Weingut Artner: Exklusives Package vom zweiten Falstaff-Sieger

Erfolgreiches Artner-Trio: Hannes, sein Sohn Peter  und Bruder Christoph (v. l. n. r.).

© Foto beigestellt

Erfolgreiches Artner-Trio: Hannes, sein Sohn Peter  und Bruder Christoph (v. l. n. r.).

© Foto beigestellt

Nur 20 Minuten östlich von Wien erstreckt sich bis hinüber an die Grenze zur Slowakei Carnuntum und damit ein Stück Land, das für hochwertige Weine steht. Einen klingenden Namen gemacht hat sich hier das Familienweingut Artner – und das nicht erst neulich. »Im krisengebeutelten 85er-Jahr haben wir unseren ersten Superblaufränkisch gekeltert. Der Onkel hatte sich damals ein Barrique-Fass gekauft und wollte, dass wir den Wein dort einfüllen. Mit diesem Tropfen haben wir bei Falstaff den 4. Platz geholt!« Das erzählt Hannes Artner, der seit 35 Jahren passionierter Winzer und obendrein ein Quell amüsanter Geschichten ist. Im Keller der Artners tummeln sich heute viele preisgekrönte Weine. Vom Grünen Veltliner bis zum (für die Gegend untypischen) Syrah – und dazwischen Weine in allen denkbaren Schattierungen: Die Höfleiner spielen sich gerne, bieten eine außerordentlich breite Range. Was man vor allem schätzt, sind druckvolle Weine mit Nachhall. Wie der massive a. [rot], ein Kraftpaket aus Syrah, Zweigelt, Blaufränkisch und Merlot. Lagerpotenzial: 20 bis 30 Jahre! Der Syrah findet sich auch im Flaggschiff des Hauses wieder: die Top-Cuvée Amarok.

Seit einer kleinen Weile führt Hannes’ Sohn Peter im Weingarten und im Keller Regie. »Der ­Peter hat irrsinnig schnell gelernt, viel Verantwortung zu übernehmen«, erfahren wir von Christoph Artner. Er kümmert sich um das Marketing und den hauseigenen Heurigen.

Markus Artner hat das beschauliche Carnuntum schon 1996 gegen Wien eingetauscht, führt dort zwei bekannte Restaurants: eines am Franziskanerplatz, das zweite auf der Wieden. In Schwester Trixi (sie ist auch für die Heurigen-Küche verantwortlich) hat er eine zusätzliche rechte Hand gefunden. In beiden Wiener Gourmet-Tempeln ist man Feuer und Flamme für Steaks, die auf der offenen Glut gegrillt und gebraten werden. Reservierung unbedingt erforderlich!

»Wir betrachten uns als Package, funktionieren im Kollektiv«, bringt es Christoph Artner auf den Punkt. Prost, Mahlzeit!

Das Weingut Artner wurde mit der Top-Cuvée Amarok 2014 sensationeller zweiter Falstaff-Sieger. Hier bei der Preisverleihung: Wein-Chefredakteur Peter Moser, Herausgeber Wolfgang Rosam und Peter Artner sowei Moderatorin Verena Scheitz.
Das Weingut Artner wurde mit der Top-Cuvée Amarok 2014 sensationeller zweiter Falstaff-Sieger. Hier bei der Preisverleihung: Wein-Chefredakteur Peter Moser, Herausgeber Wolfgang Rosam und Peter Artner sowei Moderatorin Verena Scheitz.

© APA Fotoservice, Hinterramskogler

Exklusiv für Gourmetclubmitglieder: das »Falstaff-Paket« zum Sonderpreis von € 145,–.
Exklusiv für Gourmetclubmitglieder: das »Falstaff-Paket« zum Sonderpreis von € 145,–.

© Katharina Roßboth

Exklusives Angebot

Neugierig? Für Falstaff Gourmetclubmitglieder und Abonnenten hat das Weingut Artner ein exklusives Probierpaket geschnürt. Sie erhalten Artners Top-Weine (die sechs bestbewerteten aus dem Falstaff Rotweinguide 2017) in einem »Falstaff-Paket« zum Sonderpreis von € 145,– (statt Normalpreis: € 155,–), um sie zu Hause zu probieren: Amarok 2014, massive a. [rot] 2013, Kirchtal Syrah 2014, Kirchweingarten Blaufränkisch Reserve 2014, Rubin Carnuntum 2015 und Blaufränkisch Selektion 2015.

Jetzt bestellen unter gourmetclub@falstaff.at!

