Das Weingut Miolo ist heute eines der größten Brasiliens / Foto beigestellt
Das Weingut Miolo ist heute eines der größten Brasiliens / Foto beigestellt

Blickt man in die Weinstatis­tiken, stellt man mit Überraschung fest, dass die Rebfläche Brasiliens mit etwa 88.000 Hektar nicht wesentlich größer ist als jene von Deutschland. Diese Zahl ist allerdings relativ, denn der Löwenanteil der Weinberge ist mit sogenannten Hybridreben bepflanzt – dabei handelt es sich um Kreuzungen aus europäischen Kulturreben und amerikanischen Wildreben. Die dar­aus gewonnenen Weine haben den legendären Fox-Ton, intensive Nuancen von unreifen Walderdbeeren. Etwa 15 Prozent der Weinberge sind mit Qualitätssorten bestockt, hauptsächlich handelt es sich dabei um Merlot und Chardonnay. Es waren norditalienische Einwanderer, die Ende des 19. Jahrhunderts die Weinkultur in ihre neue Heimat mitbrachten, noch heute tragen viele Weingüter italienische Namen, zum Beispiel Miolo, Valduga oder Carraro (Details dazu finden Sie in der Print-Ausgabe Nr. 03/2014 bzw. Falstaff Detuschland Nr. 04/2014).

Breites Sortenspektrum
Hauptanbaugebiet des Landes ist das Vale dos Vinhedos mit seinem gemäßigten Klima, es liegt etwa auf dem 29. Breitengrad. Bemerkenswert sind die Rotweine aus den Bordelaiser Sorten, mit denen – neben dem Cabernet Sauvignon und dem Merlot und dank der Unterstützung führender französischer Weinbaufachleute – die besten Ergebnisse erzielt werden können. Angebaut wird ein breites Sortenspektrum, so auch Gamay und der im Nachbarland Uruguay erfolgreiche Tannat. Bei den weißen Rebsorten spannt sich der Bogen von Trebbiano, Sauvignon Blanc und Sémillon über die Muskat-Sorten bis hin zu Riesling und Gewürztraminer. Auf dem Inlandsmarkt werden auch die brasilianischen Schaumweine geschätzt, die besten werden aus Grundweinen erzeugt auf Basis von Burgundersorten wie Chardonnay und Pinot Noir.

Zwei Ernten
Aber auch fast 6000 Kilometer vom an der südlichsten Landesgrenze gelegenen »Tal der Weinberge« in der Serra Gaúcha entfernt, auf dem 8. Breitengrad beim Rio San Francisco, ist Weinbau möglich – so nahe am Äquator wie sonst nirgendwo auf der Welt. Hier ermöglicht das trockene und heiße Klima gleich zwei Traubenernten pro Jahr. Nicht nur die internationale Weinszene, auch die Einheimischen schätzen die intensiv duftigen Weine aus den Hybridsorten sowie deren markante Restsüße.

Große Nachfrage
Alleine aufgrund der hohen Nachfrage aus dem Inland, haben die Winzer Brasiliens nun jede Menge zu tun – um dem Kaufinteresse nachzukommen, weiten sie auch ihre Rebflächen kontinuierlich aus.

Weitere Anbaugebiete sind die Region Fronteira im Bundesstaat Minas Gerais an der Grenze zu Uruguay, Serra do Sudeste sowie einige Gebiete in den Bundesstaaten Santa Catarina und São Paulo.

Der internationale Durchbruch ist den brasilianischen Winzern noch nicht gelungen, was aber nur eine Frage der Zeit ist, denn das Potenzial ist ohne Zweifel vorhanden. Falstaff hat einige Weine verkostet – die Notizen und Bewertungen dazu finden Sie HIER.


Weinbauregionen in Brasilien / © Bianca Tschaikner
Weinbauregionen in Brasilien / © Bianca Tschaikner

 


Text von Peter Moser
Aus Falstaff Nr. 03/2014 bzw. Falstaff Deutschland Nr. 04/2014

Mehr zum Thema

News

Die besten Cava aus Spanien

Aus Spanien kommen Schaumweine, die ihren ganz eigenen Charakter haben. Seit vielen Jahrzehnten erfreuen sich die Cava genannten spanischen...

