Keller, Manuel Nössing
Keller, Manuel Nössing / Fotos: beigestellt

Weinmachen war vorerst ein reines Hobby für Manuel Nössing. Der Philosophie-Student und ehemalige Gastrom (»Palmenhaus«, »Bar Italia«) machte dieses als Quereinsteiger bald zu seinem Hauptberuf – mit dem Weintrinken alleine wollte er sich nicht mehr zufrieden geben. Er wollte selbst welchen machen. In Stammersdorf bewirtschaftet Nössing rund 1,5 Hektar Rebfläche an den Hängen des Bisambergs. In den fruchtbaren Rieden »Gritschen«, »in den Breiten« und »in den langen Wiesthalen« gedeiht auf kalkreichen Lehmlössböden mit Südlagen ein spannendes Spektrum an Qualitätsweinen. Neben der Leidenschaft zum Wein steht seine stetige Perfektionierung im Zentrum der Arbeit von Manuel Nössing – im Weingarten wie im Keller.


Kostnotiz Grüner Veltliner »in den Breiten« 2009, 14,5 %
Helles goldgelb mit reifer Apfelfrucht in der Nase. Zartblättrig und feinwürzig mit einem exotischen Touch. Am Gaumen entsteht ein hochreifer und kräftiger Fruchteindruck, markante Würze mit Muskatnuss, Kräutern und schöner Länge, Tabak im Nachhall. Ein würziges Kraftpaket mit besten Anlagen, erfreulicher Sortentypizität und viel Potenzial. Der hohe Alkoholgehalt ist sehr gut integriert.


Außerdem verkostet


Gemischter Satz 2011, 12,5%
Helles Gelb. Röstig-tabakig in der Nase mit Noten von süßlichem Leder und Maschanska. Am Gaumen setzt sich der süßlich-ledrige Eindruck fort, der Wein wirkt etwas artifiziell und unsauber, es sind kaum Früchte wahrnehmbar.

Grüner Veltliner 2011, 12 %
Im Glas schimmert helles Gelb. Das Bouquet vereint grüne Äpfel, eine verhaltene Blütenaromatik und etwas Nektarine. Am Gaumen legt er eine für den Grünen Veltliner sortentypische Performance hin, Apfel ist dabei wieder erkennbar. Mit genügend tragender Säure und mittlerer Länge ist er ein sauberer Einstiegs-Grüner-Veltliner mit typischer Apfelaromatik. Unkompliziert und terrassengeeignet.

Rheinriesling 2011, 12,5 %
Blassgelb, mit schöner Pfirsich- und Nektarinen-Aromatik sowie etwas Kumquat in der Nase. Am Gaumen fruchtig nach Mandarine und Papaya mit floralem Charakter. Ein wirklich schöner Riesling mit zart restsüßer Pikanz, wirkt sehr animierend.

Chardonnay 2010, 13 %
Helles Goldgelb im Glas, das von einer markanten Röstaromatik, Vanille, Butterflocken und Lindenblüten erfüllt wird. Am Gaumen zeigt sich eine straffe Textur, Noten von Caffé Latte gepaart mit einem kräftigen Tannin- und Säuregerüst – schöne Länge und viel Potenzial. Ein kräftiger und gekonnt vinifizierter Chardonnay, bei dem das Holz die Frucht noch überlagert, der sich aber mit Reife noch harmonisieren wird.

Cuvée Bisamberg (Chardonnay/Weißburgunder) 2009, 14,5 %
Leuchtendes Goldgelb. In der Nase sehr vom Holz geprägt, weist er dennoch eine feine Röstaromatik auf, die von Vanille, Zigarrenkiste, Leder und einem Hauch von weißem Pfirsich abgerundet wird. Am Gaumen beeindruckt eine kräftige Würze. Der Wein ist gut balanciert, der füllige Auftritt wird von einem Hauch Anis belebt. Schöne Länge, etwas wärmend. Der hoher Alkoholgehalt ist im Nachhall noch wahrnehmbar. Die sehr präsente Holzaromatik wird vermutlich auch mit einer längeren Reife nicht gänzlich integriert. Die Cuvée passt aber sicher gut zu mittelkräftigen Zigarren.

www.manuelnoessing.com


(Bernhard Degen, top)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

Essay: Montauk – Leuchtturm des Lebens

Draußen in den Hamptons gibt es einen Ort, der die Menschen anzieht, der inspiriert und einige vor alles entscheidende Fragen stellt. Montauk ist mehr...

