Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Cornelius Dönnhoff führt den unvergleichlichen Stil seines Vaters fort – und fügt markante Elemente seiner eigenen Handschrift hinzu.

© Stefan Haehnel

Cornelius Dönnhoff führt den unvergleichlichen Stil seines Vaters fort – und fügt markante Elemente seiner eigenen Handschrift hinzu.

Cornelius Dönnhoff führt den unvergleichlichen Stil seines Vaters fort – und fügt markante Elemente seiner eigenen Handschrift hinzu.

© Stefan Haehnel

Schon das erste Merkmal erfüllen Dönnhoffs aktuelle Weine mit Bravour. Denn individuell sind sie so sehr wie die Lagen, aus denen sie stammen. In diesem Punkt knöpft Dönnhoff an das an, was sein Vater Helmut schon immer vorlebte: den Weinen nichts aufzuzwingen, sondern durch aufmerksame Weinbergarbeit einen unverfälschten, einen individuellen Ausdruck zu schaffen.

Cornelius Dönnhoff ist es aber auch auf beispielgebende Weise gelungen, nicht in den großen Fußstapfen zu verschwinden, die Helmut Dönnhoff hinterlassen hat. Damit kommen wir zum Thema Stil: Die aktuellen Rieslinge setzen in puncto Frische, Eleganz und mineralischer Tiefe einen neuen Standard, weit über die Nahe hinaus.

»Jeder Weinberg hat für sich ein eigenes Talent. das ist auch der Grund, warum wir uns immer weiter vergrößert haben. Für mich ist es das Tolle, dass ich mit ein- und derselben Rebsorte die Unterschiede zeigen kann.« Cornelius Dönnhoff

Die ersten Jahre hätte man denken können, Cornelius Dönnhoffs Versionen von Dellchen, Felsenberg und Hermannshöhle seien einfach nur etwas trockener als früher. Doch spätestens mit dem Jahr 2019 zeigt sich: trockener ja, aber zugleich pointierter, noch reicher an Details, von schier unglaublicher Spannkraft. Helmut Dönnhoff wird diese Aussage gut verkraften, denn dass seine eigenen Weine Ausnahmeklasse besaßen und besitzen, bleibt davon unberührt, dass sein Sohn nun auf diese furiose Weise den Brückenschlag in ein neues Zeitalter geschafft hat.

Sensationelle Kollektion

Zum nächsten Kriterium: innere Geschlossenheit. In Cornelius Dönnhoffs 2019er Kollektion bekommt man den Eindruck, dass jeder Wein genau dort steht, wo er hingehört. Die Großen Gewächse setzen sich von den »Ersten Lagen« ab, und das nicht, indem sie sich primär über Kraft und Muskeln definieren, sondern über Differenzierung.

Die »Ersten Lagen« selbst wiederum sind keine Zweitweine, sondern eigene Persönlichkeiten. Der Kabinett aus der Oberhäuser Klamm ist ein wirklicher Kabinett und keine abgestufte Spätlese. Stellt man die beiden Spätlesen aus Brücke und Hermannshöhle nebeneinander, bilden sich die Lagen ebenso stark ab wie das Prädikat.

Mit dem »Tonschiefer« kommen wir zur Verlässlichkeit: Auch der Wein mit dem niedrigsten Preis unter allen uns vorgestellten hat 91 Punkte erzielt, er gibt die Individualität und den Stil des Hauses wieder und steht in größter Kohärenz zu den Spitzen des Sortiments. Letztere setzen der Kollektion Glanzlichter auf: Wir vergaben siebenmal 95 Punkte und mehr.

Die Großen Gewächse haben ein Potenzial für 10 oder 20 Jahre Flaschenreife. Die Auslesen – Brücke und die auktionierte »Einzelpfahl«-Selektion aus der Hermannshöhle – zeigen eine skrupulöse Selektionsarbeit, die auf diesem Niveau selbst in Top-Betrieben außergewöhnlich ist. Solche Botrytis ist wahre Haute Couture: Abermals geht es nicht um die größte Viskosität und Wucht, sondern um die delikateste Aromatik und um die Zwischentöne. Wir ziehen den Hut und gratulieren Cornelius Dönnhoff zu dieser sensationellen Kollektion des Jahres.

Weinguide 2021

Falstaff Deutschland Weinguide 2021

Foto beigestellt

Der Falstaff Weinguide Deutschland 2021 beschreibt ausführlich alle 13 deutschen Weinanbaugebiete, ihre Spitzenwinzer und deren beste Weine. Und weil der Mensch neben dem Wein auch noch etwas Vernünftiges auf dem Teller braucht, serviert Falstaff zu jeder Region auch noch die 225 besten Restaurants und Gasthäuser.

Freuen Sie sich auf den neuen Weinguide 2021!

Mehr als 4.500 Weine werden verkostet, beschrieben und bewertet und im Weinguide vorgestellt – selbstverständlich mit dem bewährten Falstaff 100-Punkte-System!

JETZT BESTELLEN

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Dönnhoff
    55585 Oberhausen an der Nahe, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    5 Sterne
  • 23.02.2018
    Falstaff WeinTrophy 2018: Das sind die Gewinner
    Zum achten Mal ehrte Falstaff Deutschland die herausragenden Weinpersönlichkeiten. Für sein Lebenswerk wurde Helmut Dönnhoff geehrt,...

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Neusiedlersee DAC Cup 2021

Der Blaue Zweigelt ist Österreichs beliebteste Rotweinsorte und wird vor allem am Neusiedlersee besonders gerne angebaut. Falstaff verkostet die...

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

News

Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

Advertorial
News

Pulker's Heuriger hat die beste Küche

Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

News

Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...