Weinbau: Pannoniens reicher Winkel

© Herbert Lehmann | picturedesk.com

© Herbert Lehmann | picturedesk.com

Im Nordosten des Neusiedler Sees bilden die sanften Hänge der Parndorfer Platte eine weithin sichtbare Geländestufe. Auf diesem Halbbogen zwischen Neusiedl am See und Halbturn an der ungarischen Grenzen werden elegante Weißweine aus Burgundersorten, aber auch aromatischere Varietäten und komplexe Rotweine erzeugt. Neben dem dominierenden Blauen Zweigelt entstehen hier Weine aus Blaufränkisch, St. Laurent, Pinot Noir und Merlot, besonders aber harmonische, lagerfähige Cuvées, deren Trauben auf steinigen Sand-Lehm-Böden gedeihen. Im Weinbauzentrum Gols findet man eine hohe Dichte an Spitzenwinzern, wie zum Beispiel jene der Pannobile-Gruppe, die neben ihren aufsehenerregenden Weinen auch mit besonderer Kellerarchitektur auf jeden Fall einen Besuch Wert sind.

Gols ist auch die Heimat von Winzern wie Hans »John« Nittnaus, Gernot Heinrich oder Paul Achs, deren Produkte zu den besten des Landes zählen, aber auch einer nächsten Generation wie Claus Preisinger, Werner Achs oder den »rennersistas«, die mit erfrischend neuen Konzepten und Stilen für einen fließenden Übergang in die Zukunft der burgenländischen Weinkultur sorgen. Über Mönchhof, Halbturn und Frauenkirchen erstreckt sich eine vielfältige Weinszene mit zahllosen engagierten Weinbaubetrieben.

Eine ständig wachsende Zahl an Erzeugern hat sich mit Erfolg dem biologischen oder biodynamischen Weinbau verschrieben. Im Gebiet von Andau wird auf optimalen schottrigen Böden das ganze Potenzial des Blauen Zweigelts ausgeschöpft. Hier entstehen stoffige, reife Rotweine, die jedem internationalen Anspruch gerecht werden. Das Weingut von Erich Scheiblhofer hat hier Vorbildwirkung und einen Pfad vorgezeichnet, der von Winzern wie Christoph Salzl, Hannes Reeh oder Jacqueline Klein ebenso erfolgreich beschritten wird. Beginnend im Jahr 2012 wurde für die vom speziellen Klima und Boden geprägten fruchtigen und harmonischen Rotweine der Sorte Zweigelt in der Region die Herkunftsbezeichnung Neusiedlersee DAC eingeführt, die mit der Zusatzbezeichnung Reserve für reinsortigen Zweigelt oder aber auch zweigeltdominierte Cuvée steht.

Der Seewinkel – das Süßwein-Eldorado

Der flache Seewinkel am Ostufer des Neusiedler Sees unterscheidet sich deutlich vom hügeligen Westufer. Im Umfeld des Dreiecks, das von den Ortschaften Podersdorf, Illmitz und Apetlon gebildet und als Seewinkel bezeichnet wird, liegt neben dem großen Steppensee eine Vielzahl an kleineren Wasserflächen, die hier als »Lacken« bezeichnet werden. Auf sandigen Böden wachsen in diesem Umfeld jene Weißweinsorten, die im Herbst dank der höheren Luftfeuchtigkeit von der Edelfäule profitieren, die nötig ist, um die klassischen Süßweine entstehen zu lassen, für die das Burgenland längst weltberühmt geworden ist.

Im Idealfall tritt die Edelfäule Botrytis cinerea gleichmäßig und rasch auf und setzt sich auf gesunden ausgereiften Trauben möglichst früh im Herbst fest. Der Pilz konsumiert das Wasser aus der Frucht, und dadurch konzentriert sich der Inhalt, während die Traubenbeere schrumpft. Das Verhältnis von Zucker, Säure und weiteren Inhaltsstoffen nimmt immer weiter zu. Am Ende des Prozesses stehen rosinierte Beeren, die sogenannten Trockenbeeren. Und genau aus diesem Material wird die begehrte Trockenbeerenauslese gewonnen. Erntet man die Trauben in einer früheren Phase der Konzentration, dann können fruchtig-süße Spätlesen, komplexe Auslesen oder finessenreiche Beerenauslesen vinifiziert werden, die mit Balance, Eleganz und Finesse bestechen.

