Weihnachtsstimmung in der ehemaligen Residenz des Fürstenhauses ­Coburg-Gotha, dem ­luxuriösen Palais Coburg
Weihnachtsstimmung in der ehemaligen Residenz des Fürstenhauses ­Coburg-Gotha, dem ­luxuriösen Palais Coburg / Foto: Helmut K. Lackner

In Wiens Innenstadt lässt sich die kleine Pause im »Schwarzen Kameel« sehr gut mit ein paar Austern oder anderen Delikatessen wie etwa einem Brot aus dem Waldviertel mit Beinschinken nach Hausrezept und einem Glas Grünem Veltliner genießen (die Schreibweise des Lokals stammt übrigens von Johann Baptist ­Camee, der das Haus 1618 erwarb und dort eine Gewürzkrämerei einrichtete). Das »Meinl am ­Graben« wird gern als »kulinarisches Gesamtkunstwerk« bezeichnet – 16.000 Delikatessen verteilen sich auf drei Etagen, darunter etwa 400 Käsesorten, Schinken, Würste, Trüffeln, Ka­viar, Schokolade und Wein. Das Restaurant im ersten Stock mit Blick über Graben und Kohlmarkt erfordert etwas mehr Zeit, Eilige nehmen sich bei »Meinl to go« eine Kleinigkeit mit oder trinken in »Meinls Weinbar« ein oder zwei Achtel Wein. Ebenfalls ein Tipp für das Shopping-Stop-over: »Fabios« auf den Tuchlauben, dort gibt’s ab acht Uhr Frühstück. Mittags und abends kocht Joachim Gradwohl mediterran-leicht, die Weinkarte ist ausgezeichnet.

Wem nach dem Shopping der Sinn nach Musik steht: Im Radisson Blu Style Hotel in der Herrengasse finden Live-Jam­sessions unter dem Motto »In Style« statt. Auch im Zentrum liegt das Palais Coburg, in dessen Restaurant »Basteigarten« man ab 15 Personen einen »Adventzauber« mit Glühwein, Maroni und Keksen buchen kann.

Den Trubel auf der Mariahilfer Straße kann man vom ­Ledersessel aus in der vier Meter höher ge­legenen »Lutz Bar« beobachten / Foto: beigestellt
Den Trubel auf der Mariahilfer Straße kann man vom ­Ledersessel aus in der vier Meter höher ge­legenen »Lutz Bar« beobachten / Foto: beigestellt



Die Delikatessen des ­Traditionshauses »Zum Schwarzen Kameel« sind seit 1618 stadtbekannt / Foto: beigestellt
Die Delikatessen des ­Traditionshauses »Zum Schwarzen Kameel« sind seit 1618 stadtbekannt / Foto: beigestellt



Auf der Mariahilfer Straße ­unterwegs? Dann zum Brunch oder Dinner in die »Lutz Bar« oder zu Cocktails und Pasta in die »Bar Italia«. Vinophile Menschen bleiben ein Stück weiter im »Wein & Co« hängen, entweder für ein täglich wechselndes Mittagsmenü oder zum Dinner. Im »Freiraum« schließlich kann man sich bei einem Chai Latte oder einer scharfen Thai-Suppe aufwärmen.

Etwas abseits der Mariahilfer Straße noch ein Tipp: Die »Le Moët«-Bar im Hotel Le Meridien hat von 6.30 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Zur Teatime gibt es Brioche-Burger mit gegrillter Blutwurst und Mango oder Humus mit Olivenöl, zum Dinner gebratene Brust und glasierte Keule von der Wachtel auf Orangenwurzel und Geflügelreduktion – oder ein kleines Clubsandwich mit Avocado plus Champagner.

Restauranttipps für Weihnachten
Meistens ist es nicht einfach, für den 24. Dezember gute Restaurants zu finden, die geöffnet haben – oder solche, die ein originelles Menü anbieten. Im »Le Loft« im Hotel Sofitel hat man an Heiligabend nicht nur ein Sechs-Gänge-Menü aus der französisch-elsässischen Küche von Raphael Dworak mit Weinbegleitung, sondern durch riesige Glasfronten auch den bes­ten Blick über die Stadt. Am 25. und 26. Dezember wird ab 12 Uhr zum Feiertagsbrunch mit Glühwein-Aperitif und Champagner gebeten.

Eine kulinarische Bescherung im Prater mit klassischer Wiener Küche? Das Weihnachtsmenü wahlweise mit drei oder vier Gängen? Das alles gibt es im »Eisvogel«, aus dem Herbert Schmid quasi ein »Steirereck«-Gasthaus gemacht hat, mit großartiger Käseauswahl. Oder doch lieber feine Cucina italiana in sieben Gängen? Dann bitte im »Settimo Cielo« nahe dem Stephansdom reservieren, die Aussicht gibt’s gratis dazu. Eines der besten asiatischen Restaurants der Stadt ist das »Sinohouse« in der Himmelpfortgasse. Jin Loh serviert sonst auch erstklassige Peking-Ente, am Heiligen Abend kocht er allerdings malaysisch wie in seiner Heimat. Die legendäre Weinkarte bleibt natürlich. 

 

Cool, stylish, exklusiv: die weltweit erste »Le Moët«-Bar / Foto: beigestellt
Cool, stylish, exklusiv: die weltweit erste »Le Moët«-Bar / Foto: beigestellt



Auf hohem Niveau kocht Heinz Hanner im »Relais & Château Hanner« in Mayerling, am 25. und am 26. Dezember gibt es drei Gänge zu besonders günstigen Preisen. Und es gibt einen Shuttlebus für Gäste aus Wien.