News

Gereifte Weißweine: Lob der Langsamkeit

Dass viele Rotweine von längerer Lagerung profitieren, weiß jedes Kind. Doch bei Weißweinen besagt ein weit verbreitetes Vorurteil: je jünger, desto...

News

Lieblingswein 2019: Bestellen Sie Ihr Weinpaket!

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy verleihen wir auch 2019 wieder einen Publikumspreis – das dazugehörige Weinpaket können Sie hier bestellen!

News

Lieblingswein 2019 – jetzt bewerten!

Bewerten Sie die drei Weine des Falstaff best-buy-Weinpakets von eins bis zehn und küren somit den Sieger der Falstaff Publikumstrophy 2019!

News

Leopoldigang in Göttlesbrunn: Tickets gewinnen!

Am 17. und 18. November öffnen die Göttlesbrunner Winzer wieder ihre Pforten und präsentieren ihre ausgezeichneten Weine.

Advertorial
News

Inselweine aus New York

Was den wenigsten Besuchern New Yorks bewusst ist: Die Ostküstenmetropole ist eine echte Weinstadt. Falstaff besuchte das »kleine Bordeaux« der USA in...

News

World Champions: Bodega Catena Zapata

Aus Malbec einen großen Rotwein zu machen – das hielten selbst Argentinier für unmöglich. Die Familie Catena Zapata aus Mendoza beweißt das Gegenteil....

News

»Pioneers of the World« – Louis Vuitton Moët Hennessy in Eisenstadt

Beim exklusiven Weinverkostungs-Highlight im November ist Louis Vuitton Moët Hennessy zu Gast in Eisenstadt und stellt exklusive Weine vor.

Advertorial
News

ÖTW: Lagen mit Tradition

Österreichische Traditionsweingüter: Seit 1992 ist es ihre Aufgabe Weinberglagen zu klassifizieren. Dadurch konnten jene Terroirs identifiziert...

News

Martiniloben am Neusiedler See

Weingenuss und Gansl-Kulinarik – wir haben die wichtigsten Termine 2018 im Überblick.

News

Ein Plädoyer für den Neuburger

Er bringt keine zuverlässige Leistung, und doch hat er seine genialen Auftritte. Bisher hat sich der Neuburger stets durchgemogelt. Ein prototypischer...

News

Dom Pérignon 2008 und ein Generationenwechsel

Ein neues Gesicht an der Spitze: 15 Dom Pérignon Jahrgänge prägte Chef de Cave Richard Geoffroy – nun übernimmt Vincent Chaperon.

News

Wein für guten Zweck

Österreichische und Internationale Weinraritäten ersteigern und damit geflüchteten Menschen helfen: die 22. Weinversteigerung zugunsten des...

News

Österreichische Sektgala: Premiere für »Große Reserve«

Am 22. Oktober 2018 heißt es wieder »Alles österreichischer Sekt«. Diesjähriges Highlight: Die »Große Reserve« von mehr als 30 Produzenten.

Advertorial
News

Keringer Massiv: Doppelmagnum zu gewinnen

Zehn Jahre Massiv: Die Erfolgsgeschichte des Paradeweins von Robert und Marietta Keringer. Wir verlosen eine 3-Liter-Großflasche.

Advertorial
News

Ein italienischer Trend erobert die Welt: Amarone Mio!

Amarone, Ripasso und Co.: Weine aus getrockneten Trauben sind nicht nur beliebt, es gibt sie auch immer häufiger aus Schweizer Produktion.

News

Montecucco: Die Brunello Alternative?

In der südlichen Toskana befindet sich mit dem Montecucco ein bislang wenig beachtetes Gebiet mit viel Potenzial.

News

Tenuta Luce: Eröffnung des neuen Weinkellers

Der neue Weinkeller von Luce della Vite in Montalcino öffnet seine Tore für geführte Besichtigungen und Verkostungen.