Was wurde aus No-Shows, »Adults only« und Co?

Welche Do's und Don'ts sind in der Branche noch üblich?

© Tomas Sobek

Welche Do's und Don'ts sind in der Branche noch üblich?

© Tomas Sobek

  1. No-shows verrechnen
    Martin Mayerhofer, Gastro-Experte der Tourismusberater »Kohl & Partner«: »Gute gebuchte Lokale können es sich nicht leisten, Tische reserviert zu halten. Es ist legitim, hier etwas zu verlangen.«

  2. Stiellose Gläser
    Ja, das war mal ein Tabu – ist aber heute kein Thema mehr. Gerade in Sachen Tischkultur ist so ziemlich alles erlaubt, so lange es zum Konzept passt.

  3. Ist Reden Gold?
    Sollen Wirte alles für sich behalten oder sich selbst und vielleicht auch dem Gast ein bisschen PR verschaffen? Ein heikles Thema. Die Schweiger-Fraktion ist aber nach wie vor tonangebend. Gut so!

  4. »Adults only«-Hotels
    Was war das für ein Skandal, was war das für ein Geschrei. Als die ersten »Adults only«-Hotels eröffneten, war das Wort »kinderfeindlich« schnell bei der Hand. Wir finden: Jedem sein eigenes Konzept!

  5. 1 Euro für das Glas Leitungswasser
    Beispiel Wien: hier fließt steirisches Hochquellwasser aus den Leitungen, besser als jedes stille Wasser von der Karte. Einige Wirte verrechnen mittlerweile 1 Euro für das Glas, selbst wenn man noch weitere Getränke konsumiert. Ist das legitim? Ja, aber es muss einem klar sein: die Gäste finden es nicht sonderlich sympathisch.

  6. Für jeden gilt immer der selbe Preis?
    Au contraire, hier gibt es bereits zig Beispiele, dass diese Zeiten passé sind. Etwa eine Kaffeebar, in der es den Kaffee günstiger gibt, wenn man freundlich bestellt, oder ...

  7. Nein, am Wochenende kostet's jetzt mehr
    Dazu Mayerhofer: »Ein noch nicht vollzogener Tabubruch: höhere Preise an Wochenenden. Dieser Trend der variablen Preise dehnt sich schrittweise im Tourismus aus und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es auch in der Gastronomie so ist.« Eine Bar in den Niederlanden arbeitet etwa schon mit Preisen, die je nach Wochentag mal höher, mal niedriger sind, ebenso das Berliner »Nobelhart & Schmutzig«. Mutig!

  8. Turnschuhe im Restaurant
    Sneakers sind heute oft um ein Hauseck teurer, als so mancher Schnürschuh – das wissen auch die Gastronomen.

  9. In den Toiletten ’rumkritzeln
    Wie, das darf man? Naja, zumindest bei Wiens Szenegastronom Martin Ho, der alles prinzipiell ein bisschen anders macht. Für ihn sind die Toiletten Visitenkarten innovativer Konzepte und Schauplatz von Kunst. Zugegeben, ein sehr spezielles Beispiel.

  10. Wissen, was geht
    Berater Mayerhofer ist überzeugt, dass Gastronomen immer häufiger Mindestkonsumationen für ihre Tische ausrufen werden. »Nicht nur für exklusiv gebuchte Räumlichkeiten«, so der Experte. Und was wird dann aus dem heißgeliebten »Wir zahlen bitte getrennt«?

Artikel aus Falstaff Karriere 05/2018.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Das Jobportal der »KitzIntensiv«

16 Betriebe, ein Jobportal: Bei »KitzIntensiv« werden neue Fachkräfte gemeinsam gesucht und anschließend gezielt gefördert und mit Benefits belohnt.

Advertorial
News

»Fair Job Hotels e. V.«: Unter fairen Bedingungen arbeiten

Gastgewerbe-Stellen sind schwierig zu besetzen: In Deutschland sucht man ständig nach neuen Mitarbeitern. Der Verein »Fair Job Hotels e. V.« schafft...

News

Traumhotel Alpina in Gerlos sucht Personal

Das Vier-Sterne-Superior-Ayurveda Traumhotel Alpina in Gerlos im Zillertal vergibt Stellen in verschiedenen Bereichen. Auch im Spa.

