Das Weinviertel im Ferry-Dusika-Stadion
Das Weinviertel im Ferry-Dusika-Stadion / Foto beigestellt

Die Weinviertler Winzer haben am Montagabend im Wiener Ferry-Dusika-Stadion ihre Tour durch Österreich begonnen. Seit mittlerweile sieben Jahren wird der jeweils neue Jahrgang des Weinviertel DAC bei groß angelegten Verkostungen den Weinfreunden präsentiert. »Fruchtig« und »würzig-pfeffrig« sollen die Weine den eigenen Richtlinien zufolge sein. Mit den Jahren und der Anzahl der DAC-Weine wuchs aber die Kritik, dass viele nicht dem gewünschten Geschmacksprofil entsprechen würden und dass vermehrt Aromen feststellbar wären, die weniger an Grünen Veltliner als an Sauvignon Blanc erinnerten. Schuld an den nicht sortentypischen Charakteristika sind Experten zufolge unpassende Aromahefen und eine zu kühle Vergärung.

Mit den Jahren etablierte sich die Diskussion, ob die Weinviertel DAC »würzig-pfeffrig« oder zu »sauvignonesk« seien, zum Dauerbrenner und die Fronten schienen verhärtet. So manche Weinexperten verloren das Interesse am Besuch der Jahrespräsentationen und jene Winzer, die viel Wert auf Sortentypizität legten, litten unter den marktschreierischen Aromawundern. 2009 ist für die Weinviertler wieder ein besonders wichtiger Jahrgang und das Interesse der Fachpresse ist vor der Markteinführung der Reserve-Kategorie wieder erwacht. Das Weinjahr bot gute Voraussetzungen für würzige Grüne Veltliner und viele Winzer haben die Chance genützt und feine, trinkfreudige Weinviertel DAC gekeltert.

Insgesamt konnte ein zwar leichter, aber dennoch erfreulicher Aufwärtstrend in Richtung mehr Sortentypizität registriert werden. Manche Weine sind aber immer noch so fern vom intensiv beworbenen pfeffrigen Geschmacksprofil, dass man die Effizienz der Qualitätskontrollen zur Zulassung als Weinviertel DAC anzweifeln muss. Solche Weine schaden dem Image der gesamten DAC-Idee und besonders jenen Winzern, deren Weine dem traditionellen Geschmacksbild des Weinviertels entsprechen. Gerade von der Seite dieser Produzenten würden wir uns mehr Widerstand gegen geschmackliche Verirrungen erwarten. Vor allem hinsichtlich der neuen Reserve-Kategorie könnten sie entsprechend Druck auf die sensorische Zulassungs-Jury ausüben, um Skeptiker mit großartigen Weinen mit erkennbarer Herkunft zu überzeugen.

Weitere Verkostungstermine des neuen Weinviertel DAC finden Sie im Internet:
www.weinvierteldac.at

von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • Ulrike Hager (Geschäftsführerin Komitee Weinviertel), Josef Pleil (Weinbaupräsident), Roman Pfaffl (Obmann Weinkomitee Weinviertel)
    15.02.2010
    Weinviertel DAC nun auch als Reserve
    Der Grüne Veltliner muss mindestens 13 Prozent Alkohol haben und soll zwölf Euro kosten.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die besten Cava aus Spanien

    Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

    News

    Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

    Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

    Advertorial
    News

    Die Sieger des Rotwein Grand Prix 2020

    Jeweils Platz 1 in der aktuellen Verkostung der jungen österreichischen Rotweine des Jahrgangs 2019, diesmal vom exzellenten Jahrgang 2019, geht an...

    News

    Top 8 Luxus-Champagner

    Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

    News

    Weingläser und Glaswaren online kaufen

    Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

    News

    Planeta: Didacus und seine Brüder

    In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

    Advertorial
    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

    Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

    Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

    News

    Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

    Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

    News

    30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

    Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

    News

    Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

    News

    Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

    Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

    News

    Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

    Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

    News

    Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

    Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

    News

    Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

    Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

    News

    Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

    Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.

    News

    Trostpflaster für Gastronomen: Magnum Sekt oder Prosecco

    Henkell Freixenet bedankt sich bei Wirten für ihr Durchhaltevermögen und spendiert für jeden interessierten Betrieb eine Magnumflasche Henkell trocken...