http://www.falstaff.at/nd/was-im-weinjahr-2015-auf-uns-zukommt/ Was im Weinjahr 2015 auf uns zukommt ÖWM-Chef Willi Klinger über Steiermark DAC, Lagen-Klassifikation und Mehrwertsteuer.

Das Weinjahr 2014 ist abgehakt (zum Jahresrückblick). Wir richten unseren Blick nach vorne und fragen uns, was im Weinjahr 2015 auf uns zukommen mag. Da man über das Wetter ja ohnehin nichts sagen kann, geht es um die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen. Berufenster Experte, um hierüber Auskunft zu geben ist Willi Klinger, der Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing.

Falstaff: Das Wetter lässt sich ja nicht absehen, aber wird sich etwas an den Rahmenbedingungen für unsere Winzer ändern?
Willi Klinger: Politisch bleibt weiter die Hoffnung, die kontraproduktive Sektsteuer wegzubekommen und keine Erhöhung der Mehrwertsteuer für den Ab-Hof-Verkauf für pauschalierte Betriebe hinnehmen zu müssen. Auch beginnt 2015 eine neue Förderperiode der europäischen Union und eine neue Regelung der Auspflanzrechte, wonach jeder Staat pro Jahr nur Neuausplanzungen im Umfang von maximal 1% der Fläche vornehmen darf. Die ÖWM muss sich aufgrund der gänzlichen Streichung der Bundesmittel ab 2015 je nach Ernte auf 10 – 15% knappere Budgets einstellen.

Wie bewerten Sie die Chance auf den Wegfall der Schaumweinsteuer?
Argumente für die Streichung dieser vorgestrigen und ineffizienten Steuer gäbe es genug. Der Ball liegt jetzt eindeutig bei der Regierung.

Es gibt vielerlei Bemühungen zur Festschreibung von »Grand Crus« bzw. Lagen. Wird das von der ÖWM unterstützt?
Die ÖWM hat sich sehr dafür eingesetzt, in allen Weinbaugemeinden die Rieden klar abzugrenzen und gesetzlich zu definieren, damit auch Einzellagenweine für die Kellerei-Inspektion überprüfbar werden. Gerade die höchste und meist auch teuerste Kategorie von Spitzenweinen muss für den Konsumenten bessere Garantien bieten. Die ÖWM beteiligt sich jedoch nicht an Bestrebungen zu einer Klassifikation von Lagen.

Können wir mit neuen DAC Regionen rechnen?
Es gibt zurzeit eine sehr intensive Diskussion über eine neue Herkunftsordnung in der Steiermark. Wir hoffen, dass die Vertreter der Weinwirtschaft schon für den Jahrgang 2015 zu einer Einigung über die steirischen DAC Gebiete und ihre Weine kommen, was natürlich ein entscheidender Impuls für das Herkunftsmarketing in Österreich wäre.

Man munkelt von drei DAC Regionen – Vulkanland, Südsteiermark, Weststeiermark – und von ganz vielen möglichen Sorten. Können Sie da schon mehr verraten?
Es ist richtig, dass sich die Weinbauvereine der Südoststeiermark darauf geeinigt haben, das Gebiet künftig Vulkanland Steiermark zu bezeichnen, was ich sehr begrüße. In der Südsteiermark geht es jetzt darum, den Status des doch sehr eigenständigen Teilgebiets Sausal so herauszuarbeiten, dass man dem Charakter der Sausaler Weine gerecht wird und dennoch eine Abspaltung des Gebiets möglichst vermeidet. Insgesamt werden die steirischen DAC Gebiete mehrere Sorten in ihrem Portfolio haben. Auch die Weststeiermark möchte sich nicht nur mit dem Schilcher positionieren, was verständlich ist, wenn man den sehr  gebietstypischen frischen Charakter von Sauvignon Blanc, Muskateller oder Weißburgunder in der Weststeiermark in Betracht zieht.

Was kommt aus Brüssel auf uns zu? Wird es neue Auszeichnungspflichten geben? Die Gesundheitslobby ist ja sehr aktiv, sind ähnliche Restriktionen wie bei Tabakkonsum zu befürchten?
Die Auszeichnungspflicht von Allergenen betrifft beim Wein fast ausschließlich die Sulfite, weil andere allergene Stoffe im Wein wenn überhaupt, dann nur in geringster Konzentration unterhalb der definierten Grenzwerte vorkommen (z. B. Schönungsmittel auf Eiweißbasis wie Casein). Sehr ernst nimmt die Weinwirtschaft allerdings die Problematik des Alkoholmissbrauchs. Daher hat die Branche ein freiwilliges Präventionsprogramm unter dem Titel »Wine in Moderation« ins Leben gerufen, an dem auch Österreich teilnimmt.

www.weinausoesterreich.at

(von Bernhard Degen)

 

