Vorhang auf für die Pfingstfestspiele!

Die Salzburger Festspiele können stattfinden

© Decca / Ferdinando Scianna

Die Salzburger Festspiele können stattfinden

© Decca / Ferdinando Scianna

Wir spielen!

»Oper, Theater, Ballett und Konzerte mit Zuschauern? Wann endlich dürfen sich die darstellenden Künste wieder aus der Endlosschleife des weltweiten Streamings verabschieden? Wann wird Kunst, die Nahrung für unsere Seelen endlich wieder systemrelevant? Ab dem 19. Mai ist es in Salzburg tatsächlich so weit, und wir spielen zu Pfingsten endlich wieder vor Publikum! Wir sind alle überglücklich über diese Entscheidung und ich persönlich bedanke mich herzlich bei all den Entscheidungsträgern in der Politik und den Verantwortlichen der Salzburger Festspiele! Es leben die Künste und der gemeinsame Kunstgenuss, diese geheimnisvolle Dialektik von hingebungsvoller Darbietung und neugieriger Rezeption«, freut sich Cecilia Bartoli, die Künstlerische Leiterin der Salzburger Festspiele Pfingsten.

© SF / Marco Borrelli

Was steht auf dem Programm?

Freitag 21. Mai

Die Pfingstfestspiele beginnen am Freitag, 21. Mai mit Georg Friedrich Händels erstem Oratorium Il trionfo del Tempo e del Disinganno in der Regie von Robert Carsen. Die Allegorie des Vergnügens (Piacere) singt Cecilia Bartoli. Gianluca Capuano dirigiert das Orchester Les Musiciens du Prince-Monaco.

Samstag 22. Mai

Verpassen Sie am Samstag, 22. Mai nicht das Orchesterkonzert Poema sinfonico mit dem Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino unter der Musikalischen Leitung von Zubin Mehta und dem Violinist Maxim Vengerov. Wolfgang Amadeus Mozarts Opera seria La clemenza di Tito erklingt am Samstagabend konzertant.

© SF / Marco Borrelli

Sonntag 23. Mai

Mit dem »brillanten Barockspektakel« (Salzburger Nachrichten) »What passion cannot music raise«, einem Arien-Titel aus Händels Ode for St. Cecilia’s Day begeisterte Cecilia Bartoli bereits letzten Sommer. Nun haben Sie die Gelegenheit dieses außergewöhnliche Konzert am Sonntag, 23. Mai noch einmal zu erleben.

Montag 24. Mai

Eine meisterhafte Interpretation des alttestamentarischen Stoffes über den ersten Mord in der Geschichte der Menschheit erwartet Sie mit Cain, overo Il primo omicidio. Das konzertante Oratorium von Alessandro Scarlatti dirigiert Philippe Jaroussky am Pfingstmontag um 11 Uhr.

Mit der konzertanten Oper Tosca von Giacomo Puccinis gehen die Salzburger Festspiele Pfingsten 2021 am Montagnachmittag im Großen Festspielhaus zu Ende.


Salzburger Festspiele Pfingsten 21. – 24. Mai 2021

Jetzt Karten bestellen: salzburgerfestspiele.at

Mehr zum Thema

News

Falstaff wünscht frohe Ostern zu Hause!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Webshop-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

Top 10: Tipps gegen den Silvester-Kater

Wenn Sie diese Hinweise beachten, beginnt das neue Jahr nicht mit Kopfschmerzen und Übelkeit.

News

Weingläser und Glaswaren online kaufen

Welches Glas zu welchem Getränk? Mit unseren Empfehlungen können Sie sich passende Glaswaren für jeden Anlass nach Hause bestellen.

News

Gourmet-Eldorado: Wald und Wiese auf dem Tisch

Die farbenprächtigste Jahreszeit im Jahr, der Herbst, steht vor der Tür. Grund genug, nicht nur kulinarisch Wald und Wiese zu erkunden. Wir zeigen...

News

Filmtipps für Foodies – Teil 2

Von Dokumentationen bis hin zu Klassikern – wir haben wieder kulinarisch-köstliche Empfehlungen fürs Heimkino gesammelt.

News

Tischgespräch mit Verena Altenberger

Im Falstaff-Tischgespräch sprich die Salzburgerin über das Leben auf dem Bauern­hof und die türkische Küche.

News

Top 10 Filme für Wein-Fans

Zu diesen zehn Filmen können Sie sich während dem Corona-Lockdown gemütlich zu Hause ein Glas Wein einschenken.

News

Teatime: Geschichte und Wissenswertes

Was wären die Briten ohne ihren geliebten Tee? Kaum eine Nation auf der Welt trinkt so viel davon, von hier stammen der Afternoon Tea und so köstliche...

News

Top 10 Filme & Serien mit Genuss-Faktor

Corona-Krise: Welche Filme und Serien zuhause für einen »Augenschmaus« sorgen, erfahren Sie hier.

News

Die Bedeutung von Umami

Umami zählt neben süß zu den angeborenen gustatorischen Wahrnehmungen. Beide Geschmacksrichtungen sind in Muttermilch ­zu finden und sollen glücklich...

News

»Gösser Bräu«: Comeback von Johann Lafer

Der Starkoch und ehemalige »Gösser Bräu«-Lehrling kocht an ausgewählten Abenden im Gasthaus sein persönliches Weihnachstmenü.

News

Wein & CO: MondoVino 2019

200 Winzer und mehr als 1000 Weine und Spirituosen: Wein & Co lädt von 22. bis 23. November 2019 zur »MondoVino« ins MAK in Wien.

News

Mazedonische Weinverkostung im »The Stage«

Am 17. Oktober können Weinliebhaber in Wien bei der Master Class mit Weinautor Darrel Joseph Tropfen aus dem griechischen Nachbarland verkosten.

News

Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

News

»Chef-Sache« erstmals in Wien

Parallel zum Internationalen Weinfestival »VieVinum« findet vom 8. bis 9. Juni 2020 das Gastronomie-Symposium in der Marx Halle im dritten Wiener...

News

Die erste »Sake Week Vienna«

Das japanische Nationalgetränk erobert Wien: Ende September 2019 dreht sich eine Woche lang alles um den Sake.

News

»Inspirational Chef Program« mit Sebastian Frank

Das »Royal Hideaway Corales Resort« an der Küste Adeje auf Teneriffa lädt am 12. und 13. November zum Kochevent ein. Diesmal mit dem Zwei-Sterne-Koch...