Webinare: Suwi Zlatic setzt auf Weiterbildung

Suwi Zlatic ist Inhaber von »Suwine« und Chef-Sommelier bei »Raffls Starhotels«.

© Fung Shing Liu

Suwi Zlatic ist Inhaber von »Suwine« und Chef-Sommelier bei »Raffls Starhotels«.

Suwi Zlatic ist Inhaber von »Suwine« und Chef-Sommelier bei »Raffls Starhotels«.

© Fung Shing Liu

Der Startschuss ist bereits gefallen. Suwi Zlatic, Inhaber von »Suwine«, veranstaltete den weltweit ersten Intro-Course »Sake Sommelier« via Webinar. Eine Chance in der Krise, sich nicht nur weiterzubilden, sondern auch mit Kollegen auszutauschen und ein wenig Normalität zu verspüren.

Die zu verkostenden Produkte werden vorab vom Trainer an die Teilnehmer versendet. Die Unterlagen werden mitgesendet oder per pdf übermittelt. Ein Webinar ermöglicht es, alle Teilnehmer zu sehen, in Interaktion zu gehen und sich gemeinsam weiterzubilden. Sogar Tastings können abgehalten werden.

Inhalt des ersten »Sake Sommelier« Kurses

Es wurden sechs verschiedene Sake verkostet:

  1. Ninki
    Der Junmai Ginjo aus Flaschengärung hat ein fruchtiges Aroma und charmanten süß-sauren Geschmack. Zum Aperitif oder fruchtigen Desserts. Ungefiltert – vor dem Öffnen die Flasche vorsichtig drehen.

    Kategorie: Junmai Ginjo, schäumend
    Reis: Chiyo Nishiki
    Reispoliergrad: 60% pol.
    Stil: fruchtig und sanft, süß
    Serviertemperatur: kühl (7 bis 9 Grad Celsius)
    Speisenemfehlung: Aperitif, gegrillte Scampi, Salat, fruchtige Desserts
    Alkohol: 7 Vol.-%
    Präfektur: Fukushima
     
  2. Dewazakura
    Ein feiner Junmai Ginjo mit zarten Aromen von Banane, Melone und Blüten. Harmoniert besonders gut mit Fisch und Meeresfrüchten. Dieser Sake aus dem Norden Japans besticht mit seiner Frische und Fruchtigkeit.

    Kategorie: Junmai Ginjo
    Reis: Dewa San San
    Reispoliergrad: 50% pol.
    Stil: fruchtig und sanft, trocken
    Serviertemperatur: kühl (10 bis 15 Grad Celsius)
    Speisenempfehlung: Sashimi, Nigiri, Garnelen-Tempura, Wakame Salat
    Alkohol: 15 Vol.-%
    Präfektur: Yamagata
     
  3. Amabuki »Rhododendron«
    Gebraut mit der Blütenhefe von Rhododendron und nach der traditionellen Kimoto Methode. Fruchtige Aromen und florale Noten werden ideal begleitet von mildem Umami und einer cremigen Textur. Die aufwendige Kimoto Brau-Methode verleiht ihm eine feine Säurestruktur.

    Kategorie: Junmai Daiginjo
    Reis: Omachi
    Reispoliergrad: 40% pol.
    Stil: komplex und fein, trocken, kalt und warm
    Serviertemperatur: 10 bis 15 Grad Celsius
    Speisenemfehlung: geräucherte Entenbrust, Rib Eye mit Zwiebel-Kimchi, Rehrücken an Kürbispüree
    Alkohol: 16 Vol.-%
    Präfektur: Saga
     
  4. Amabuki »Marigold«
    Der Name Amabuki bedeutet »Himmelswind«. Sake-Reis aus der Saga-Ebene und mildes Wasser von Seburi-Berg werden von Braumeistern der jungen Generation gebraut. Man baut eigenen Sake-Reis ohne Einsatz von Pestiziden an.

