http://www.falstaff.at/nd/wein-und-kulturgenuss-im-stift-klosterneuburg/ Wein- und Kulturgenuss im Stift Klosterneuburg Im ältesten Weingut des Landes wird ein umfangreiches Programm rund um Kunst, Kultur und Kulinarik geboten.

Das 1114 gegründete Stift Klosterneuburg bietet neben den religösen Motiven auch kulturelle und kulinarische Gründe für einen Besuch: Das vielfältige Programm umfasst Führungen durch die Schatzkammer, den riesigen Weinkeller oder den Garten. Neben dem Restaurant »Gastmeisterei«, das gutbürgerliche Küche serviert, kann man das »Café Escorial« mit schöner Aussichtsterrasse oder das »Stiftscafé« besuchen und dort köstliche Mehlspeisen probieren. Bestimmte Räume des Stifts werden außerdem für private Veranstaltungen vermietet und man kann an den regelmäßig stattfindenden Events wie Ausstellungen oder einer Weingartenwanderung teilnehmen.

Wein mit Tradition vom besten Terroir
Nicht nur Kunst ist schon seit 900 Jahren ein zentrales Element des Stifts Klosterneuburg: Gleichzeitig mit der Gründung veranlasste Markgraf Leopold III. im

Im Stift Klosterneuburg strebt man danach, einzigartige Weine zu schaffen
Im Stift Klosterneuburg strebt man danach, einzigartige Weine zu schaffen

Jahr 1114 auch den Aufbau eines Weinguts, womit das Stiftsweingut Klosterneuburg heute das älteste in Österreich ist. Die mehr als 100 Hektar Weingärten verteilen sich auf drei Weinbaugebiete: Auf das Weinbaugebiet Wagram mit den Rieden rund um Klosterneuburg, auf Wien mit den Weingärten am Nussberg und Kahlenberg und auf Gumpoldskirchen und Tattendorf in der Thermenregion. Im jeweils idealen Terroir werden so verschiedene Rebsorten kultiviert. Die Sandsteinverwitterungs- und Lössböden geprägten Hanglagen von Klosterneuburg lassen Riesling, Grüner Veltliner, Chardonnay und Sauvignon Blanc gedeihen. Weißburgunder, Chardonnay, Gewürztraminer und Pinot Noir werden rund um das Kahlenbergerdorf gezogen, wo Ton und Lehm im Boden vorherrschen. Die Weingärten von Gumpoldskirchen sind der ideale Standort für die autochthonen Sorten Zierfandler und Rotgipfler, da sie kalkhältige Braunerdeböden aufweisen. St. Laurent, Pinot Noir, Blaufränkisch und Cabernet Sauvignon gedeihen auf den warmen Schotterböden bei Tattendorf.

Einen Eindruck von der facettenreichen Weinpalette des Stifts gewinnt man in der stiftseigenen Vinothek, wo man über 50 vielfach prämierte Weine, Sekte, Spirituosen und naturtrübe, sortenreine Apfelsäfte sowie regionale Spezialitäten, erlesene Essige, Öle, Pestos, Honige, Schokoladen oder Tagesfrisches von den Feldern nicht nur in einzigartiger Atmosphäre verkosten, sondern diese Produkte auch zu Ab-Hof-Preisen erwerben kann.

Rund um den Wein werden im Stift auch immer wieder spannende Veranstaltungen geboten. Als Highlight im Event-Kalender gilt das Leopoldifest im November, das ganze Jahr über kann man aber auch an Wein-Dinnerabenden, Kellerführungen, den beireits erwähnten Weingartenwanderungen und Verkostungen teilnehmen.

Kunst und Kultur im Stift
Bereits seit 900 Jahren fühlen sich die Augustiner Chorherren der Pflege von Wissenschaft und Kunst verpflichtet und übten daher stets eine rege Forscher- und Sammlertätigkeit aus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zahlreiche bedeutende Kunstwerke können im Stift Klosterneuburg besichtigt werden - darunter der Verduner Altar aus dem Mittelalter mit seinen 51 Emailtafeln, das Gemälde »Babenberger Stammbaum«, beeindruckende Werke des Barock, der unvollendete Kaiserpalast Karls VI. mit den prunkvollen Kaiserzimmern.

