Vorgeschmack auf Riedenweinpräsentation

Werner Luttenberger (Wein Steiermark), Oliver Kröpfl (Steiermärkische Sparkasse), Maria Pein (LK Steiermark), Stefan Potzinger (Wein Steiermark), Weinkönigin Katrin I., Landesrat Hans Seitinger und Christian Purrer (Energie Steiermark).

© Fotokuchl / Johannes Polt

Werner Luttenberger (Wein Steiermark), Oliver Kröpfl (Steiermärkische Sparkasse), Maria Pein (LK Steiermark), Stefan Potzinger (Wein Steiermark), Weinkönigin Katrin I., Landesrat Hans Seitinger und Christian Purrer (Energie Steiermark).

Werner Luttenberger (Wein Steiermark), Oliver Kröpfl (Steiermärkische Sparkasse), Maria Pein (LK Steiermark), Stefan Potzinger (Wein Steiermark), Weinkönigin Katrin I., Landesrat Hans Seitinger und Christian Purrer (Energie Steiermark).

© Fotokuchl / Johannes Polt

»Der Steirische Wein ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und auch über die Grenzen hinaus bekannt, ob in Asien oder Amerika«, sagt Oliver Kröpfl von der Steiermärkischen Sparkasse. Beim Pressegespräch der kommenden Riedenweinpräsentation im Gewölbekeller der Landwirtschaftskammer Steiermark diskutierte er gemeinsam mit Weinkönigin Katrin Dokter, Vizepräsidentin der Landwirtschaftkammer Steiermark Maria Pein, Obmann von Wein Steiermark Stefan Potzinger, Christian Purrer von der Energie Steiermark und Landesrat Ök.-Rat. Hans Seitinger am Podium, sie standen den Gästen Rede und Antwort. Weinbaudirektor Werner Luttenberger führte durch das Gespräch und berichtete Wissenswertes über die Rieden der Steiermark. Zudem wurden fünf Weine aus dem Repertoire der Riedenweine vorab verkostet.

Qualität und Herkunft

Nach der Einleitung von Werner Luttenberger folgte die Begrüßung der Podiumsgäste. Kröpfl freute sich dabei über den Wirtschaftsfaktor Wein, für Purrer gehört der Steirische Wein zur Infrastruktur und somit ist auch die Energie Steiermark ein Teil dieses Netzwerkes. Er bezog sich dabei besonders auf den Klimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen für die heimischen Winzer.

»Steirische Weine sind lagerfähig und werden damit immer besser.«
Werner Luttenberger, Weinbaudirektor

Die frisch gekrönte Weinkönigin Katrin I. hob die Besonderheit der Riedenweine hervor, vom Terroir geprägt macht für sie jedes Glas Freude beim Verkosten. »Viel Handarbeit, Geduld und Nervenstärke der Winzer steckt in den Riedenweinen, was eine hervorragende Qualität offenbart«, lobte Pein. Auf das steirische Herkunftssystem, welches seit Ende 2018 besteht, fokussierte sich Landesrat Seitinger. »Herkunft und Qualität haben wir mit dem DAC System auf eine hohe Ebene geführt und international besser positioniert«, betont er und spricht weiter: »Guter Wein braucht einen guten Preis, um Qualität zu haben.« Sehr am Herzen liegt ihm auch die Verbundenheit von Wein und Tourismus – Angebot und Nachfrage der kulinarischen Versorgung sind stets ausbaufähig. Potzinger stellte zum Schluss klar, wie wichtig Kooperationen bei solch einer hochwertigen Veranstaltung seien und dass »die persönliche Anwesenheit der Winzer das Spannende ist.«

Diese Weine wurden verkostet.