Mehr zum Thema

  • 26.12.2014
    Das war das Weinjahr 2014 in Österreich
    Falstaff-Jahresrückblick mit den Highlights aus der heimischen Wein-Szene sowie allen Falstaff-Prämierungen.
  • 27.12.2014
    Das war das Weinjahr 2014 international
    Falstaff-Jahresrückblick mit den Highlights aus der internationalen Wein-Szene.
  • 14.02.2014
    Unfaire Steuer: Italiener jubeln über Gratis-Marktanteile!
    Die Sektsteuer wurde nun, für niemanden wirklich nachvollziehbar, wieder eingeführt. Und zwar in ziemlich diskriminierender Weise. Die...
  • 21.03.2014
    »Sektsteuer sprudelt vor Dummheit«
    Wein & Co Gründer Heinz Kammerer poltert gegen die Schaumweinsteuer.
  • Mehr zum Thema

    News

    Glossar: Alles, was man über Roséweine wissen muss

    Von Blanc de Noir bis Weißherbst – Falstaff erklärt die ganze Vielfalt pinkfarbener Weine.

    News

    Top 10: Cocktails mit Champagner

    Champagner ist bereits pur ein exklusiver Genuss. Im Drink sorgt er für Eleganz und das besondere Etwas. Hier unsere Favoriten.

    News

    Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

    Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

    News

    Drei Rosen: Wie Wein und Kunst zusammenfinden

    Die Winzerin Silke Mayr und der Künstler Wilhelm Scheruebl zeigen, wie sich Kunst und Wein gegenseitig bereichern können.

    News

    »Tag des Champagners«: So trinken Sie ihn richtig

    Am 4. August ist Tag des Champagners. Wir sprachen mit Champagner-Experten Friso Schopper über die prickelnde Gaumenfreude.

    News

    Spritzig sprudelnd: Die Top 5 Sommer-Schaumweine 2022

    Erfrischend, komplex und herrlich perlend: Die Top-Schaumweine aus Österreich für leichtfüßige Abkühlung an heißen Tagen.

    News

    Das sind die neuen steirischen Weinhoheiten

    Die Steiermark hat drei neue Weinhoheiten: Weinkönigin Sophie Friedrich alias Sophie I. ist zusammen mit den Weinprinzessinnen Katrin Strohmaier und...

    News

    Große Bolgheri DiVino Weinverkostung

    Bei der Veranstaltung Bolgheri DiVino in der Toskana können am ersten September-Wochenende Weine von 62 Weingütern in legendärem Ambiente verkostet...

    News

    Neuseeländischer Weinbauverband fordert Weißwein-Emoji

    Der Neuseeländische Weinbauverband startete im Frühjahr 2022 eine Initiative zur Einführung eines Weißwein-Emojis.

    News

    Diesen Effekt hat der Klimawandel auf den Weinbau

    Wächst bald im Rheingau kein Riesling mehr, in der Wachau kein Grüner Veltliner und in Burgund kein Pinot Noir? Die Forschung rät zur Vorsicht bei...

    News

    »Nachbarschaftsliebe« Das Winzerfest am Attersee

    Den türkisblauen Attersee vor den Augen und dazu die Weine der besten Winzer genießen! Das verspricht das sommerliche Winzerfest »Nachbarschaftsliebe«...

    News

    VDP: Gibt es Chardonnays als »Große Gewächse« bald auch außerhalb Badens?

    Württemberg diskutiert, der Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) muss abwägen.

    News

    Riedenweinpräsentation 2022: Steiermark in allen Facetten

    Die steirischen Top-Weingüter laden am 5. September wieder zur Riedenweinpräsentation. 300 Weine können verkostet werden.

    News

    Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben

    Trauer in Siziliens Weinwelt: Conte Lucio Tasca d'Almerita verstorben. Er war 82 Jahre alt.

    News

    Rechtsstreit: Brad Pitt muss Angelina Jolie Dokumente zu Weingut übergeben

    Im erbitterten »Rosékrieg« um Château Miraval, das Weingut von Brad Pitt und Angelina Jolie, muss der Hollywoodschauspieler eine vorläufige Niederlage...

    News

    Neue Rooftop Bar »Whispering Angel« eröffnet im Kleinen Haus der Kunst

    In Kooperation mit dem französischen Weingut Château d’Esclans werden in der neuen Bar mit Provence-Flair erlesene Roséweine mit perfekter Aussicht...

    News

    Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

    Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

    News

    Linz: Pop-up Buschenschank in der »Stadtliebe«

    Jeden ersten Mittwoch im Monat kann im Pop-up Buschenschank des Restaurant »Stadtliebe« in Linz die Bandbreite österreichischer Winzer verkostet...

    News

    »DERweinladen«: Handverlesene Weinschätze fernab des Mainstreams

    Wer seinen vinophilen Horizont erweitern und etwas Neues entdecken möchte, der ist in Silvia Eichhübls Onlineshop und Weinboutique am Wiener...

    News

    »Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

    Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.