Walter Glatzer: »Weniger ist mehr.«

Einer der qualitativen Motoren der Weinbauregion Carnuntum: Walter Glatzer.

© Weingut Glatzer

Einer der qualitativen Motoren der Weinbauregion Carnuntum: Walter Glatzer.

Einer der qualitativen Motoren der Weinbauregion Carnuntum: Walter Glatzer.

© Weingut Glatzer

http://www.falstaff.at/nd/walter-glatzer-weniger-ist-mehr/ Walter Glatzer: »Weniger ist mehr.« Die Welt ist bunt – und das soll sich auch in den Weinen widerspiegeln, so die Meinung des Winzers. Im Profi-Talk über Philosophie, Lagen und Traditionsweingüter. http://www.falstaff.at/fileadmin/_processed_/f/b/csm_Weingut-Glatzer-Interview-beigestellt-2640_a40f942372.jpg

Profi: Was ist die Philosophie Ihres Weinguts?
Walter Glatzer:
Wir versuchen jeden Jahrgang lagen- und sortenspezifisch optimal zu verarbeiten. Dabei verfolgen wir den Leitsatz: Weniger ist mehr. Wir setzen auf schonende Traubenverarbeitung, Spontangärung und lassen den Weinen die Zeit, die sie brauchen, sowohl in der Gärung als auch im Ausbau. Bei letzterem verzichten wir immer mehr auf neues Holz und verwenden häufiger größere Gebinde wie zum Beispiel 500-Liter-Fässer.

»Wir setzen auf schonende Traubenverarbeitung.«
Walter Glatzer, Winzer Weingut Glatzer

Was zeichnet Ihre Lagen aus?
Unsere Lagen sind einzigartig. Sie spiegeln das Terroir von Göttlesbrunn wider. Geprägt sind sie durch den kühleren Einfluss der Donau und den Waldflächen, aber auch durch die warmen pannonischen Ostwinde. Die Böden zeichnen sich durch einen hohen Mineralgehalt durch Muschelkalk aus. Im Unterboden sind sie tonig und lehmig, die Auflage ist teilweise durch den Donauschotter geprägt.

Am Weingut hat man sich für die biologische Bewirtschaftung entschieden.

Am Weingut hat man sich für die biologische Bewirtschaftung entschieden.

© Felicitas Matern / Medizinische Universität Wien,

Was sagen Sie dazu, dass die etablierte Marke Rubin Carnuntum parallel zur DAC-Verordnung bestehen blieb und auch in Zukunft Garant für besonders gebietstypische Zweigelt-Weine ist?
Der Rubin Carnuntum ist der Vorreiter des Carnuntum DAC. Wir haben damit seit Jahren einen Wein produziert, der unser Carnuntum perfekt widerspiegelt. Damit stellt er auch noch heute einen exzellenten Vertreter in der Kategorie der Gebietsweine dar. Eine neue Entwicklung sind für uns die Ortsweine, in denen ich großes Potential sehe. Durch das DAC wurde eine Regelung geschaffen, die die jahrelangen Erkenntnisse nun zu Papier gebracht hat.

Im Weinsektor gibt es im Moment eine Polarisierung zwischen natural, biodynamischen Weinen und konventionellem Weinanbau. Wie stehen Sie dazu?
Die Welt ist bunt und das soll sich auch in den Weinen zeigen. Wir haben uns für die biologische Bewirtschaftung entschieden. Jedoch, finde ich, ist es jedem selbst überlassen, wie er es machen möchte. Meine Tochter Hanna experimentiert beispielsweise mit Naturweinen und kann bereits mit großartigen Ergebnissen aufwarten.

Was bedeutet Ihnen die Mitgliedschaft bei den Traditionsweingütern Österreichs?
Für mich ist es eine große Ehre, dass Carnuntum ein Teil der ÖTW ist. Ich sehe es als eine Wertschätzung unserer jahrelangen, harten Arbeit. Die ÖTW verfolgen schon seit Jahren den Lagengedanken und stemmen sich gegen einen »Einheitsbreiwein«. Jede Lage ist anders und produziert einen unverkennbaren Wein.

Fakten zum Weingut Glatzer

© Weingut Glatzer

  • Fläche Weingärten:
    33 Hektar selbst bewirtschaftet; 15 Hektar bewirtschaftet durch Vertragswinzer
     
  • Sorten:
    Grüner Veltliner, Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Zweigelt, Blaufränkisch, St. Laurent und Merlot

weingutglatzer.at

ERSCHIENEN IN

Falstaff Profi Magazin 01/2021
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Weingut
    Weingut Walter Glatzer
    2464 Göttlesbrunn, Niederösterreich, Österreich
    4 Sterne
  • Wein
    2018 Carnuntum DAC Ried Rosenberg 1ÖTW Göttlesbrunn
    Carnuntum, Niederösterreich, Österreich
    Punkte
    96
  • 12.03.2019
    Österreichs Top-Rote 2018
    Anlässlich der 39. Jahresprämierung hat Falstaff aus den besten Vertretern des Jahrgangs 2016 den Rotweinsieger gewählt. Über diesen...
  • Bestenlisten Wein
    Falstaff Weinguide 2020/21: Die besten Weine aus Niederösterreich

    Diese Liste beinhaltet alls niederösterreichischen Weine mit Bewertungen aus dem Falstaff-Weinguide.

