Weekendtrip nach München

Die Geschichte der Kirche St. Peter reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück.

© Shutterstock

St. Peter

Die Geschichte der Kirche St. Peter reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück.

© Shutterstock

München gilt nicht umsonst als eines der beliebtesten ­Reiseziele für Städtetrips, die entspannt mit dem Zug erreichbar sind. Hat die bayrische Hauptstadt doch so einiges zu bieten: Neben charmanter Wirtshauskultur, ausgezeichneten Restaurants und vielfältigem kulturellen Angebot lassen sich auch viele abwechslungsreiche Sightseeing-Angebote finden. Mit exklusiven Tipps von Ruefa Reiseexpertin Cornelia Stary kann man München von seinen allerschönsten Seiten entdecken.

Die Ruefa Entdeckertipps

Vom Münchner Bahnhof erreicht man in nur zwei Minuten Fahrzeit mit der Straßenbahn oder in 15 Minuten zu Fuß die Münchner Altstadt. Der Stadtkern ist reich an Sehenswürdigkeiten und ein beliebter Treffpunkt für Restaurant- und Wirtshausbesuche. Erst mal einen Überblick über die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten verschaffen? Dann bietet sich der Turm des neuen Rathauses an – auf über 85 Metern Höhe bietet jede Himmelsrichtung ein anderes Highlight. Direkt gegenüber findet man die Peterskirche, die älteste Pfarrkirche Münchens und liebevoll »der alte Peter« genannt.

Weiters erblickt man die Frauenkirche und die T­heatinerkirche. Wieder unten angekommen, wartet mit dem ­Glockenspiel ein Muss für jeden Besucher. Nach über 100 Jahren haben die Kampf­szenen und Freudentänze des Glockenspiels keinerlei Charme verloren. Anschließend am ­Viktualienmarkt mit heimischen Spezialitäten stärken, um gut gekräftigt weitere Highlights wie das ­Hofbräuhaus, die BMW-Welt oder den Tierpark ­Hellabrunn mit dem vielfältigsten Tierbestand Europas zu erkunden. Man kann problemlos auf ein Auto verzichten: entspannt mit dem Zug anreisen und in der Stadt zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, einem Fahrrad oder E-Scooter von A nach B kommen. Und sogar Ausflugsziele außerhalb der Stadt, wie der Englische Garten oder das Schloss ­Nymphenburg, sind mühelos ohne Auto erreichbar.

Ruefa Genusspackage München

Inkludierte Leistungen

  • Bahnfahrt mit dem ÖBB Railjet ab/bis Wien, St. Pölten, Linz oder Salzburg nach München und retour (inklusive Sitzplatzreservierung)
  • Wahlweise 2. oder 1. Klasse oder Businessclass
  • 2 Mal Übernachtung im »Hotel Bayerischer Hof*****« oder im »Hotel NH Collection München Bavaria****« (Freitag bis Sonntag)
  • 2 Mal Frühstücksbuffet im jeweiligen Hotel
  • Falstaff Restaurantempfehlung für München
  • Exklusives Gourmet-Körberl für Buchungen First- oder Businessclass: Champagner, Franziskaner Weißbier, Weißwurst mit Senf, Obatzda, Laugenbrezen und Lebkuchenherz
  • Jausen-Paket für Buchungen in der 2. Klasse

Hotel NH Collection München Bavaria****

Das Hotel liegt direkt am Hauptbahnhof im Herzen der Stadt. Der Karlsplatz, der Marienplatz mit dem Rathaus, der Augustiner-­Keller und das Hofbräuhaus sind schnell erreichbar. Die Zimmer sind hell, geräumig und modern und laden nach dem Erkunden der Stadt zum Entspannen ein.

Hotel NH Collection München Bavaria****


Hotel Bayerischer Hof*****

Das Falstaff-prämierte Luxushotel im Herzen der Stadt, nur wenige Gehminuten von Oper, Frauenkirche und Museen entfernt, bietet einen großen SPA- und ­Wellnessbereich, fünf Restaurants, eine Rooftop-Terrasse mit Ausblick über ­München ­sowie eine eigene Weinhandlung, Night Club und ­Piano Bar. Die Zimmer sind elegant eingerichtet und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet.

