Symbolfoto © Shutterstock
Symbolfoto © Shutterstock

Schon im vergangenen Jahr sprengte die MondoVino alle Rekorde: 200 Winzer, 1.000 Weine und über 4.000 Besucher! Dieses Jahr wird es in der neuen Location, dem MAK – Museum für angewandte Kunst Wien, umso fulminanter – die MondoVino präsentiert sich moderner und noch größer.

Auch heuer schenken über 200 Winzer wie Gaia Gaja, Alvaro Palacios oder Gernot Heinrich ihre Weine aus aller Welt persönlich aus. Einen besonderen Stellenwert bekommt der Trend Natural Wine: Verkostet werden können Bio-­, biodynamische, Orange-, Amphoren- und schwefelarme Weine. Zudem werden Spirituosen wie Edelbrände, Grappe, Whisky, Cognac und feinste  Alimentari sowie Schokoladen zur Verkostung geboten. Die Wein & Co Bar bietet Top-Raritäten aus aller Welt – ideal um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Besonderes Plus für Besucher:
Alle Weine, die vor Ort verkostet werden, können auch mit 20 Prozent Rabatt auf der Messe bestellt werden.

Die MondoVino 2015 im Überblick:

  • Über 200 Winzer aus aller Welt schenken über 1.000 Weine persönlich ein
  • Degustation von Natural Wine – Bio, Biodynamisch, Orange, Amphorenweine und schwefelarme Weine
  • Hochwertige Edelbrände, Grappe, Whisky, Cognac & Co
  • Verkostungsmöglichkeiten feinster  Alimentari  und  Schokoladen
  • Wein & Co Bar mit Top-Raritäten aus aller Welt


Termin: Freitag, 20. November und Samstag, 21. November
Uhrzeit: jeweils von 15 bis 21Uhr  
Ort: MAK Wien, Stubenring 5 / Eingang Weiskirchnerstraße, 1010 Wien

Preise für VinoCard Holder:

Tagesticket gültig am 20. oder 21. November: € 39,–
2-­Tagesticket gültig am 20. und 21. November: € 59,–

Limitierte Platzanzahl: Ticketverkauf auf www.weinco.at

(Advertorial)

 

 

Mehr zum Thema

  • Der Korken bleibt drin, der Sauerstoff draußen – das Prinzip von Coravin / © Coravin
    15.10.2015
    Coravin von Wein & Co
    Die revolutionäre Ausschankhilfe – »Ein unglaubliches Gerät«, findet Wein & Co-Gründer Heinz Kammerer.
    Advertorial
  • Heinz Kammerer sorgt für frischen Wind bei Wein & Co / © Wein & Co
    01.07.2015
    Wein & Co Bars mit neuem Konzept
    Komplett rauchfrei, mit 100 offenen Weinen und Tapas als Speisenbegleitung sowie neuen Shop-Schwerpunkten.
  • Der Gastgarten der neu gestalteten Wein & Co Filiale in Wien Hitzing ist ganzjährig geöffnet / © Wein & Co
    11.10.2014
    Wein & Co Hietzing erstrahlt in neuem Glanz
    Mit der Weiterentwicklung des »wining-dining-shopping«-Konzepts ist der neue/alte Standort nun eine Alleskönner-Filiale.
  • Wein & Co Gründer Heinz Krammerer machte die große internationale Weinwelt einem jüngeren Publikum zugänglich. / Foto © Susanne Sellinger
    22.10.2013
    Wein & Co-Gründer Kammerer im Portrait
    Mit der Handelskette Wein & Co hat Heinz Kammerer in Österreich den Weinhandel von Grund auf revolutioniert und für breite...
  • Mehr zum Thema

    News

    Weinreise entlang der Route Nationale 7

    Die berühmte Nationalstraße 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein...

    News

    Weinbau in Südtirol: Höher hinaus

    Das einstige Rotweinland Südtirol hat sich zu einem hochklassigen Anbaugebiet für Weißwein weiterentwickelt. Die Ambition der Winzer gilt den luftigen...

    News

    Hofkellerei Liechtenstein: Fürstlicher Weingenuss

    Die Weine der Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein aus Vaduz sowie Wilfersdorf im Weinviertel haben im Laufe der vergangenen Jahre ein...

    News

    Steinberg: Gourmandise für Reben

    Seit der Weinberg vom Zisterzienser Kloster Eberbach angelegt wurde, gilt der Steinberg als eine der besten Lagen des Rheingaus, ja sogar ganz...

    News

    Traisental DAC Cup 2018: Große Dynamik

    Die Auswahl war mit 46 teilnehmenden Betrieben und 94 eingereichten Weinen so groß wie noch nie zuvor. Friedrich Preiß ist gewinnt beim Riesling,...

    News

    Riedel präsentiert neues Glas für Grünen Veltliner

    Auf der ewigen Suche nach Perfektion hat Riedel gemeinsam mit österreichischen Spitzenwinzern und Experten das perfekte Glas für die heimische...

    News

    Kremstal DAC Cup 2018: Stoffige Sieger

    Der Kremstal-DAC-Sorten-Cup eröffnet traditionell das Falstaff-Bewertungsjahr. Philipp Bründlmayer ist Riesling Cupsieger und Walter Buchegger ist...

    News

    Zonin eröffnet Wein Hotel in Edinburgh

    Gästezimmer, die nach Zonins italienischen Weingütern benannt wurden und eine Wein-Bibliothek: Das Konzept des neuen »The Wine House Hotel 1821« ist...

    News

    Die Top 10 Hochzeitslocations auf Weingütern

    Erlesene regionale Weine sind zwar ein guter Grund, um auf einem Weingut zu heiraten, allerdings nicht der einzige: Falstaff zeigt zehn der schönsten...

    News

    Henriquez ist neue Präsidentin der LVMH Wine Division

    Seit ersten Jänner ist Margareth Henriquez die neue Präsidentin von LVMH Estates & Wines.

    News

    STK präsentiert Jahrgänge 2016 und 2017

    FOTOS: Jahrgangspräsentation der STK Winzer am 21. April am Sattlerhof. Vorgestellt wurden großartige Weine der letzten zwei Jahre.

    News

    Georgien: Weinbau noch älter als bisher gedacht

    Jüngsten Entdeckungen zufolge soll in Georgien bereits vor etwa 8.000 Jahren Wein hergestellt worden sein.

    News

    Griechenland: Weine mit Meeresblick

    Griechenland bereichert das internationale Weinangebot mit eigenständigen Rebsorten, aus denen rassige Weiße und stoffige Rotweine entstehen.

    News

    Weinviertel Weltweit: Interview mit Marie von Liechtenstein

    Seit sich Prinzessin Marie um Marketing und Vertrieb kümmert, werden die fürstlichen Weine auch auf internationalem Parkett serviert. Falstaff traf...

    News

    Genussvolle Veranstaltungs-Highlights am Wochenende

    Offene Tür in Tattendorf, »Marktplatz Mittelkärnten« Frühlingsfest, Genuss Fest auf Schloss Hof und viele weitere »köstliche« Eventtipps.

    News

    Hannes Sabathi keltert Grazer Stadtwein »Falter«

    Hannes Sabathi hat sich von der Südsteiermark nach Graz aufgemacht und den Kehlberg, früher auch als »Kleingrinzing« bekannt, revitalisiert.

    News

    Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

    Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar große Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.