Ein heißer und trockener Sommer hat das Weinjahr 2015 geprägt. / © ÖWM
Ein heißer und trockener Sommer hat das Weinjahr 2015 geprägt. / © ÖWM

Gute Nachrichten aus Österreichs Weingärten: Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager blickt erfreut auf die Weinsaison 2015: »Der Wein hat den Hitzesommer gut überstanden. Für die Lese werden heuer hochqualitative Trauben erwartet.« Mengenmäßig wird das Jahr 2015 durchschnittlich werden. Man erwartet eine Erntemenge in der Größenordnung von 2,4 bis 2,5 Millionen Hektoliter.

Witterungsverlauf 2015
Nach einem schwierigen Vorjahres-Weinjahr ist der Weinbau mit ausreichender Winterfeuchte und einem schönen Frühjahr optimistisch in die heurige Vegetationsphase gestartet. Nach einer erfreulichen Blüte gab es gebietsweise noch einige Niederschläge, ehe die Weingärten, wie auch alle anderen Kulturen, mit einem heißen und trockenen Sommer konfrontiert worden sind. Trockenheit und lange Hitzeperioden mit Temperaturen weit jenseits der 30°C-Marke brachten vor allem Weingärten auf seichtgründigen Böden und Junganlagen an ihre Belastungsgrenze. Bewässerungsanlagen, wo vorhanden, waren im Dauereinsatz und die Winzer setzten weinbautechnische Maßnahmen, um dem Trockenstress gegenzusteuern. So wurden bei Junganlagen vielfach Trauben abgeschnitten, um die Rebstöcke vital zu erhalten.

Der August als Erlöser
Mitte August kam dann der lang ersehnte Regen, der für die meisten Gebiete als ausreichend bezeichnet werden kann. Die Weingärten, die bis dorthin vielfach auf Sparflamme gearbeitet haben, konnten den Vegetationsturbo starten und die durchwegs gesunden Trauben sprunghaft in der Entwicklung vorantreiben. Die letztwöchige Hitzeperiode konnte für den Reifefortschritt der Trauben optimal genützt werden, wobei sich die mittlerweile etwas kühleren Nächte auf die Aromaausbildung sehr positiv auswirken. »Wenn es die Witterung weiterhin so gut mit uns meint, steht uns mit dem Jahrgang 2015 ein sehr guter, vollreifer Weinjahrgang mit etwas höheren Alkoholgehalten und geringerer Säure als im Vorjahr ins Haus«, ergänzte Schmuckenschlager.

Regionen: Erntemengen und Erwartungen
Mengenmäßig sieht es deutlich besser aus als im Vorjahr: Die Steiermark, die von der Trockenheit nicht so betroffen war, erwartet sowohl mengen- als auch qualitätsmäßig einen sehr guten Jahrgang. Das Burgenland geht von einer Normalernte aus, wobei heuer gerade an den Rotwein hohe Qualitätserwartungen gestellt werden können. Niederösterreich und Wien erwarten eine gute Normalernte, jedenfalls deutlich mehr als im Vorjahr. Unsicherheitsfaktor, die Menge betreffend, ist die Mostausbeute, da aufgrund der Trockenheit mit etwas kleineren Beeren gerechnet wird. Aus den Schätzungen in den einzelnen Gebieten ergibt sich heuer mengenmäßig eine gute Durchschnittsernte in der Höhe von 2,4 bis 2,5 Millionen Hektoliter, was sich auch mit der ersten Vorschätzung der Statistik Austria deckt.

Lese bereits begonnen
Die Lese der Most- und Sturmtrauben hat rund um den Neusiedlersee bereits begonnen, auch in Wien wird punktuell bereits geerntet. Die Hauptlese wird im Burgenland in der ersten Septemberhälfte und in Niederösterreich, Wien und in der Steiermark in der zweiten Septemberhälfte beginnen.

Wermutstropfen: Hagelschäden
Als Wermutstropfen muss ein bereits sehr früh in der Vegetationsperiode (Anfang Mai) aufgetretener Hagelschaden genannt werden, der im Raum Kremstal, Kamptal und vor allem auch Wagram an die 3000 Hektar Rebfläche schwer geschädigt hat. Punktuell gab es auch Hagelschäden in der Steiermark und im Mittelburgenland.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • Die Hitze macht nicht nur den Menschen zu schaffen © Shutterstock
    11.08.2015
    Wie sich die Hitze auf das Weinjahr 2015 auswirkt
    Weinbaupräsident Schmuckenschlager erwartet keine dramatisch frühe Ernte.
  • Patricia Steiner erntet mit ihrem Vater bereits die ersten Beeren. / © Privat/Winzerhof Julius Steiner
    13.08.2015
    Die Weinlese in Podersdorf beginnt
    Der Startschuss für die Lese des »Jungen Podersdorfer 2015« ist gefallen.
  • Mehr als 100.000 Saisonarbeiter unterstützen die Winzer bei der Weinlese. / Foto beigestellt
    02.09.2015
    Die Weinlese in der Champagne beginnt
    Nach einem sehr trockenen Sommer beginnt nun die Weinlese in der französischen Weinbauregion.
  • Für argentinische Weinbaugebiete wie hier Cafayate war die Weinsaison 2015 schwer. / © shutterstock.com
    31.08.2015
    Südamerika: Gemischte Bilanz nach Weinlese 2015
    Während Chile feiert, ist Argentinien nach einer herausfordernden Saison weniger positiv gestimmt.
  • Schon wieder wurde die Region Burgund von Unwettern heimgesucht. / © Shutterstock.com
    02.09.2015
    Burgund: Verhagelte Ernte in Chablis
    Unwetter in der bereits arg gebeutelten Region Burgund machen Winzern das Leben schwer.
  • Mehr zum Thema

