Die beiden Wahrheitsweine: »liebe eisgekühlt« Pinot noir rosé 2010, »stiller stolz lauter dank« Pinot Grigio 2010
Die beiden Wahrheitsweine: »liebe eisgekühlt« Pinot noir rosé 2010, »stiller stolz lauter dank« Pinot Grigio 2010 / Foto beigestellt

Wahrheit ist ein großes Wort, und wenn man es sich als Marke zu eigen macht, dann liegt die Messlatte hoch. Zwei Weine sind bisher aus diesem globalen Projekt entstanden, ein kerniger Pinot Noir Rosé »liebe eisgekühlt« und ein fruchtig-würziger Pinot Grigio »stiller stolz lauter dank«, beide Jahrgang 2010. Die Initiatorin Katharina Riess, Önologin und Marketing-Expertin, lebt vorwiegend in Venice Beach, Kalifornien. Designerin Eva Schuermeyer ist in Zürich zu Hause, und der einstige Banker Fabian Zaehringer widmet sich dem elterlichen Winzerbetrieb im badischen Heitersheim. Außerdem betreibt er einen kleinen Weinladen in Zürich.

Wahrheit bedeutet für die drei authentische Produkte, einen bewussten Lebensstil und viel Respekt vor der Natur. Deshalb sind die Weine bio-dynamisch ausgebaut, die Lese erfolgt per Hand, die Produktion mit Ökostrom. Die Korken in den minimalistischen Flaschen sind ungebleicht, chemikalienfrei und mit Bienenwachs veredelt. Ein kleines Beispiel dafür, dass man Ideen auch verwirklichen kann. In München sind die Weine bei »Käfer«, in der »Aroma Kaffeebar« und in der »Götterspeise«, in Hamburg bei »Kitchen Guerilla« und in Berlin im »Katerschmaus« und im »Bistrot Lyonnais« zu bekommen.

Verkostungsnotiz »stiller stolz lauter dank« Pinot Grigio 2010:
Mattes Strohgelb im Glas und frische Kräuter wie Minze in der Nase. Dazu Hollerblüten, Nektarine und Birne. Am Gaumen g'schmackiger Schmelz, stützende Säure und schöne Saftigkeit, schöner Trinkfluss, etwas schotig und Cassisnoten - ein sehr lebendiger Wein mit Kraft und Länge.

Auch verkostet: »liebe eisgekühlt« Pinot noir rosé 2010:
Der Wein erscheint im Glas zwiebelfarben, das Aromenspiel reicht von Cassis und Kirschen über Limetten bis zu unreifen Erdbeeren. Am Gaumen gefällt die belebende Textur mit markanter Säure. Kompakter Abgang.

Preis ab Weingut je 15,50 Euro

www.friendsoftruths-network.com

www.weingut-zaehringer.de

 

Mehr zum Thema

  • 10.01.2012
    Wein der Woche: Gebeshuber Zierfandler Modler 2010
    Charaktervoller und komplexer Lagenwein mit Potenzial aus Gumpoldskirchen.
  • 03.01.2012
    Wein der Woche: Fischer's Verjus Frizz
    Herrlich erfrischender Frizzante aus grünen Trauben, mit Kohlensäure versetzt.
  • 28.12.2011
    Wein der Woche: Schlumberger Cuvée Klimt
    Der hochklassige Welschriesling-Sekt ist im Klimt-Jahr ein vorprogrammierter Exportschlager.
  • 21.12.2011
    Wein der Woche: Riesling Sekt Heiligenstein 2008
    Eine mineralische und fruchtbetonte Versuchung für die Festtage.
  • 29.11.2011
    Wein der Woche: Pink Uhu von Szigeti
    Die Schaumweinbrüder aus Gols sind auf den Uhudler gekommen. So naheligend, so gut!
  • Hans Nittnaus
    14.12.2011
    Wein der Woche: »Famos 2008« von Nittnaus
    Hans und Christine Nittnaus ist mit ihrer neuen Kreation ein Preis-Leistungs-Schlager gelungen.