Robert und Marietta Keringer bfinden sich mit ihrem Weingut weiterhin auf Erfolgskurs / Foto beigestellt
Robert und Marietta Keringer bfinden sich mit ihrem Weingut weiterhin auf Erfolgskurs / Foto beigestellt

Bei der Berliner Weintrophy 2014, die mittlerweile zu der bedeutendsten internationalen Weinverkostung in Deutschland und einer der größten und anerkanntesten Verkostungen weltweit avanciert und unter der strengen Patronage der OIV (Internationalen Organisation für Rebe und Wein) durchgeführt wird, erzielten Robert und Marietta Keringer vor kurzem ein sensationelles Ergebnis. Einmal »Großes Gold« erhielten Sie für den Eiswein Traminer 2010, in Summe siebenmal Gold für den 100 Days Shiraz 2011, den 100 Days Shiraz 2012, den 100 Days Cabernet 2011, die Grande Cuvée 2011, den Massiv 2011, den Grüner Veltliner Eiswein 2012 und den Traminer Eiswein 2009.

Desweiteren wurden vier Weine mit Silber ausgezeichnet. Auf Grund dieses außergewöhnlich guten Ergebnisses erhielt das Weingut Keringer erneut den Sonderpreis und Titel »Bester Produzent Österreich 2014«.  Diesen Sonderpreis konnte sich das engagierte Winzerpaar nach 2011, 2010 und 2008 nun bereits zum vierten Mal sichern. Das ist Weltrekord! Und bestätigt eindrucksvoll die Kontinuität in der Qualität der produzierten Weine.

Asien als Zukunftsmarkt
Doch nicht nur in Berlin sondern auch in Asien, genauer in Daejon, der wichtigsten Metropole in Korea, wo im Herbst 2013 nach zwei Jahren Vorbereitungszeit zum ersten Mal, ebenfalls unter der strengen Patronage der OIV (Internationalen Organisation für Rebe und Wein) die Daejeon Wine Trophy durchgeführt wurde, wurden auf Anhieb vier Weine von Robert Keringer ausgezeichnet: ein Mal Gold ging an den Neusiedlersee DAC Zweigelt 2012, dazu kommen drei weitere Silbermedaillen. Bei der Deajon Wein Trophy 2013 die ab 2014 zur Asian Trophy avancieren wird und in Zukunft sicher eine wichtige Plattform zur Erschließung des gesamten asiatischen Marktes darstellen wird, wurden im vergangenen Jahr 2635 Weine aus 26 Ländern zur Verkostung eingereicht. Die Ergebnisse wurden bereits zwei Tage nach Ende der Verkostung auf dem anschließenden Food & Wine Festival bekanntgegeben. Bei diesem Festival hatten dann die Besucher die Möglichkeit, sich bei den zahlreichen Ausstellern gleich vor Ort durchzuprobieren. Insgesamt gibt es etwa 600 Weinimporteure in Korea, von denen etwa 150 sehr aktiv sind. Es sei auch erwähnt, dass das Interesse am Wein und an qualitativ hochwertigen Lebensmitteln enorm ist.  Schließlich wurden  an den vier Messetagen etwa 470.000 Besucher gezählt, die sich oft mit Disziplin und Ausdauer anstellten, um die präsentierten Weine zu probieren.

 

Beeindruckend: das Barriquelager am Weingut Keringer / Foto beigestellt
Beeindruckend: das Barriquelager am Weingut Keringer / Foto beigestellt

 

Erfolge am heimischen Weinparkett
Warum in die Ferne schweifen? Auch im Inland sind die Weine von Robert und Marietta Keringer immer wieder bei diversen Prämierungen unter den vordersten Plätzen zu finden.

So konnte das Weingut in den letzten Jahren auch bei diversen Verkostungen – beispielsweise zwei Mal Salonsieger in der Kategorie Cuvée Rot und drei Mal Landessieger in der Kategorie St. Laurent – aber auch bei Fachmedien wie Falstaff, Vinaria oder A La Carte mit der einen oder anderen Sorte einmal mehr die Jury begeistern. Im aktuellen Falstaff Rotweinguide wurden gleich sechs Weine mit Top-Platzierungen (mehr als 90 Punkten) bedacht. Zwei Mal gab es zusätzlich noch die Wertung »Best buy«, die von Falstaff für Weine mit besonders gutem Preis-Leistungsverhältnis in der Klasse unter zehn Euro Verkaufspreis vergeben wird.

Sicher auch erwähnenswert und ein wichtiges Highlight im steilen Erfolgskurs des Weinguts war das tolle Abschneiden bei der internationalen Austrian Wine Challenge 2013 (AWC)  in Wien, im Herbst letzten Jahres. Dafür wurden Weine aus 39 Ländern von etwa 1847 Produzenten eingereicht. Das Weingut Keringer wurde als einziger Betrieb mit sieben Weinen in unterschiedlichen Kategorien für die international Wine Trophy nominiert und konnte schließlich auch in Österreich zum 1. Mal mit dem begehrten Titel »Best national Producer, Austria 2013« überzeugen.  


