Die Privatkellerei VINORIBIS bietet für Gastronomen und Privatkunden ein spannendes Sortiment mit rund 400 Weinen mit Schwerpunkt Österreich. Aber auch auf internationaler Ebene bieten die Tiroler neben nahmhaften Weingütern immer wieder Neuentdeckungen an, die Weinfreunde begeistern. Privatkunden können im Online-Shop schmökern und Gastronomen werden gerne persönlich beraten. Der neueste »Fang« ist Kultwinzer Charles Smith mit seinem Weingut K Vintners.

Wein, der rockt!
»K-Syrah, Syrah, whatever will be, will be ...«, klingt zumindest phonetisch wie das Original von Doris Day, ist aber das Motto von Charles Smith. Sein Weingut K Vintners, das derzeit wohl als das heißeste »K-Wort« im Weinbiz bezeichnet werden kann, liegt im nordwestlichsten Bundesstaat der Verei­nigten Staaten von Amerika: in Washington State.

Doch was hat es eigentlich mit dem K auf sich? Smith suchte
sich den Buchstaben als eine Art Brandmark für seine Weine aus. Hohen Wiedererkennungswert haben aber nicht nur die Etiketten von K Vintners, designt von Smiths bester Freundin, der dänischen Levi’s-Chefdesignerin ­Rikke Korff – auch die Weine ­bleiben im Gedächtnis.

Das »K« als Markenzeichen / Foto: beigestellt
Das »K« als Markenzeichen / Foto: beigestellt

Der nahe Sacramento an den Füßen der Sierra Nevada aufgewachsene Charles Smith kam bereits früh mit dem Thema Wein in Berührung. Sein Vater, ein Franzose, machte jedes Jahr ein paar Fässer »Familienwein«. Smith arbeitete dann als Sommelier, bis er im Alter von 29 Jahren der Liebe wegen nach Skandinavien auswanderte. Von dort aus bereiste der charismatische junge Mann Europa und stieg schließlich als Manager diverser Rockbands ins Musikgeschäft ein.

Von Null auf Hundert
Nach elf Jahren, zurück in den USA, traf Smith während eines Road-Trips durch das Walla Walla Valley auf den Franzosen Chris­tophe Baron – beide verbindet eine Leidenschaft für Syrah –, und gemeinsam beschlossen sie, genau an diesem Ort Wein zu machen. Smith erwarb ein 150 Jahre altes bäuerliches Anwesen, das sofort in ein klassisches Garagenweingut umfunktioniert wurde. Ohne jemals eine Weinbauschule besucht oder sich theoretisch wie praktisch mit dem Weinmachen beschäftigt zu haben, ist Smith rund zehn Jahre später ein gefeierter Shootingstar am Winzerhimmel. 2008 wurde K Vintners vom »Wine & Spirits Magazine« als »Best New Winery of the Last Ten ­Years« und als »Winery of the Year« prämiert – eine Vielzahl an Auszeichnungen folgte. Eine der bedeutendsten erhielt Smith für seinen 2007er Syrah »Royal City«, der vom international ­renommierten Wein­journalisten Robert Parker mit 99 Punkten bewertet wurde – eine Sensation, aber kein One-Hit-Wonder, denn sein 2008er ­erhielt ebenfalls 99 Punkte. 

Das Weingut erinnert eher an eine Garage / Foto: beigestellt
Das Weingut erinnert eher an eine Garage / Foto: beigestellt



Der Kessel des Columbia River und das Walla Walla Valley können getrost als Halbwüste bezeichnet werden. Nur 200 Millimeter jährlicher Niederschlag machen Bewässerung aus dem Fluss unabdingbar. Der Vorteil für den Weinbau sind die vielen Sonnenstunden und die beständig hohen Temperaturen im Sommer. Heiße Tage und kühle Nächte lassen die Trauben optimal reifen und bei hoher natürlicher Säure reife Fruchtaromen entwickeln.

Cabernet Sauvignon »Chateau Smith« 2008, kräftiger Cabernet im Bordeaux-Stil, € 19,80; Riesling »Kung Fu Girl« 2010, frischer, trockener Riesling in europäischem Stil, € 12,60; Merlot »The Velvet Devil« 2009, fruchtiger, saftiger Merlot zum easy Drinking, € 12,60; / Foto: beigestellt
Cabernet Sauvignon »Chateau Smith« 2008, kräftiger Cabernet im Bordeaux-Stil, € 19,80; Riesling »Kung Fu Girl« 2010, frischer, trockener Riesling in europäischem Stil, € 12,60; Merlot »The Velvet Devil« 2009, fruchtiger, saftiger Merlot zum easy Drinking, € 12,60; / Foto: beigestellt


Cabernet Sauvignon »Chateau Smith« 2008, kräftiger Cabernet im Bordeaux-Stil, € 19,80; Riesling »Kung Fu Girl« 2010, frischer, trockener Riesling in europäischem Stil, € 12,60; Merlot »The Velvet Devil« 2009, fruchtiger, saftiger Merlot zum easy Drinking, € 12,60;