Heuriger im alten Bauernhof

Alle Jahre wieder lockt der gemütliche Heurige im alten Bauernhof nach Höflein. Für jeweils zehn Tage stehen die Pforten offen und neben regionaler Kulinarik auch Schmankerl wie Vorarlberger und Kärntner Schinkenspeck auf der Karte. Selbstredend werden dazu Artner-Weine serviert. Die Nähe zu Wien lädt geradezu zu einem Sommer-Kurztrip ein.

INFO

Termin: 18.  bis 27. August
Uhrzeit: täglich ab 15 Uhr
Ort: Heuriger im Alten Bauernhof, Dorfstraße 43, 2465 Höflein
Weitere Infos: www.artner.co.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Rioja-Trophy 2018

Es sind Weine zeitloser Eleganz: Bei der Rioja-Trophy gewannen »Bodega Torre de Oña«, »Bodegas Muga« und »Bodegas Lopéz de Heredia Viña Tondonia«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Winzer

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Winzer des Jahres«.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Sommeliers

Am 22. Februar lädt Falstaff wieder zur beliebten WeinTrophy auf Schloss Hugenpoet und kürt unter anderem den »Sommelier des Jahres«.

News

Goldene Keller: Weinkeller in den Alpen

Es gibt sie, die nahezu perfekten, ja grandiosen Weinkeller in den Alpen. Weinkeller, die durch Einzigartigkeit glänzen. Falstaff hat sie gefunden.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jonas Seckinger

Gemeinsam mit seinen Brüdern Philipp und Lukas möchte der Jungwinzer die elterliche Rebfläche erweitern, ohne sich dabei zu verzetteln.

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Moritz Haidle

Nach einem ordentlichen Umweg hat Haidle die »Faszination von Wein verstanden« und hat nach seiner Übernahme des elterlichen Weinguts auf biologischen...

News

Vintage Port 2015 & 2016: Zwei Jahre zum Feiern

Die Jahrgänge 2015 und 2016 haben den Erzeugern von Vintage Port volle Keller beschert. Dabei präsentieren sich die Weine als ungleiche Geschwister....

News

Nominé Newcomer des Jahres 2019: Jörn Goziewski

Der Winzer kam später als manche Kollegen auf den Geschmack von Wein. Heute macht er sich für unfil­trierten Naturwein in Thüringen stark.

News

Falstaff WeinTrophy 2019: Die nominierten Newcomer

Im Falstaff Wein Guide Deutschland 2019 brillieren wiedermal junge Talente. Drei von ihnen hat die Falstaff-Jury als »Newcomer des Jahres« nominiert.

News

Die Falstaff Event-Highlights 2019

Ob Weißwein, Champagner, edle Spirituosen oder Rotwein – diese Termine sollten Sie sich schon jetzt vormerken. Jetzt Early-Bird-Tickets sichern!

News

Jahrgang 2018: Eine erfolgreiche Frühgeburt

Bedingt durch den Witterungsverlauf begann die Weinlese des Jahrgangs 2018 in Österreich so früh wie selten zuvor. Es gibt durchwegs sehr gute Mengen,...

News

Steinfederpreis geht an Annemarie Foidl

Bei einem feierlichen Abendessen im Loibnerhof in der Wachau wurde Annemarie Foidl mit dem Steinfederpreis und Heinz Kammerer mit dem Vinea-Ehrenpreis...

News

Top 10: Cocktails mit Champagner

Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

News

Jahrgangs-Champagner 2008: Klassische Finesse

Schon lange wurde kein Champagner-Jahrgang mit so viel Sehnsucht erwartet wie der 2008er. Jetzt ist er erhältlich und lässt die Vorfreude voll...

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Last-Minute-Geschenk: Wein aus Österreich

Die Vielfalt an heimischen Weinen begeistert auch unterm Christbaum. Ein paar Tipps für den Wein-Geschenke-Einkauf finden Sie hier.

News

Sekt aus Österreich: Knaller mit Tradition

Österreichs Qualitätssekte: Dank Qualitätspyramide und Banderole hat der Weinkonsument nun eine klare Orientierungsmöglichkeit. Ein Meilenstein in der...

News

Die besten Weine zum Fest

Was soll zum Weihnachtsessen gereicht werden? Oder welche Flasche eignet sich als kleines Präsent? Falstaff präsentiert ein Auswahl der besten Weine...

News

Rotweinwunder Carnuntum

Die Weinbauregion im Osten Wiens hat sich zu einer wahren Schatzkammer für Rotweinliebhaber entwickelt. Chronologie eines Aufschwungs.