Commander und White Commander / Foto beigestellt
Commander und White Commander / Foto beigestellt

Was gibt es Neues am Weingut Keringer?
Die sortenreinen Weine der Serie der 100-Days, die ebenso wie auch der Top-Wein (Cuvèe Massiv) etwa 100 Tage zusammen mit den Schalen und Kernen auf der Maische verbleiben und derzeit in drei Varianten erhältlich sind: als 100 Days Zweigelt, Shiraz und Cabernet. Ab dem Jahrgang 2013 wird der 100 Days Merlot das Sortiment ergänzen.

Bei den »Weißen« ist ab sofort der neue Jahrgang 2013 (Welschriesling, Chardonnay und Chardononay Herrschaftswein) erhältlich. Ganz neu am Markt gibt es sozusagen als Premiere seit kurzem den »White Commander«. Dabei handelt sich um eine gleich gepresste Cuveé aus den Sorten Pinot noir, St.Laurent und Zweigelt.

Auch dieser Wein wurde in Berlin im Februar mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Eine Liste mit den Bezugsquellen sowie die nächsten Verkostungsmöglichkeiten finden Sie unter www.keringer.at

WEINGUT KERINGER

Massiv wine GmbH

Wienerstraße 22a

A-7123 Mönchhof

T: +43/(0)2173/803 80

F: +43/(0)2173/803 80 – DW 40

 


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

World Champions: Bolgheri Sassicaia

Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schließlich ist er das Symbol für die...

News

Willkommen, Brunello! 2013 und 2014 im Test.

Wenn im neuen Jahr Montalcinos Weinproduzenten zum jährlichen Stelldichein rufen, dann kommen die Scharen gelaufen.

News

Österreichs Top-Rote 2018

Anlässlich der 39. Jahresprämierung hat Falstaff aus den besten Vertretern des Jahrgangs 2016 den Rotweinsieger gewählt. Über diesen begehrten Titel...

News

Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy 2019

Primitivo begeistert mit seiner rubin-violetten Farbe, kräftigen Frucht und kraftvollen Fülle. Die Sieger der Falstaff Primitivo-Trophy heißen...

News

Analyse: Der Weinjahrgang 2018

Der Jahrgang 2018 brachte weltweit Wein in Hülle und Fülle. Falstaff gibt einen Überblick, wie sich die wichtigsten Länder im Einzelnen geschlagen...

News

Genussvolle Highlights: Falstaff auf der Wohnen & Interieur

Falstaff bietet Weinverkostungen mit Spitzenwinzern sowie Live-Koch-Action mit Julian Kutos.

News

Abschied von der Steirischen Klassik

FOTOS: Das neu etablierte DAC-System macht gewohnte Bezeichnungen obsolet. Die Vereinigung der STK-Weingüter wird aber tonangebend bleiben.

News

Sarah Jessica Parker geht unter die Winzerinnen

»Sex and the City«-Star Sarah Jessica Parker hat es ins Weingeschäft verschlagen: Nun soll ihre erste Sauvignon Blanc und Rosé Weinreihe entstehen.

News

Der Opernball für Couch-Potatoes

Falstaff präsentiert Tipps, um den Ball der Bälle genussvoll vor dem Fernseher zu zelebrieren.

News

Wolfgang Kneidinger ist Sommelier des Jahres

Er ist Herr über die Keller und den Weinschatz des »Palais Coburg« in Wien und beeindruckt damit, wie präzise er seine Weinempfehlungen abgestimmt auf...

News

Willi Klinger ist »Bester internationaler Botschafter«

Der Chef der ÖWM hat mit seinem Engagement maßgeblich zum internationalen Renomée des österreichischen Weines beigetragen.

News

Österreichs Restaurants mit den besten Weinkarten 2019

Im Rahmen des Falstaff Restaurantguides 2019 werden auch jene Lokale mit dem besten Weinangebot ausgezeichnet.

News

Wein am Opernball: Alles Winzer!

Für den Opernball sind nur die Besten gut genug. Auch heuer präsentiert Österreichs Winzer-Elite ihre Topkreszenzen.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Das sind die Gewinner

Zum neunten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Hanno Zilliken geehrt, Mathieu Kauffmann...

News

Jungfernfahrt: Dom-Pérignon-Gondel

Noch bis Sonntag verkehrt auf der Rüfikopf-Bahn in Lech eine Gondel mit Dom-Pérignon-Genussprogramm – Falstaff war bei der Jungfernfahrt mit dabei!

News

Alles prickelnd: Der Opernball-Sekt

Die traditionsreiche Wein- und Sektkellerei Schlumberger wurde auch heuer wieder eingeladen, für den Wiener Opernball eine exklusive Cuvée zu stellen....

News

Tignanello: 11.000 gefälschte Flaschen entdeckt

In Italien wurden drei Personen wegen der Fälschung des berühmten italienischen Rotweins Tignanello der Marchesi Antinori festgenommen.

News

Gianfranco Soldera ist tot

Der Montalcino-Winzer war eine der ganz großen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.