Advertorial
News

Führungswechsel: Alasdair Davidson als neuer General Manager im Alila Solo

Das Alila Solo in Java hat ein neues Gesicht in der Führungsetage: Alasdair Davidson wird die Funktion des General Managers übernehmen.

News

Start von AccorInvest Germany

Andrea Agrusow ist seit kurzem die Vorsitzende der Geschäftsführung der AccorInvest Germany, einer der zwei Geschäftsbereiche der AccorHotels.

News

»KitzIntensiv«: Der Verein für Team und Gast

Zusammen stark durch »KitzIntensiv«: Die Tiroler Gruppe setzt auf Gemeinsamkeit in Dienstleistung und Einkauf. Ebenso werden Fachkräfte in den 16...

Advertorial
News

Neueröffnung in Wien: »Aï« sucht Team

Jobs in Wien zu vergeben: »Aï« läd am 12. und 13. Juni 2017 im Salonplafond zum Casting. Gesucht werden allerlei Positionen für ein High-End...

Advertorial
News

Tag der offenen Hoteltür 2017

Die Hotellerie sucht Nachwuchskräfte: Am 23. Juni öffnen österreichische Top-Hotels ihre Türen, um Jugendlichen verschiedene Lehrberufe näher zu...

News

Caroline Schubert über ihre »Magnifique Journey«

Caroline Schubert hat ihre Karriere in der Housekeeping-Abteilung des Wiener »Sofitel« gestartet, mittlerweile ist sie als Talent &...

News

»Kempinski Alumni Association« geht an den Start

Join the Club! Kempinski sorgt für ein Netzwerk in der Hotellerie, ehemalige und aktuelle Mitarbeiter sollen davon profitieren. KARRIERE hat sich die...

News

Das Star-Prinzip: Der Weg an die Spitze

Meta Hiltebrand tritt in »Kitchen Impossible« gegen Tim Raue an, Konstantin Filippou geht es um die Persönlichkeit seiner Mitarbeiter und Juan Amador...

News

Die IMC FH Krems lädt zum ersten »WeinKulTour Symposium«

Am 23. März 2017 findet das erste »WeinKulTour Symposium« an der IMC FH Krems in Zusammenarbeit mit Donau-Tourismus statt.

News

Eurest ruft zum Lehrlingscasting auf

Der Startschuss ist gefallen: Bewerbungen für Cook Mania, dem großen Eurest-Lehrlingscasting, sind wieder möglich.

News

Café Central: Ein Blick hinter die Kulissen

Der neue Geschäftsführer Kay Fröhlich über die Wiener Kaffeehaus-Legende sowie Rezepttipps für Weihnachtsbäckerei.

News

Let's Roca – El Celler de Can Roca

Er wollte immer bei den Großen ­mitspielen – mitt­lerweile kann man ihn als Überflieger bezeichnen. In kürzester Zeit hat Jordi Roca die Welt der...

News

Kaiserhof in Ellmau: Luxus in seiner pursten Form

Das Fünf Sterne Superior Hotel am Wilden Kaiser, einer der schönsten Destinationen Österreichs, sucht für die Wintersaison Unterstützung.

News

Gipfelsturm 2016: Karriere im Travel Charme Kleinwalsertal

Sind Sie gerüstet für einen gemeinsamen Aufstieg? Das Travel Charme Ifen Hotel ist das einzige Fünf-Sterne Hotel im Kleinwalsertal mit ungeahnten...

News

Bio- und Wellnessresort Stanglwirt sucht den Superkamerad

Zu leben und zu arbeiten, wo andere Urlaub machen. Dieses Glück hat der Familienbetrieb.

News

Silvio Nickol setzt auf Teambuilding

»Mein Erfolg gebührt dem ganzen Team« gehört zu den Standard-Sätzen ausgezeichneter Küchenchefs. Wie man das Gemeinsame betont: Teamleader Silvio...

News

Olivier Chavy ist CEO der Mövenpick Hotels & Resorts

Olivier Chavy wird die Leitung der internationalen Hotelgruppe Mövenpick Hotels & Resorts (MH&R) im September 2016 von Jean-Gabriel Pérès übernehmen.