Hotel Bayerischer Hof*****


Mehr Infos zur Genussreise

Weekendtrip nach München

Mehr zum Thema

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Alles, was Sie über Reisfleisch wissen müssen

Das Reisfleisch haben wir den Serben zu verdanken – die es wiederum von den Türken haben. Und die von den Persern und Indern… Eine kleine Geschichte...

News

Auswärts essen mit Ballerina Maria Yakovleva

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Ballerina Maria Yakovleva verrät ihre Lieblingslokale und was sie...

News

Interview mit VIVAMAYR-Manager Dieter Resch: »Neuen Lebensstil vermitteln«

VIVAMAYR-Manager Dieter Resch bringt seinen Gästen in Altaussee bei, wie man mit basischer Ernährung das Immunsystem stärkt. LIVING sprach mit ihm...

News

My Kitchen: Paul Ivić

Wie sieht es bei berühmten Köchen in der eigenen Küche aus? LIVING war zu Gast in der privaten Küche von Paul Ivić und hat nachgeforscht.

News

Die besten Gourmet-Metropolen der Welt – Teil 2

Dubai bis Wien: Falstaff präsentiert die kulinarischsten Städte der Welt, die Foodies unbedingt besuchen sollten. Mit Restaurant-Tipps.

News

OFYR: Genusserlebnisse für alle Sinne im Winter

OFYR hebt Outdoor Cooking auf ein neues Niveau. Grill und Kunstobjekt in Designunion serviert der feurig-formschöne Publikumsliebling Komfort und...

News

Die besten Gourmet-Metropolen der Welt – Teil 1

London bis Tokio: Falstaff präsentiert die kulinarischsten Städte der Welt, die Foodies unbedingt besuchen sollten. Mit Restaurant- und Hotel-Tipps...

News

Mehr geht nicht: Die üppigsten Gerichte

Falstaff präsentiert ein Best-of üppiger Gerichte, denn manchmal wünschen sich auch Feinschmecker Opulentes am Teller.

News

Küchen-Wunder made in Austria

Die französische Nouvelle Cuisine beeinflusste in den 1980er-Jahren zunehmend auch die kulinarische Landschaft in Österreich. Es war der Beginn einer...

News

Hochstapler: Schicke Etageres für Silvester-Häppchen

Gelungenes Tabledecor hängt oft von nur wenigen Details ab. Gerichte und ­Accessoires auf verschiedenen Höhen zu präsentieren, gibt dem Tisch eine...

News

Diese Küchen-Gadgets sind große Könner

Diese Accessoires bringen raffinierte Designsprache in die Küche und auf den Esstisch – oft mit einem kleinen Augenzwinkern.

News

Cortis Küchenzettel: Bohnen mit Potenzial

Bohnen sind ein bescheidenes Lebensmittel, aber mit großem kulinarischem Potenzial. Im Friaul wissen die Menschen das noch – und daran sollten wir uns...

News

Max Stiegl kocht die Krise

Der Spitzenkoch zeigt uns, wie er sich mit seiner Familie durch die Krise kocht – mit ganz köstlichen, traditionell-altmodischen Rezepten aus dem...

News

Good News aus Salzburg

Lieferservice mit geweihtem Osterschinken, Live-Cooking etc. sorgen für Unterhaltung in der Zeit zuhause: Unsere Alltagshelden in der Kulinarik aus...

News

Pasteten: Renaissance im Teigmantel

Lange galten sie als altbacken und öde, nun aber feiern sie ein fulminantes Comeback: Von Paris bis Tokio backen Spitzenköche und Charcuterie-Meister...

Rezept

Gnocchi al Ragù

Die Gnocchi von Küchenchef Marco Fontò, aus dem «Ristorante Amalfi» in Zürich, könnten besser nicht sein: Frisch, leicht und mit herzhaftem Ragù...

Rezept

Dekonstruierte Wassermelone mit Ziegenfrischkäse

Mit Joghurt und Pinienkernen serviert Moritz Stiefel aus dem »Stiefels Hopfenkranz« sein sommerliches Rezept.