Diese »edelsüßen« Dessertweinvarianten sind durch eine feine Dörrobstnote leicht zu identifizieren. Eine andere, nicht weniger erfolgreiche Variante der Süßweinproduktion ist jene der Konzentration durch das Trocknen der Beeren, wie sie bei der Herstellung von Strohwein oder Schilfwein – als dessen »Erfinder« Willi Opitz aus Illmitz genannt sei – angewandt wird. Hierbei werden handverlesene, gesunde Trauben für zwei bis drei Monate auf Stroh oder Schilfmatten getrocknet und dann weiterverarbeitet. Eine dritte Möglichkeit, von der auch am Neusiedler See Gebrauch gemacht wird, ist die Produktion von Eiswein. Diese Methode erfordert von den Winzern Geduld und eine gewisse Bereitschaft zum Risiko. Denn hier müssen die Trauben bei Minusgraden geerntet und im gefrorenen Zustand in die Presse gebracht werden. Die Winzer aus dem Seewinkel haben sich für ihre Süßweine große Anerkennung erarbeitet. Über 20 Male holten sich die Illmitzer Winzer in Ljubljana in Slowenien den Titel »World Champion«, in jüngerer Zeit ist der Wettbewerb IWC in London zur Bühne für Seewinkler Süßweine geworden.

Der 2007 viel zu früh verstorbene Starwinzer A­lois Kracher war der Motor einer neuen Generation von Süßweinerzeugern, die heute von Prämierung zu Prämierung eilen. Hans Tschida vom Angerhof aus Illmitz hat seit 2010 bis 2019 sechsmal den Titel »International Sweet Winemaker of the Year« aus London abgeholt. Auch Helmut Lang sowie Peter und Christoph Münzenrieder vom Weingut PMC Münzenrieder aus Apetlon wurden mit dieser höchsten Auszeichnung für Süßwein bereits bedacht. Nur ein einziges Mal seit 2010 ging dieser Preis nicht ins Burgenland – eine beachtliche Kontinuität.


Top-Süßweine

Foto beigestellt

  • Kracher, Illmitz
    Gerhard Kracher führt das bekannteste österreichische Süßweingut bereits in dritter Generation. Sein Großvater legte mit dem legendären 1981er den Grundstein, der legendäre Vater Alois Kracher sorgte für weltweite Begeisterung und Anerkennung.
    Weintipp: 2016 TBA No. 3 Grande Cuvée Nouvelle Vague
     
  • Tschida-Angerhof, Illmitz
    Einige der weltbesten Süßweinwinzer stammen aus dem Burgenland. Einer davon ist Hans Tschida aus Illmitz. Sein Qualitätsstreben bei der Traubenproduktion und sein feinsinniges Gespür im Keller bestimmen seine vielfach ausgezeichneten Weine.
    Weintipp: 2017 TBA Sämling 88
     
  • Haider, Illmitz
    Der traditionsreiche Familienbetrieb wird mittlerweile in vierter Generation geführt. Von der Spätlese über Eiswein bis hin zur Trockenbeerenauslese – das Weingut Haider ist national wie international ein Begriff für Spitzen-Prädikatsweine vom Seewinkel.
    Weintipp: 2015 TBA Riesling
     
  • PMC Münzenrieder, Apetlon
    Mit ihren unzähligen internationalen Goldmedaillen und anderen hohen Auszeichnungen für ihre weißen und roten Prädikatsweine gehören die beiden Brüder Peter und Christoph Münzenrieder zu den Spitzenproduzenten edelsüßer Kreszenzen.
    Weintipp: 2017 TBA Welschriesling
     
  • Weingut Velich, Apetlon
    Heinz Velich ist für seine großen trockenen Chardonnays wie den Tiglat über die Landesgrenzen hinaus bekannt, seine fassgereiften Süßweine verdienen aber höchste Beachtung.
    Weintipp: 2006 TBA Welschriesling

ERSCHIENEN IN

Burgenland Special 2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Keringer Massiv: Doppelmagnum zu gewinnen

Zehn Jahre Massiv: Die Erfolgsgeschichte des Paradeweins von Robert und Marietta Keringer. Wir verlosen eine 3-Liter-Großflasche.

Advertorial
News

Neuer Winemaker am Weingut Esterházy

Bekannt für seine prämierten Weine übernimmt er nun die Produktionsleitung beim Weingut Esterházy: Martin Cooper.

