Das Leben in Berlin ist traumhaft! Die Hotel- und Restaurantszene ist sehr lebendig und bietet eine coole multikulturelle Mischung.« Leonard Cernko, eines der vielversprechendsten ­Talente der heimischen Gastronomie, hat es in die deutsche Hauptstadt verschlagen. Doch der Reihe nach: Gelernt hat der gebürtige Salzburger bei Toni Mörwald in dessen Stammhaus »Zur Traube« in Feuersbrunn. Sein Können ­perfektionierte er zu Beginn des neuen Jahrtausends im Wiener »Korso«, wo Reinhard Gerer in Hochform agierte. Den letzten Feinschliff holte er sich während seines zweijährigen Aufenthalts in der »Residenz Heinz Winkler« in Aschau im deutschen Chiemgau.

»Koch des Jahres 2006«
Zurück in Österreich, verhalf er seinem Lehrherrn im Kremser »Kloster Und« zu einem veritablen Höhenflug und erntete für seine großartige Performance reichlich Lorbeeren. Unter anderem wurde er als »Koch des Jahres 2006« ausgezeichnet. Doch Krems ist nicht der Nabel der Welt, und als Cernko die Gelegenheit bekam, mit Heinz Winkler im Ritz-Carlton in Moskau zu arbeiten, zögerte er nicht lange. In dem luxuriösen Haus lernte er das ­kulinarische Management eines internationalen Hotelkonzerns kennen. Diese Erfahrungen konnte er in Shanghai als Souschef im Hotel Portman Ritz-Carlton gut brauchen. Cernko ist ein echter Weltbürger und betrachtet es als Privileg, von anderen Kulturen lernen zu dürfen. Sowohl in ­Moskau als auch in Shanghai hat er sich sehr wohlgefühlt.

Big in Berlin
Seinen vorläufigen Karriere­höhepunkt erreichte der erst 32-Jährige durch das Engagement bei der Berliner Hotel-Legende Adlon Kempinski. Nach einem Jahr als Küchendirektor wurde er im Juni dieses Jahres zum Direktor für Food & Beverage befördert. »Es war schon immer mein Traum, dass ich als Führungskraft alle Teams unterstützen und deren Kreativität fördern kann«, sagt Cernko. Und das gelingt ihm offenbar sehr gut, denn erst unlängst wurde ­Adlon-Küchenchef Hendrik Otto (»Lorenz Adlon Esszimmer«) zum Berliner Meisterkoch 2012 gekürt.

Wertschätzung der eigenen Wurzeln
Cernko genießt den Berliner Lifestyle: »Die Restaurant- und Hotelszene ist sehr lebendig. Es entstehen immer wieder spannende und innovative Projekte. Das Undergroundflair ist fast wie in London.« Der Österreicher beobachtet aber auch die Gastro-Szene in Österreich sehr aufmerksam. Gerade aus der
Distanz und durch seine interna­tionalen Erfahrungen weiß er die Vorzüge der österreichischen Küche zu würdigen: Sie ist für den Wahl-Berliner sehr authentisch, man müsse nicht immer interna­tionale Einflüsse einbringen. Die österreichischen Kollegen dürften sich glücklich schätzen, dass sie Top-Produkte aus dem unmittelbaren Umfeld beziehen können. Im Frühjahr 2013 eröffnet in Wien übrigens ein neues Kempinski-Hotel. ­Cernko wäre sicher eine Ideal­besetzung, aber er hat darüber »noch gar nicht nachgedacht«.

INFO
Adlon Kempinski

Hotellegende am Brandenburger Tor in Berlin
www.kempinski.com


Text von Bernhard Degen
Aus Falstaff Nr. 07/2012

Mehr zum Thema

News

Grillen rund um den Globus: Die besten Tipps

Riesige Rinderrücken über dem Feuer rösten? Ein Spanferkel im Erdloch garen? Oder filigrane Spieße aus mariniertem Hühnchen und Gemüse komponieren?...