News

Genussvielfalt vom Weingut Leo HILLINGER

Beste Lagen im Nordburgenland lassen Weine entstehen, die ihre Herkunft stolz vor sich hertragen.

Advertorial
News

Top 8 Luxus-Champagner

Diese acht Champagner sind die absolute Krönung des Schaumweingenusses – allesamt mit 100 Falstaff-Punkten prämiert.

News

Weingläser und Glaswaren online kaufen

Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

News

Rotweinguide 2021: 2 x 100 Punkte bei Reserve-Trophy

Werner Achs sowie Anita und Hans Nittnaus holen sich die Siege in den Kategorien Cuvée und Blaufränkisch mit der Traumnote 100.

News

Planeta: Didacus und seine Brüder

In Menfi im Südwesten Siziliens entstehen großartige Rotweine aus französischen Sorten.

Advertorial
News

Rotweinguide Österreich 2021: Die besten Cuvées 2018

Der Countdown läuft, täglich neue Sieger aus dem Falstaff Rotweinguide – Die extrem starke Kagegorie Cuvées sichert sich Philipp Grassl vor Gerhard...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Blaufränkisch 2018

Der Falstaff Rotweinguide 2021 wird am 25. November präsentiert. Bis dahin werden täglich Sortensieger vorgestellt. Die Kategorie Blaufränkisch...

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Zweigelt 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: René Pöckl gewinnt die wichtige Kategorie vor Kurt Angerer und Johann Schwarz.

News

Louis Roederer: Bio-Zertifikat für nachhaltigen Weinbau

Biologischer Weinbau erfordert Sorgfalt, Pflege und Hingabe. Nach Jahren der Umgestaltung erhalten die Trauben von Louis Roederer nun das französische...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Pinot Noir und St. Laurent

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Fritz Wieninger gewinnt die Kategorie Pinot Noir, Markus Iro stellt den besten Sankt Laurent.

News

30 Jahre Franciacorta: Silvano ­Brescianini im Interview

Biodiversität ist Antrieb für die Zukunft: Silvano ­Brescianini, Präsident des Konsortiums Franciacorta und Leiter des Weinguts Barone Pizzini, im...

News

Rotweinguide 2021: Die Sortensieger Cabernet und Merlot

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Alexander Leberl hat den besten Cabernet Sauvignon, Reinhold Krutzler den besten Merlot.

News

Rotweinguide Österreich 2021: Die Sortensieger Syrah 2018

Countdown zur Präsentation des neuen Guides: Die Familie Wellanschitz gewinnt die Kategorie Syrah vor Erich Scheiblhofer und Toni Hartl.

News

Der neue Sommelier-Präsident heißt William Wouters

Der Belgier William Wouters gewann bei der Präsidentschaftswahl der Association de la Sommellerie Internationale die meisten Stimmen für sich. Er...

News

Wir verlosen sechs Magnums PUR 2016 und einen Riedel-Decanter

Gewinnen Sie sechs Rotwein-Magnums der 96-Punkte-Preziose in der Holzkiste und einen Riedel-Decanter »Amadeo« im Gesamtwert von 1.451 Euro!

News

Weinguide 2021: Dönnhoff hat Kollektion des Jahres

Eine Kollektion des Jahres muss viele verschiedene Eigenschaften vereinen: Individualität, Stil, innere Geschlossenheit, Verlässlichkeit. Cornelius...

News

Thurgau – vom Apfelland zum Traubenparadies

Der Thurgau gilt als die Heimat der Sorte Müller-Thurgau und als Hochburg der Apéroweine. Die Winzer in dem milden Landstrich bringen jedoch immer...

News

Maria Rehermann kommt zurück nach Berlin

Die Top-Sommelière mit Drei-Sterne-Erfahrung arbeitet demnächst im neuen Restaurant von Spitzenkoch Arne Anker.