    Kategorie: Junmai Kimoto Yamahai
    Reis: Omachi
    Reispoliergrad: 65% pol.
    Stil: komplex und fein, trocken, kalt und warm
    Serviertemperatur: 10 bis 15 Grad Celsius
    Speisenemfehlung: Lachs-Teriyaki, Trüffel-Pilz Risotto, Kürbiscremesuppe
    Alkohol: 15 Vol.-%
    Präfektur: Saga
     
  5. Amabuki »Rosé«
    Die Rosé-Variante der Amabuki.

    Kategorie: Junmai Rosé
    Reis: Omachi, Shikokumai
    Reispoliergrad: keine Angabe
    Stil: aromatisch und ausdrucksstark, feinherb
    Serviertemperatur: 10 bist 15 Grad Celsius
    Speisenemfehlung: Parmaschinken mit Melone, Bouillabaisse, gratinierte Jakobsmuscheln mit Miso
    Alkohol: 15 Vol.-%
    Präfektur: Saga
     
  6. Kameman
    Rubinroter Sake, aus rotem Reis hergestellt. Ausgeprägte Fruchtigkeit und zarte Säure erinnern an Wein. Sehr gut zu leichten Gemüse- und Fleischgerichten.

    Kategorie: Junmai Rosé, Rot
    Reis: Shikokumai
    Reispoliergrad: 80% pol.
    Stil: aromatisch und ausdrucksstark, feinherb
    Serviertemperatur: 10 bis 15 Grad Celsius
    Speisenemfehlung: Gemüsegerichte, Käse, Geflügel und leichte Fleischgerichte
    Alkohol: 15 Vol.-%
    Präfektur: Kumamoto

Webinare im April

Ein Auszug aus den anstehenden Webinaren:

»Champagne the hidden Gemms«

Champagne oder Champagner? Was verbirgt sich hinter dem edelsten Getränk der Welt. Blicke zurück in die Geschichte, ein Überblick über die aktuellen Geschehnisse und ein Blick in die Zukunft. Herstellung und Rebsorten. Warum ist das Terroir so äußerst wichtig?

Datum: Mittwoch, 01. April 2020 und 22. April 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 120,– Euro

»Giro di Italia«

Das Weinland Italien zählt zweifellos zu den berühmtesten und wichtigsten Weinbauländern der Welt. Produzenten, Rebsorten, Stile, Terroirs und die gesetzlichen Bestimmungen.

Datum: Freitag, 10. April 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 96,– Euro

»Sake Sommelier Introductory Course-Edition Austria«

Sake ist das Volksgetränk der Japaner und ein Ausdruck ihrer Seele. Als natürliches und reines Getränk repräsentiert er die Kultur, Geschichte und Landschaft Japans. Bis heute darf Sake bei feierlichen Anlässen und religiösen Ritualen nicht fehlen.

Datum: Mittwoch, 15. April 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 120,– Euro

»Tour de France Edition Blanc«

Das Mutterland der größten Weine der Welt ist die unangefochtenen Nummer eins, wenn es darum geht, das Apellationssytem ins Glas zu bringen.

Datum: Montag, 17. April 2020
Uhrzeit: 18:00 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 96,– Euro

»Everything in your life happens for a Riesling«

Die besten Rieslinge werden in klimatisch kühleren Weinbaugebieten erzeugt. Vor allem wird die Sorte in Deutschland, aber auch in zahlreichen anderen Weinbauländern angebaut.

Datum: Mittwoch, 22. April 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 96,– Euro

»Spirit your life...«

Die Welt der Spirituosen scheint unendlich zu sein und doch lassen sich klare Strukturen und Stile erkennen. Bei diesem Webinar werden in einer Blindverkostung zehn der wichtigsten Spirituosen der Welt unter die Lupe nehmen.

Datum: Donnerstag, 30. April 2020
Uhrzeit: 18:30 bis 20:30 Uhr
Preis pro Person: 96,– Euro

Weitere Informationen und Anmeldung unter info@suwine.at.

www.suwine.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Gastronomie-Franchise »Jack the Ripperl« startet durch

Ein Klassiker der österreichischen Küche wird zum Hero eines attraktiven Franchisesystems. Franchisenehmer werden für Graz und weitere für ganz...

Advertorial
News

»Coffeerence«: Kaffee ist Chefsache

Die Salzburger Firma vereint mit »No Worry Cup« Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und guten Geschmack in einer transparenten Kaffeelösung für...