News

Braten, frittieren, haltbar machen: So bereiten Sie Pilze richtig zu

Pilze sind Musterschüler unter den Zutaten. Sie sorgen in Kochtopf und Pfanne für kulinarische Überraschungen und können in einen kreativen Speiseplan...

News

Bachls Restaurant der Woche: Konstantin Filippou

Ganz in schwarz: Konstantin Filippou hat die Zeit des Corona-Lockdowns genützt und sein Restaurant komplett umgestaltet. Das Essen bleibt auf dem...

News

Was steckt hinter dem Soul Food Hype?

Essen hält Leib und Seele zusammen – das trifft auf Soul Food im wahrsten Sinne des Wortes zu. Es nährt quasi doppelt. Eckpfeiler sind zudem die...

News

Grillen: Österreichs Top-Fleischereien

Ob man Premiumfleisch verwendet oder doch eher mittelmäßige Ware, ist eine der essenziellsten Entscheidungen beim Grillen. Ob Rind, Schwein, Geflügel...

News

Top 10 Don'ts bei Grillpartys

Über die Grillart beschweren, den Grillmeister belehren oder schlechten Wein mitbringen. Wie man sich auf Grillveranstaltungen garantiert unbeliebt...

News

Bachls Restaurant der Woche: Gaudium

Das »Gaudium« in Münchendorf in Niederösterreich versteht sich als mediterranes Beisl mit Weinkompetenz.

News

Essay: Ich grille, also bin ich

Fast jeder liebt es. Fast jeder, der kann, tut es im Sommer: Grillen. Warum eigentlich? Vielleicht nicht nur wegen des unnachahmlichen Geschmacks,...

News

Festspiele: Max Reinhardts Lieblingsspeisen

Max Reinhardt war Festspielgründer, Urregisseur des »Jedermann« und auch »Erfinder« des modernen Regietheaters. Seine Lieblingsspeise sind...

News

Österreich-Premiere für Linda McCartney's Veggie-Produkte

Seit 30 Jahren leistet die erste Ehefrau von Beatles-Star Paul McCartney mit einer eigenen Produktlinie vegetarische Pionierarbeit. Neun davon sind ab...

News

Das sind die beliebtesten Eissalons Österreichs 2021

Rund 49.000 Stimmen, ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde in Wien und eindeutige Favoriten in Kärnten, der Steiermark und Salzburg – hier...

News

Geier. Die Bäckerei vergrößert im Achten

Gemütliche Sitzbereiche und ein einladendes Ambiente verleihen dem neuen Standort, der Traditionsbäckerei Geier im 8. Bezirk, eine unvergleichliche...

Advertorial
News

München: Wein- und Tagesbar »Kleines Kameel«

Namentlich inspiriert vom legendären »Zum Schwarzen Kameel« in Wien, lädt dieses neue Lokal in Altstadt-Lehel zum Daydrinking Deluxe.

News

Sirloin Grill & Dine

Neues Steak-Restaurant Sirloin Grill & Dine ergänzt das Portfolio im DAS EDELWEISS Salzburg Mountain Resort. Das perfekte Steak auf den Teller zu...

Advertorial
News

Bachls Restaurant der Woche: Neni am Prater

Das neue Flaggschiff der Familie Molcho beim Prater: »Neni am Prater« eröffnet im Dachgeschoss vom hippen Hotel »Superbude«.

News

Die besten Wirtshäuser Oberösterreichs

Wenn der Bankdirektor mit den Arbeitern, dem Uniprofessor und Künstlern an einem Tisch sitzt, dann hat der Wirt alles richtig gemacht. Ein Hoch auf...

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Cortis Küchenzettel: Markknochen

Warum die Wissenschaft inzwischen vermutet, dass gerade Markknochen einen wesentlichen Anteil an unserer Menschwerdung hatten. Und wie sie als Osso...

News

Bergzucchini und wilde Rinder: Tobias Moretti im Talk

Falstaff spricht mit dem Schauspieler Tobias Moretti über seine zweite Beschäftigung als Biolandwirt, über Nachhaltigkeit und sein...