Der Verduner Altar ist der kostbarste Kunstbesitz des Stifts
Der Verduner Altar ist der kostbarste Kunstbesitz des Stifts


Der Verduner Altar ist der kostbarste Kunstbesitz des Stifts

Nach Ausweisleistung bzw. telefonischer Vereinbarung ist auch der Zugang zur Stiftsbibliothek, Österreichs größter wissenschaftlicher Privatbibliothek, und zum Stiftsarchiv gewährt, das geschichtliches Material vom 11. bis zum 20. Jahrhundert verwaltet. Doch auch um das Stift gibt es viel zu sehen: Bei der Garten-Tour lernt der Besucher die vielfältigen Gärten und die Orangerie des Stifts kennen.

www.stift-klosterneuburg.at


(wald)

 

Mehr zum Thema

News

Der Sommer kann kommen

Um eine passende Weinbegleitung in den Sommermonaten bereitzustellen, hat sich Sabrina Ferner für Lidl in der Wachau und am Wagram umgesehen und ist...

Advertorial
News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Ein Wein wie das Meer: Der brilliante Poggio alle Gazze dell’Ornellaia 2020

Ornellaia präsentiert seine neueste Edition des Poggio alle Gazze dell’Ornellaia – den Jahrgang 2020, dessen Raffinesse von dem Projekt »Botschafter...

News

Extraklasse: Conterno meets Hidalgo – Ein Dinner der Superlative

Auf Einladung von Otto Mattivi und Lissy Pernthaler pilgerten sämtliche Genussfreaks ins »AOMI« Restaurant im »Hidalgo« nach Südtirol. Denn...

News

Landessieger: Best of Burgenland 2022

Die Sieger der Burgenländischen Landesweinprämierung stehen fest. Neben 17 Landessiegern wurde das Weingut Markus IRO aus Gols als »Weingut des Jahres...

News

Kommentar: Warum wird im Médoc so viel rechts gewählt?

Die Weingüter in Médoc-Gemeinden wie Margaux, Pauillac und Saint-Estèphe florieren – doch die Bevölkerung der Gegend hat bei den französischen...

News

»Weinsee«: Gardasee Trophy 2022

Der Gardasee ist der größte italienische See, und viele zieht es Jahr für Jahr dorthin. In erster Linie wegen des Wassers und des milden Klimas. Viele...

News

Heurigen & Buschenschank Guide 2022: Die Sonderauszeichnungen

Endlich ist er da: Der neue Heurigen & Buschenschank Guide für 2022. Neben den besten Heurigen und Buschenschanken wurden auch Special Awards...

News

Teil 3: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Die Weinrevolution in der Rioja steckt noch in den Kinderschuhen. Die auf dem Markt noch raren Einzellagenweine sind mehr als vielversprechend.

News

Hommage à Jacques Perrin

Eine Ikone aus Châteauneuf-du-Pape zu Gast in Österreich.

News

Wiener Weinpreis: Das sind die Landessieger 2022

Die diesjährigen Wiener Landessieger sind gekürt und trumpfen mit Spitzenjahrgängen in 15 Kategorien auf. Winzer Michael Edlmoser gewinnt mit vier...

News

Teil 2: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

In der spanischen Rioja Region entstehen immer noch hervorragende Reservas und Gran Reservas nach dem klassischen Prädikatssystem. Gleichzeitig setzen...

News

Rückruf: Erneut Ecstasy in »Moët Chandon«-Flaschen gefunden

In Deutschland wurden bereits zum zweiten Mal große Mengen der harten Droge in einer Charge entdeckt. Es sei bereits zu einem Todesfall gekommen.

News

Bussi, Baba & Prost: Hanna Glatzers Wein grüßt von Postkarten

Die Welt der Nachwuchs-Winzerin aus Göttlesbrunn ist bunt. Das beweist einmal mehr ihre Weinlinie, die nun bei der CCA-Gala im Verpackungsdesign und...

News

Historischer Fund: Englisches Kriegsschiff voller ungeöffneter Weinflaschen

Das Wrack der 1682 gesunkenen »Gloucester« wurde bereits 2007 entdeckt. Nun gibt es erstmals Informationen zur Ladung der archäologischen Sensation.

News

Sommerliche Frische

Sommerliches Wohlgefühl stellt sich ein, da wird es Zeit, sich über die passende Weinbegleitung für die lauen Sommerabende Gedanken zu machen.

Advertorial
News

Brad Pitt und Angelina Jolie streiten erneut um Weingut »Château Miraval«

Jolie soll ihre Hälfte des Gutes ohne Pitts Zustimmung an einen »Fremden« verkauft haben. Berichten zufolge handelt es sich dabei um einen russischen...

News

Teil 1: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Niemals zuvor war die Vielfalt der Rioja-Weine größer als heute. Die Fokussierung auf das Terroir kommt einer kleinen Revolution gleich.

News

Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.