Breite Palette
Smith und sein Team haben sich darauf konzentriert, am Fuße der Blue Mountains echte Terroir-Weine zu vinifizieren. Der Fokus liegt dabei auf Smiths Lieblingsrebsorte, dem Syrah. Neben dem  2009er Syrah »The Deal«, einem Wein mit komplexer Frucht und Terroir-Charakteristik, und dem 2008er Syrah »Royal City«, dem vermutlich besten Jahrgang dieses Weins bis dato, begeistern auch der samtige 2009er Merlot »The Velvet Devil« und der fein aus­balancierte 2008er Cabernet Sauvignon »Chateau Smith«. Mit 94 Parker-Punkten stellt die ausdrucksstarke 2009er Cuvée »The Creator« (Cabernet Sauvignon/Syrah) ein weiteres vinophiles Highlight im Repertoire von K Vintners dar. Doch nicht nur schwere rote Kaliber hat der Mann mit der wallenden Mähne im Repertoire. Da ihm Facettenreichtum wichtig ist, zeigt er beispielsweise mit »Eve« oder »Kungfu Girl«, dass er auch leichte Weiße zu bieten hat. »Eve« klingt nach Verführung. Das trifft auf den Char­donnay 2009 aus dem Columbia Valley auch zu, den Smith unter diesem Namen füllt. Sinnlich, frisch, mit einem Anklang von süßer Apfelblüte und harmonisch am Gaumen führt dieser Wein in den Garten Eden. Der Riesling »Kungfu Girl« 2010 kommt mit viel Frucht, vorwiegend Steinobstnoten von Marille, Nektarine und Pfirsich mit der Frische von Limettenblättern ins Glas. »This girl kicks ass!«, würde Smith sagen.

Wer nun neugierig geworden ist und sich selbst ein Bild von den Washingtoner Spitzenweinen machen möchte: Der renommierte Tiroler Weinhändler und Importeur, die Privatkellerei VINORIBIS, wurde mit dem Generalvertrieb von Charles Smiths und K Vintners Weinen in Österreich betraut und hat ein exklusives Kontingent dieser raren Gewächse auf Lager.

www.kvintners.com

www.vinoribis.at

Advertorial

(top)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Neusiedlersee DAC Cup 2021

Der Blaue Zweigelt ist Österreichs beliebteste Rotweinsorte und wird vor allem am Neusiedlersee besonders gerne angebaut. Falstaff verkostet die...

News

Die besten Weine für den Sommer 2021

Der Sommer ist die hellste, fröhlichste und sinnlichste aller Jahreszeiten – ein ausgesucht gutes Glas Wein verleiht dieser sommerlichen Lebenfreude...

News

Neuer Release: Dom Pérignon Vintage 2003 Plénitude 2

Das Champagnerhaus präsentiert einen außergewöhnlichen Jahrgangschampagner, der es nach siebzehn Jahren mehrstufiger Reifung nun erhältlich ist.

News

Ana Paula Bartolucci im Falstaff-Talk

Die Chandon-Kellermeisterin spricht im Interview über den neuen Sommerdrink Chandon Garden Spritz, den Weinbau in Argentinien und kulinarische...

News

Tessin: Italien auf schweizerisch

Das Tessin ist der mediterranste aller Schweizer Kantone. Mit seinen Spitzenwinzern, einem breiten kulinarischen Angebot und vielen Top-Hotels ist er...

News

World Champions: Familie Henschke

Ihre Vorfahren mussten die deutsche Heimat aus religiösen Gründen verlassen. In Australien fand die Familie Henschke im Weinbau das Glück. Ihr Shiraz...

News

Château Ausone und Cheval Blanc verlassen Klassifikation

Paukenschlag in Bordeaux: Die beiden Weltklasseweingüter Château Ausone und Château Cheval Blanc treten aus der Klassifikation aus.

News

Kultformat: Winzer machen sich für Doppler-Comeback stark

Unter dem Motto #wemakethedopplergreatagain haben sich 16 Winzerinnen und Winzer zusammengetan, um den guten alten Doppelliter als Flaschenformat...

News

Die Top 10 Weinhotels der Welt

Wohin in den Urlaub, wenn man ausgezeichneten Wein aus der Region trinken möchte? Falstaff hat die besten Weinhotels recherchiert.

News

Perrier-Jouët präsentiert Belle Epoque 2013

Die traditionsreiche Maison hat kürzlich einen weiteren exklusiven Jahrgang ihrer legendären Qualität vorgestellt, die limitiert auch in Österreich...

News

Die Sieger der Rosé Trophy Schweiz 2021

Sommer-Zeit ist Rosé-Zeit: Wir haben die besten Schweizer Winzer unter die Lupe genommen. Als Sieger der Falstaff-Trophy gehen Michael Broger, Weingut...

News

Trauer um KommR Gerd A. Hoffmann

Der erfolgreiche Messeveranstalter und VieVinum-Mitbegründer verstarb am 9. Juli nach längerer Krankheit.

News

Weinbau in den Alpen: Die Berge im Glas

Mitten in den Alpen entstehen einige der spannendsten Weine Europas. Häufig noch unentdeckt, denn viele Gebiete in den Alpen sind auf der...

News

Bollinger: Champagner und feine Kulinarik im »Park Hyatt Vienna«

Das »Park Hyatt Vienna« und KATE & KON sind zurück und sorgen mit »The Bolligarden« gemeinsam für prickelnde Flower Power in der Wiener Innenstadt.

News

Landessieger 2021: Die besten Weine der Steiermark

Neben dem Weingut Frauwallner, das zum »Weingut des Jahres« gekürt wurde freuen sich die Sieger in 18 Kategorien über ihre Titel.

News

Pulker's Heuriger hat die beste Küche

Mit seinem Schweinsbraten als »Signature Dish« hat sich Bernd Pulker bereits einen Namen gemacht – im Rahmen der Falstaff Heurigen Trophy 2021 geht er...

News

Heurigen: Wieninger am Nussberg hat beste Aussicht

Im diesjährigen Heurigen- & Buschenschankguide geht die Sonderauszeichnung für die schönste Aussicht an die »Buschenschank Wieninger am Nussberg«.

News

Buschenschank Tschermonegg für besten Wein ausgezeichnet

Makelloser Sauvignon und vielversprechende PIWI-Sorten verschafften der Buschenschank Tschermonegg die Sonderauszeichnung »Bester Wein« bei der...