Der Katzensprung ist ein extrem steiler Weingarten hoch über Dürnstein in der Wachau. Seine Rebstöcke sind längst verschwunden und doch ist der Katzensprung noch fest in den Köpfen der Wachauer Weinfreunde verankert. Legendär wurde der Wein, weil er zum Bankett anlässlich der Unterzeichnung des Staatsvertrags ausgeschenkt wurde. Eine wichtige Rolle spielte er allerdings schon davor, befand er sich doch literweise im Reisegepäck österreichischer Delegierter auf ihrem Weg zu den Verhandlungen nach Moskau. Und er dürfte, glaubt man den Quellen, ganz gut angekommen sein (und das obwohl Franzosen mit am Tisch saßen).
 

Billigmarke

Danach ging es allerdings bergab. Der Katzensprung verkümmerte zu einer Billigmarke, der Originalweingarten wurde aufgelassen und in den letzten Jahren war der Katzensprung dann gar nicht mehr zu haben. Das wird sich mit dem heurigen Jahrgang nun langfristig ändern. Denn den Katzensprung gibt es nun als Steinfeder, solide und mit neuer Kellertechnik hergestellt und in neuer Aufmachung. Die Intention ist freilich die gleiche geblieben. Die Trauben, die aus den umliegenden Rieden des Original-Katzensprungs stammen, sollen einen leichten und glasklaren Wein ergeben, eine Steinfeder-Selektion, trocken, würzig und leistbar für jeden. *

Verkostungsnotiz
Zartes Strohgelb schimmert im Glas, in der Nase zartwürzige Aromatik, wie es sich für einen leichten Grünen Veltliner geziemt, traubige Nuancen mit einem Hauch Muskat und etwas grüner Apfel. Am Gaumen offenbart sich eine straffe Säurestruktur bei puristisch trockener Textur und zart-kräuterwürziger Performance. Kein Wein, der bei breit angelegten Degustationen im Vorfeld landen wird, aber ein Grüner Veltliner mit erfreulich traditioneller Retro-Stilistik. Keine große Länge, aber unkompliziertes Trinkvergnügen. Passt zur deftigen Jause ebenso wie zu gebackenen Gerichten, wie dem Wiener Schnitzel.

Die Domäne Wachau
Seit das Duo Horvath und Frischengruber die Geschicke der Winzergenossenschaft lenkt, stieg man innerhalb kürzester Zeit zu den Big Playern an der Donau auf. Nicht zuletzt aufgrund eines ausgeklügelten Weingartenprogramms und akribischer Qualitätsarbeit. Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Einzellagen werden separat verarbeitet. Handlese und gezielte Selektion sind Grundvoraussetzungen für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben. Obwohl die Domäne Wachau den modernsten Weinkeller der Region besitzt, respektiert man die altbewährte Philosophie. Minimale Intervention wird als naturgemäßer Idealzustand verstanden.

www.domaene-wachau.at

(von Bernhard Degen)

* 6,50 Euro Ab Hof

Mehr zum Thema

  • 14.02.2012
    Wein der Woche: Chardonnay ST 130, Schloss Sommerhausen
    Für das Frankener Spitzengewächs wurde von »Art of Chocolate« eine eigene Schokolade kreiert.
  • 07.02.2012
    Wein der Woche: Reumann Equinox 2008
    Mit dem Lauf der Natur entsteht die nach der Tagundnachtgleiche benannte Cuvée des Deutschkreutzer Weinguts.
  • 31.01.2012
    Wein der Woche: Ungerberg Plus 2009
    Unter der Marke »Young Nittnaus Experience« beschreiten die Nittnaus-Söhne Andreas und Hans junior eigene Wege.
  • 25.01.2012
    Wein der Woche: Viognier 2009 von Ploder-Rosenberg
    Biodynamische Qualitätsoffensive im Steirischen Vulkanland.
  • 18.01.2012
    Wein der Woche: Wahrheit Pinot Grigio 2010
    »stiller stolz lauter dank« - Trinkfreudiges Produkt einer internationalen Zusammenarbeit von Baden (D) bis Kalifornien.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Sieger des Neusiedlersee DAC Cup 2021

    Der Blaue Zweigelt ist Österreichs beliebteste Rotweinsorte und wird vor allem am Neusiedlersee besonders gerne angebaut. Falstaff verkostet die...

    News

    Die besten Weine für den Sommer 2021

    Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

    News

    Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

    Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

    News

    Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

    Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

    News

    Tessin: Italien auf schweizerisch

    Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

    News

    World Champions: Familie Henschke

    Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

    News

    Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

    Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

    News

    Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

    Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

    News

    Die Top 10 Weinhotels der Welt

    Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

    News

    Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

    Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

    News

    Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

    Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

    News

    Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

    Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

    News

    Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

    Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

    News

    Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

    Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

    News

    Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

    Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

    News

    Domäne Wachau jetzt neu bei Lidl

    Außergewöhnliche Weine aus meisterhaftem Handwerk sind das Markenzeichen der Domäne Wachau. Die herrlichen Tropfen sind nun auch im Sortiment von Lidl...

    Advertorial
    News

    Pulker's Heuriger hat die beste Küche

    Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

    News

    Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

    Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

    News

    Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

    Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...