem ­regionalen Qualitätsmanagementsystem zertifiziert sein, das vom Regionalen Weinkomitee Weinviertel erarbeitet wurde und von einem externen Auditor geprüft wird. Unterschieden werden die nach Qualitätsstandard Weinviertel zertifizierten Betriebe in drei Kategorien: die Aufsteigerbetriebe, die Vorzeigebetriebe und die Leitbetriebe.

Roman Pfaffl  junior und senoir  aus Stetten / Foto: beigestellt
Roman Pfaffl junior und senoir aus Stetten / Foto: beigestellt


Roman Pfaffl  junior und senoir aus Stetten

Geänderte Marktverhältnisse
Dieses Projekt zur Zertifizierung ist das – bis dato – erste derart umfassende und spe­ziell an den Winzerbetrieb angepasste Qualitätsmanagementsystem in Österreich. Der Qualitätsstandard Weinviertel ist ein sehr umfassender, in Europa einzigartiger Leitfaden und ein neuartiges Zertifizierungssystem, aber gleichzeitig auch ein Praxishandbuch, das größtmögliche Unterstützung und Hilfestellung leistet. Weinviertler Betriebe werden in ihrer Gesamtheit betrachtet, bewertet und ­erhalten nach einem erfolgreichen Audit ein Zertifikat. Oberstes Ziel war, dass alle vorhandenen und in den Betrieben verwendeten Regelwerke eingearbeitet, mit den gesetzlichen Vorgaben und mit neuen Entwicklungen zusammengeführt und an die geänderten Marktverhältnisse angepasst werden.

Helmut Taubenschuss und Sohn Markus aus Poysdorf / Foto: beigestellt
Helmut Taubenschuss und Sohn Markus aus Poysdorf / Foto: beigestellt


Helmut Taubenschuss und Sohn Markus aus Poysdorf

Unverwechselbarer Grüner Veltliner
Die Umsetzung eines derart komplexen Systems braucht naturgemäß seine Zeit. Insofern kann die Kopplung der Möglichkeit, eine Weinviertel DAC Reserve nur mit Zertifizierung erzeugen zu dürfen, als Motivationshilfe angesehen werden. Trotz eines großen Leis­tungs­angebots und sicherlich nicht unerfüllbarer Anforderungen haben sich die Wein­viertel-Winzer noch nicht in dem Ausmaß an dem Projekt beteiligt, wie dies von den Verantwortlichen erhofft und erwartet wurde. Das Falstaff-Magazin hat in Zusammen­arbeit mit dem Weinkomitee Weinviertel aus Anlass der VieVinum zu einer Präsentation des Themas Weinviertel DAC Reserve eingeladen, um einerseits die hohe Qualität und andererseits die durch die unterschiedliche Geologie des Weinviertels bedingten aromatischen Unterschiede aufzuzeigen. Die Grünen Veltliner stehen zwar mehrheitlich auf Löss- und Lehmböden, aber ebenso auf Urgesteinsverwitterungsböden, Flysch, Schotter oder Braun­erdeböden. Zusammen mit der speziellen Handschrift der jeweiligen Winzer entstehen hier unverwechselbare Weinpersönlichkeiten aus der Sorte Grüner Veltliner. Es sind hoch qualitative Produkte, die über ein ausgezeichnetes Reifepotenzial verfügen und tolle Speisenbegleiter darstellen. Im Moment ist die Gruppe der Weinviertel DAC Reserve ein eher kleiner, exklusiver Kreis. Ab dem kommenden Jahrgang ist diese Bezeichnung nur mehr den zertifizierten Betrieben vorbehalten, und das wird den Wert dieser Kategorie noch weiter heben. Zur Teilnahme unserer Präsentation bei der VieVinum eingeladen waren jene rund 40 Betriebe, die ihre Weine auch in der Hofburg ausstellten – 25 Winzer machten von dem Angebot Gebrauch.

Weitere Informationen bietet die Website  www.weinvierteldac.at.