TOP-ADRESSEN IM ADVENT

1. Fabios, Tuchlauben 4–6, 1010
T: +43/(0)1/532 22 22
www.fabios.at

2. Palais Coburg, Coburgbastei 4 1010, T: +43/(0)1/51 81 80
www.coburg.at

3. Zum Schwarzen Kameel
Bognergasse 5, 1010
T: +43/(0)1/533 81 25 11
www.kameel.at

4. Bar Italia, Mariahilfer Straße 19
1060, T: +43/(0)1/585 28 38
www.baritalia.net

5. Lutz Bar, Mariahilfer Straße 3
1060, T: +43/(0)1/585 36 46
www.lutz-bar.at


Tipps für Lokale, die am 24. 12. öffnen:

1. Eisvogel, Riesenradplatz 5, 1022
T: +43/(0)1/908 11 87
www.stadtgasthaus-eisvogel.at

2. Le Loft, Praterstraße 1, 1020
T: +43/(0)1/90 61 60
www.sofitel-wien.com

3. Hanner, 2534 Mayerling 1
T: +43/(0)2258/25 34
www.hanner.cc

4. Settimo Cielo, Singerstraße 3 1010, T: +43/(0)1/512 38 75

5. Sinohouse, Himmelpfortgasse 27
1010, T: +43/(0)1/966 96 70


Aus Falstaff Nr. 08/2012 bzw. Falstaff Deutschland Nr. 06/2012

Mehr zum Thema

News

Hink: Nose-to-tail-Genuss vom Bio-Rind

Die exklusiven »Viehlerlei«-Boxen von HINK beinhalten verschiedene Schmankerl vom Bio-Rind, dabei steht artgerechte Tierhaltung sowie der Respekt vor...

Advertorial
News

Sandwich: Das Erbe des Earls

Was heute zum kulinarischen Alltag gehört, war einst der High Society vorbehalten: Der Sandwich, das bis dato beliebteste Fastfood der Welt. Erfunden...

News

Cortis Küchenzettel: Wo sich Quitten besonders gut machen

Quitten duften unwirklich intensiv nach vollem Obstkorb. Besonders gut machen sie sich in würzigen Schmorgerichten nach orientalischer Tradition.

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Zeitlosen Winter genießen auf höherer Ebene im idyllischen Almenland

Als Gault&Millau Hotel des Jahres 2020 bietet das »Almwellness Hotel Pierer ****Superior« auf der steirischen Teichalm auf 1.237 Meter Seehöhe...

Advertorial
News

»Pichlmaiers zum Herkner« hat neuen Abhol- und Lieferservice

Das legendäre Wiener Beisl »Pichlmaiers zum Herkner« bietet im November seine erstklassigen Speisen zum Abholen oder via eigenen Lieferdienst an.

Advertorial
News

Heumilch-Juwelen der Erlebnissennerei Zillertal

Vier innovative Käsesorten im Falstaff-Check: mit schmackhaften Zutaten wie Bergkräuter und Hanfsamen, Sommertrüffel, Safranfäden oder rotes Pesto.

Advertorial
News

Heimische Lebensmittel online bestellen

Frische und regionale Lebensmittel können auch problemlos online bestellt werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Webshops gesammelt.

News

Gin mit Herkunftsgarantie

Auf dem ganzen Planeten finden sich Produzenten, deren Produkte sich nicht nur durch exzellenten Geschmack auszeichnen, sondern auch durch...

News

Corona: Hilfspaket für Wirte läuft an

Mit dem zweiten Lockdown hat die Bundesregierung betroffenen Unternehmen eine umfangreiche Unterstützung zugesichert. Auch Heurige und Buschenschanken...

News

Ottolenghi Flavour: Rezepte aus dem Kochbuch

So gut hat Gemüse schon ewig nicht mehr geschmeckt! Wir stellen den neuen Prachtband von Yotam Ottolenghi und Ixta Belfrage vor.

News

Corona-Hilfspaket: Das sagen die Spitzen-Gastronomen und Hoteliers

Die Gastronomie und Hotellerie erhält von der Regierung eine 80-prozentige Umsatzrückvergütung. Wir haben dazu Rückmeldungen aus den Betrieben...

News

Corona: Zehn Antworten zum Gastro-Hilfspaket

Falstaff-Service für Gastronomen: Wir haben das Wichtigste zu den Corona-Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung festgehalten.

News

Eine kleine Festschrift zum Tag des Apfels

Aufgepasst und Ohren g’spitzt: Tag des Apfels is’! Ein Grund mehr, mit Stibitzer Cider anzustoßen.

Advertorial
News

Toni Mörwald eröffnet Markthalle in Feuersbrunn

Der Multi-Gastronom bietet seinen Lieferanten im alten Kaufhaus des Ortes eine Bühne und versorgt seine Gäste mit Original-Zutaten.

News

Küche & Co: 10 Dinge, die Sie jetzt zu Hause tun können

Lange aufgeschoben, jetzt haben wir Zeit dafür. Was man in der Küche jetzt erledigen kann – wir haben Inspirationen gesammelt.

News

Die acht Gebote für gutes Wildbret

Spitzenkoch Martin Herrmann aus dem »Hotel Dollenberg« im Schwarzwald verrät seine Dos & Don’ts, wie Fleisch vom Reh, Wildschwein und Hirsch erst zum...

News

Nespresso präsentiert weihnachtliche Limited Edition

Eine Hommage an die italienische Gastfreundschaft: Die Limited Edition VARIATIONS ITALIA sorgt für einen festlichen Kaffeegenuss zu Hause.

News

Buchtipp: Grüne Lieblingsrezepte von Tanja Grandits

Tanja Grandits präsentiert mit »Tanja Vegetarisch« ihr neuestes Kochbuch, in dem sie vor allem Rezepte verrät, die sie auch zu Hause gerne kocht.