News

100 Falstaff-Punkte für Batonnage

Als das Falstaff-Magazin erstmals für einen österreichischen Rotwein die 100 Punkten vergab, war dieses Faktum sogar den nationalen Großmedien von ORF...

News

Landessieger: Best of Burgenland 2018

Neben den Sortensiegern in 16 Kategorien wurde das Weingut Fabian aus Oggau zum »Weingut des Jahres« gekürt.

News

Gewinnspiel: Weingut Pfneisl verlost zehn Magnumflaschen

Zur Eröffnung des neuen Standortes verlost das Spitzenweingut aus Deutschkreutz Großflaschen des Pentagon 2013 – vom Falstaff mit 93 Punkten...

Advertorial
News

Gillesberg Cabernet Franc – Magnum-Set von Triebaumer gewinnen!

Günter und Regina Triebaumer schreiben mit der Ruster Ausnahmelage ein weiteres Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Wir verlosen je eine Magnumflasche...

Advertorial
News

Rosalia wird elftes DAC-Gebiet

Blaufränkisch, Zweigelt und Rosé sind für eine DAC-Kennzeichnung zugelassen, die Verordnung gilt bereits für den Jahrgang 2017.

News

Scheiblhofer plant Hotel mit 100 Zimmern

Die »Wein-Wellness-Residenz Andau« soll zumindest Vier-Stern-Niveau haben und einen großzügigen Spa-Bereich sowie ein Hotelrestaurant beinhalten.

News

Burgenländer revolutioniert Wasabi-Anbau

Martin Parapatits, Gründer von Phytoniq Wasabi, gilt mit seiner Indoor-Farming-Anlage als Vorreiter im deutschsprachigen Raum.

News

Meinl am Graben goes Parndorf

Julius Meinl am Graben eröffnet ein Gourmet-Outlet im neuen Bauteil des burgenländischen Fashion-Outlets.

News

Winzerporträt: Erich Scheiblhofer

Scheiblhofer zeichnet sich bereits seit Jahren durch seine energieautarke Weinproduktion aus. Möglich macht dies die größte Photovoltaikanlage des...

News

Große Rotweine vom Weingut Hans und Christine Nittnaus gewinnen!

Wir verlosen ein exklusives Package bestehend aus zwei Doppelmagnums des Golser Spitzenweinguts.

Advertorial
News

Mobbingprävention: Mit Tieren als unterstützende Kraft

Die St. Martins Therme & Lodge bietet die Möglichkeit, hautnah und in Begleitung von Pädagogen mit geschulten Tieren zu interagieren.

News

Jungstars der burgenländischen Winzerszene

Wein aus dem Burgenland boomt wie nie zuvor. Dafür sorgt auch eine junge und ambitionierte Winzergeneration mit ausgeprägtem Innovationsgeist.

News

Gewinnspiel: Urlaub im Weinort Gols

Wir verlosen zwei Nächte für zwei Personen im exklusiven Appartement, im Weingut Matthias & Ilse Gsellmann.

Advertorial
News

Kurt Feiler ist neuer RWB-Präsident

Generationenwechsel: Der Ruster Winzer übernimmt die Führung der Renommierten Weingüter Burgenland von Paul Rittsteuer.

News

Scheiblhofer Heideboden-Package gewinnen!

Erich Scheiblhofers Weine sind vielfach prämiert und zählen nicht nur bei Insidern zu den bekanntesten Österreichs. In seinem umfangreichen Sortiment...

Advertorial
News

Das Kalandahaus in Trausdorf: Feiern, arbeiten oder beides

Das Kulinarik- und Weinzentrum ist bestens eingerichtet für Weinverkostungen, Seminare, Präsentationen und kulturelle Veranstaltungen.

Advertorial
News

AMSEE: Großflasche und Private Tasting gewinnen!

Die Doppelmagnum des mit 93 Falstaff-Punkten prämierten Cabernet Sauvignon Alter Satz 2012 und weitere Weine werden beim Personal Tasting @ Home für...

Advertorial
News

Die Sieger der Burgunder Trophy 2016

Burgenlands beste Burgunder: Mit der Burgunder Trophy prämiert Falstaff Jahr für Jahr herausragende Weißweine aus dem Burgenland. Einmal mehr zählen...