    News

    Tenuta Perano: Herz des Chianti Classico

    Ein natürliches Amphitheater, perfekte Bühne für die Weine von Frescobaldi.

    Advertorial
    News

    Wein aus Österreich: das perfekte Last-Minute-Geschenk

    Noch auf der Suche nach Geschenken mit individuellen Charme, die von Herzen kommen? Dann empfehlen wir Weine aus Österreich als passende Präsente.

    Advertorial
    News

    Bio, nachhaltig, vegan: Das Bioweingut Lenikus

    Achtsamkeit und herausragende Qualität – nicht nur gut für Weinliebhaber, sondern auch für die Natur.

    Advertorial
    News

    Champagner im Trend

    Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

    News

    Prosecco Superiore: Nachhaltige Perlen

    Die Landschaft, in der Prosecco Superiore DOCG entsteht, ist seit 2019 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Verstärkt setzt man nun auf Nachhaltigkeit und...

    Advertorial
    News

    Rotweingenuss in der Vorweihnachtszeit

    Falstaff lud zu Rotwein Masterclass und exklusivem Rotweindinner von Gastkoch Daniel Kellner mit den Weingütern Netzl und Kerschbaum in Falkensteiner...

    News

    Neuer Edel-Prosecco in drei Farben

    Desiderio N°1 ist als klassischer Prosecco, als Rosé Spumante und als leuchtend roter Schaumwein erhältlich. Falstaff-Aktion: 6 Flaschen zu 49,90 Euro...

    Advertorial
    News

    Best of: Advent beim Winzer

    In stimmungsvollem Ambiente Weine verkosten, einkaufen und die Vorweihnachtszeit genießen kann man bei diesen Veranstaltungen.

    News

    Impressionen der Falstaff Rotweingala 2019

    In der Wiener Hofburg gab sich die heimische Rotwein-Elite ein Stelldichein. Die schönsten Fotos gibt's hier.

    News

    Spektakuläre Show beim »Sektgeflüster«

    FOTOS: Die Winzerinnen der südoststeirischen »Eruption«-Gruppe zeigten prickelnde Leidenschaft und Mut zu opulenter Inszenierung.

    News

    Segno Librandi: Neue Weine aus Kalabrien

    Die neue Linie aus dem Hause Librandi ist ab Januar 2020 mit den drei neuen Weine DOC Cirò rot, rosé und weiß im Handel!

    Advertorial
    News

    Die Sieger des Falstaff Rotwein Grand Prix 2018

    Saftig, ausgewogen und gut antrinkbar – so zeigen sich die roten Jungweine des Jahrgangs 2018. Wir präsentieren Ihnen 
die Sieger aus den Kategorien ...

    News

    Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

    Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

    Advertorial
    News

    Die Gäste der Falstaff Rotweingala 2019

    FOTOS von den Rotwein-Fans beim Entrée zum Rotweinevent des Jahres in der Wiener Hofburg.

    News

    Falstaff Rotweingala 2019: Winzer & Aussteller

    FOTOS: Die besten Rotweinwinzer des Landes und renommierte Feinkost-Experten machten die Hofburg zur Genusshochburg.

    News

    Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

    News

    Prosecco: Italienisches Genie mit nachhaltigem Herz

    Prosecco DOC steht in erster Linie für ein Gebiet, welches für seine Weintradition bekannt ist. Gleichzeitig repräsentiert es italienische Exzellenz.

    Advertorial
    News

    Das schmale Land der besten Weine

    Das Burgenland und seine Weinbaugebiete haben einen unglaublichen Aufschwung hinter sich. Jetzt stabilisiert die alte Avantgarde das Erreichte.

    News

    »The Resort«: Scheiblhofer feiert Spatenstich

    FOTOS: Im Herbst 2021 soll das 4****Superior Wein-Wellness-Hotel mit 115 Zimmern in Andau eröffnet werden. Jetzt wurde der Baubeginn offiziell und mit...

    News

    Lieblingswein 2020: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

    Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2020 wieder einen Publikumspreis – bestellen Sie jetzt Ihr Weinpaket!