Advertorial
News

Gewinnspiel: Dinnerbox von »Artis« gewinnen

Philipp Dyczek setzt in seinem Grazer Restaurant auf Brunch- und Dinnerboxen zum Abholen oder Liefernlassen.

Advertorial
News

YTC-Sieger Schober über Wettbewerbsspannung auf Distanz

Der Tourismusschüler der HLF Krems spricht im Profi-Interview darüber, wie es ihm im Finale ergangen ist, seine Beweggründe für die Teilnahme und die...

News

Gemeinsam stärker: Unilever Food Solutions und Eskimo

Unilever Food Solutions und Eskimo Out-of-Home treten ab sofort gemeinsam als »Unilever Food Solutions & Eskimo« auf. Die Kunden aus der Gastronomie...

Advertorial
News

Simplify Restaurant Communication mit »Ordercube«

Das intuitivste Kellnerrufsystem hilft Gastronomen, trotz der geringeren Tischanzahl genügend Umsatz zu erwirtschaften. CEO und Gründer Daniel...

Advertorial
News

iSi Culinary präsentiert neuen »Thermo XPress Whip Plus«

Das freistehende Sahnegerät mit Thermoisolation verfügt nun neben dem funktionellen, neuen Design im iSi-Look auch über eine verbesserte...

News

Gewürze: Facettenreicher Geschmack hebt die Stimmung

In der Care Verpflegung zählt die richtige Würzung. Daher bietet Wiberg ein umfangreiches Sortiment für die Profis in der Küche.

Advertorial
News

»Intergastra digital« – Impulsgeber und Netzwerk

Aufbruchstimmung und Erfolgsrezepte: Die Besucher entdecken vom 8. bis 10. März 2021 live und interaktiv neue Produkte und Ideen, präsentiert von...

Advertorial
News

YTC-Sieger Quehenberger: »Wichtig ist die Kommunikation.«

Der Koch im »Gasthof Hotel Brüggler« spricht im Profi-Interview über seine nächsten Ziele, wie er den veränderten Modus des Wettbewerbs fand und die...

News

Kaffee: Schaerer stellt auf der »Internorga« aus

Mit informativen Vorträgen und persönlichem Austausch ist der Kaffeemaschinenhersteller Teil der »International Digital Food Services Expo 2021...

Advertorial
News

»Koch des Jahres« digital auf der Intergastra

Das erste Vorfinale des Wettkampfes wird vom 8. bis 10. März 2021 in der Messe Stuttgart stattfinden und per Livestream auf die Plattform der...

News

Trotz Corona: Florian investiert eine Millionen Euro in Parkhotel-Umbau

Auf einer Fläche von 500 Quadratmetern entstehen im »Traditional Luxury Parkhotel Graz« ein innovatives Barkonzept, ein Kaffeehaus sowie eine Veranda...

News

Gewöhnlich anders: Gin »FIOR«

Frische Kräuter und Früchte machen den österreichischen London Dry Gin zu einem unverwechselbaren Trinkerlebnis.

Advertorial
News

Jobs: Hotel-Direktor(in) im Montafon gesucht

Für die herausfordernde Position mit höchstem Anspruch an Management- und Gastgeberfähigkeiten werden ab jetzt Bewerbungen entgegengenommen.

Advertorial
Cocktail-Rezept

Sommer-Sake-Cocktail

Dieser Drinkt stammt aus dem »The Japanese Restaurant« des »The Chedi Andermatt« in der Schweiz, das mit 99 Reisweinen über eine der größten...

Cocktail-Rezept

Mr. Sumo

Diesen Sake-Cocktail kreierte Sigrid Schot von der Wiener »Hammond Bar« anlässlich der Sake Week Vienna.

News

Der Wein Japans: Sake

Das Nationalgetränk Japans ist rund 2000 Jahre alt. Denn vor allem Premium-Sake passt wunderbar zur europäischen Haute Cuisine. »Best of Sake«...

News

Sake in Wien – Einblicke in die Welt des Reisweins

Vor allem als Speisenbegleiter zeigt sich der japanische Reiswein enorm facettenreich und ermöglicht spannende Kombinationen.

Cocktail-Rezept

Around the World

Ein asisatisch inspirierter Sommerdrink mit Gurke, Ingwer und Sake in der Hauptrolle.