Mehr zum Thema

News

General Manager Braun: »Wiederkehrende Lockdowns sind für Branche reines Gift«

Boris Braun spricht im Profi-Interview über was ein erfolgreicher Arbeitgeber bieten muss, Benefits für Mitarbeiter und den Branchen-Nachwuchs.

News

Nachwuchsköche: Was müssen Betriebe heute bieten?

Ein Interview mit Ingo Rainer, Geschäftsführer der Rational Austria GmbH, rund um das Thema Ausbildung, verbesserte Arbeitsbedingungen und natürlich...

News

Pfefferkorn: »Es ist wichtig, dass sich die Menschen impfen lassen.«

Der Vorarlberger Hotelier (»Die Krone von Lech« und »Tannbergerhof«) blickt im Grunde sehr positiv auf den kommenden Winter, es werde eine gute...

News

Steinkellner: »Es steht einem die ganze Welt offen.«

Der Küchenchef des »Steirerschlössls« Martin Steinkellner spricht im Interview über die Vorzüge der Branche und darüber, welche Eigenschaften es...

News

No-shows: Profitabler im Restaurant durch Reservierungssoftware

Mit dem Online-Reservierungssystem von aleno lässt sich die No-Show-Rate auf unter ein Prozent minimieren, sagt Ivica Balenovic. Im Interview spricht...

Advertorial
News

Pöckl: »Trends kommen und gehen, aber ›Pöckl bleibt bestehen‹!«

Am Weingut Pöckl in Mönchhof setzt man auf strikte Qualitätssteigerung, die Quantität lässt man dabei außer Acht. Im Interview über Herausforderungen...

News

Weingut Jordan: »Nie stehen bleiben, nach vorne blicken und innovativ sein.«

Simone und Hannes Hiller-Jordan sind große Fans von gereiften Weinen und sprechen im Interview über die Trends 2021 und den Klimawandel.

News

Hartl: »Qualität beginnt für uns bereits im Weingarten.«

Der burgenländische Winzer Toni Hartl spricht im Profi-Portrait über Trends in der Branche und Aushängeschilder seines Weinguts.

News

Simonich: »Mir ist es wichtig, möglichst nah am Gast zu sein.«

Denn nur so erfahre man von deren Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Hotelier Christoph Simonich im Interview über das Konzept von Chalets und die...

News

Hettegger: »Ein lebendiges, schlagendes Herz in der Region.«

Das für die Region und für alle, die sie lieben, schlägt. So beschreibt Christian Hettegger seinen »Tauernhof« im Profi-Interview.

News

Gmeiner: »Im boomenden Tourismus hat ein Blitz eingeschlagen.«

Durch die Pandemie sei das Bewusstsein für das geistige Wohlbefinden eine wichtige Rolle geworden, sagt der Vorarlberger Hotelier René Gmeiner.

News

Rainer Müller: »Die Unternehmen überleben, die sich anpassen.«

Mit dem Corona-Virus hat sich in der Branche einiges verändert. Daher sei es wichtig, Chancen zu ergreifen und auch einmal etwas anderes machen, sagt...

News

Pitnauer: »Leute sollen Wein mit dem Herzen trinken!«

Der niederösterreichische Winzer Johannes Pitnauer spricht im Interview über Trends in der Weinbranche und Herausforderungen eines Kellermeisters.

News

Markus Ties über »die schönste Branche der Welt«

Für den Geschäftsführer von Marcellos ist das die Hotellerie und Gastronomie, da es hier um Menschen gehe. Im Interview spricht er darüber, wie man...

News

Hochfilzer: Regionalität und Nachhaltigkeit im Vordergrund

Der Tiroler Hotelier Helmut Hochfilzer im Interview über die neuen Premium-Chalets, die Bedeutung von regionalen Produkten und ein Konzept für die...

News

Schnell: »Wir sind echt, authentisch und originell.«

Andrea und Michael Schnell aus dem Salzburger »Seehotel Bellevue« sprechen im Interview über den Grat zwischen Tradition und Moderne,...

News

Tropper: Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur

Winzer Eduard Tropper ist es wichtig, alte Wege neu zu denken und dabei die Welt zu retten. Im Interview spricht er zudem über seinen Weinbau,...

News

Interview: Alles ist auf Neustart im »Golden Hill«

Corona ist ein absoluter Trend-Beschleuniger für Individual-Urlaub mit höchsten Privatissimum, nicht zu Hause aber doch daheim. Barbara und Andreas...

News

Auer: »Ältere Jahrgänge werden häufiger nachgefragt.«

Die Suche nach dem perfekten Wein ist es, die Winzer Michael Auer ständig antreibt, noch genauer hinzusehen. Im Gespräch über seinen Weinbau, tägliche...

News

Pimpel: »Die Herkunft der Weine wird noch bedeutender.«

Weniger ist mehr – so Gerhard Pimpels Motto im Weingarten und vor allem auch im Keller. Er spricht zudem über seinen Weinbau, die Philosophie des...