Verkostungsnotizen zur Weinviertel DAC Reserve finden Sie hier.

Text von Peter Moser

Aus Falstaff Nr. 05/12

Mehr zum Thema

News

World Champions: Sacha Lichine

Sacha Lichine trägt den Namen einer Familie, die über Dekaden mit Bordeaux verbunden war. Doch heute macht Lichine nur noch Wein in der Provence – und...

News

Kracher Jahrgangspräsentation: Doppelmagnum gewinnen!

Am 7. und 8. September findet am Weinlaubenhof Kracher wieder das legendäre Verkostungs-Event statt. Wir verlosen aus disem Anlass ein...

Advertorial
News

Tschida ist »Sweet Winemaker of the Year« – zum 6. Mal

Der Illmitzer Spitzenwinzer wurde bei der International Wine Challenge in London zum sechsten Mal als bester Süßweinwinzer ausgezeichnet.

News

Dom Pérignon stellt seinen P2 2002 vor

Zur Präsentation des neuen Vintage-Jahrgangs lud das Champagnerhaus Gäste aus der ganzen Welt an einen ganz besonderen Ort ein.

News

Die Steirmark hat neue Weinhoheiten

Drei Hoheiten, ein Ziel: Die neugewählten Botschafterinnen wollen steirischen Wein mit Fachwissen und Charme präsentieren.

News

World's Best Vineyards mit drei Österreichern

Eine internationale Jury wählte die Weingüter Tement, Domäne Wachau und Schloss Gobelsburg unter die Top 50 der Welt.

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

News

Scheiblhofer Wein-Wellness-Resort in den Startlöchern

Der Andauer Spitzenwinzer startet noch 2019 mit dem Bau seines 4****Superior Wein-Wellness-Resorts. Die Eröffnung ist für Herbst 2021 geplant.

News

Tenuta Perano präsentiert neuen Jahrgang

Das jüngste Weingut der Traditionsfamilie Frescobaldi in Perano präsentiert seinen ersten Chianti Classico, Rialzi 2015.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Gipfeltreffen der Stiftsweingüter in Wien

Das Stift Klosterneuburg empfängt seine Kollegen aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn sowie Italien und lädt zur Verkostung. Gratis für...

News

Sloweniens Weinvielfalt

Sloweniens Weinangebot ist vielfältig. In den letzten Jahren hat sich eine dynamische Weinszene entwickelt, die mit Geschick den Grenzgang zwischen...

News

Winzer Krems stellen sich der Vergangenheit

Das Weingut, das nach dem Anschluss an Nazi-Deutschland arisiert wurde, arbeitete seine Geschichte auf und zieht einen Schlussstrich unter das...

News

Mostviertler Feldversuche: »Mut kann man nicht kaufen!«

Unter diesem Credo gehen die besten Gastronomen, Winzer und Produzenten im niederösterreichischen Mostviertel neue Wege und begeben sich damit ganz...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Prickelnder Kulturgenuss am Bodensee

Erleben Sie die Kulturpartnerschaft von Schlumberger und den Bregenzer Festspielen – wir verlosen ein exklusives Package!

Advertorial
News

Edle italienische Schaumperlen von La Montina

La Montina ist eines DER Weingüter in der norditalienischen Schaumwein-Region Franciacorta bei Brescia. Wir verlosen 2 Flaschen Franciacorta DOCG Brut...

Advertorial
News

Massetino: Debüt des Zweitweins von Masseto

Der erste Jahrgang ist ab Oktober vorerst nur in ausgewählten Vinotheken in Italien und den USA erhältlich.

News

Wein aus Kärnten im Kommen

Mit dem Slogan »Do woxt wos« wird in den letzten Jahren auf Österreichs jüngstes Phänomen in der Weinwirtschaft hingewiesen: Kärntner Wein.

News

World Champions: Peter Sisseck

Pingus ist Kult – 1995 wurde der erste Jahrgang dieser Rotwein-Ikone abgefüllt. Peter Sisseck, gebürtiger Däne, ist heute einer der renommiertesten...