© Fotokuchl / Johannes Polt

Fünf Weine vorab

Mehr als 400 Riedenweine von 56 Winzer werden bei der Riedenweinpräsentation 2019 vorgestellt. Beim Gespräch gab es darauf einen kleinen Vorgeschmack, Katrin I. und Werner Luttenberger kommentierten abwechselnd fünf der Riedenweine. Folgende Weine wurden nacheinander gereicht:

  • 2018 Gelber Muskateller, Ried Oberglanz, vom Weingut Repolusk
  • 2017 Sauvignon Blanc, Ried Rosengarten T.M.S., vom Weingut Kodolitsch
  • 2017 Sauvignon Blanc, Ried Oberberg, vom Weinhof Rauch
  • 2018 Riesling, Ried Gaisriegel, vom Weingut Lambauer
  • 2017 Chardonnay, Ried Schemming, vom Weingut Hütter

Passend dazu wurden Aufschnittplatten serviert, die mit einem Sonnenblumenkernen-Roggenbrot von der Bäckerei Sorger kombiniert wurden.

Schätze, Neuheiten und Raritäten

Die großen Steierweine kommen 2019 nach Graz zurück: Nach der Premiere im Jahr 2017 und einem Gastauftritt in Wien findet die Präsentation der »Großen Weine aus den besten Rieden der Steiermark« am 2. September in der Alten Universität Graz statt. Besonderes Highlight: Bei der Präsentation sollen echte »Schätze«, Neuheiten, Raritäten und Großflaschen geöffnet werden. Spannend zeigte sich in den letzten Jahren auch die Verkostung unterschiedlicher Jahrgänge aus denselben Rieden derselben Produzenten. Ab 17 Uhr beginnt die Veranstaltung.

Weitere Informationen

Riedenweinpräsentation 2019
Datum: Dienstag, 2. September 2019
Zeit: 17 bis 21 Uhr
Ort: Alte Universität, Hofgasse 14, 8010 Graz
Kosten: VVK: € 44,-; AK: € 49,-
Karten sind bei allen Ö-Ticket Stellen und auf www.oeticket.com erhältlich.

www.steirischerwein.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Jetzt für Traum-Jobs in malerischer Landschaft in Tirol bewerben!

Als eines der ältesten Hotels in Niederau genießt das Hotel »Austria« einen ausgezeichneten Ruf. Zudem setzt man auf faire, gute Bezahlung und...

Advertorial
News

Idris Elba präsentiert Champagner und Rosé aus Frankreich

Der britische Schauspieler stellte Anfang September in Kooperation mit zwei französischen Weingütern sein Label »Porte Noire« vor.

News

Weincenter Lörrach mit größerem Web-Sortiment

Im Weincenter Lörrach sind nur ausgewählte Weine, die durch ihre Qualität und das unschlagbare Preis-Genuss-Verhältnis überzeugen, erhältlich. Offline...

Advertorial
News

Hu Yue: Französischer Spitzenwein aus China

Die französische Domaine Barons de Rothchild präsentiert den zweiten Wein »Hu Yue« aus der Reihe des chinesisch-französischen Weingutes »Long Dai«.

News

Neue Projektweine vom Weingut Esterházy

Das Weingut Esterházy präsentiert zusammen mit der Vorarlberg Milch und dem Spitzenkoch Michael Gauster die neuesten Produkte – die »Projekt Wein...

News

»Tau-Winzer« in neuem Web-Design

Seit 1. Juni ist die neue Website online, auf der die Winzer aus dem Südosten der Steiermark auch ihre aktuellen Jahrgänge präsentieren.

News

»Bodega Rioja«: Erste Adresse für spanische Weine

Als österreichische Importeure bereisen Manuel und Beate Espinoza-Mayr seit mehr als zwei Jahrzehnten die spanischen Weingebiete und holen Weine ins...

Advertorial
News

»Vinospirit«: Kooperation in Krisenzeiten

Synergien, Zusammenhalt, neue und schnelle Lösungen in Zeiten von Corona: Bei »Vinospirit« sieht man die Möglichkeiten in der Krise.

Advertorial
News

Weinflohmarkt im Pub Klemo-Lager

Insgesamt 2000 Flaschen gereifte Weine werden am 15. Februar im »Pub Klemo Weinshop und Bar« zum Verkauf stehen.

News

Feuerwehr rettet Rekord-Wein von Keringer

Die größte gläserne Weinflasche der Welt wurde undicht. Wir haben FOTOS von der spektakulären Rettungsaktion.

News

Erster Hanfglühwein an Grazer Adventstand

Österreichs erster Hanfglühwein wird ab 22. November im Grazer Joanneumsviertel am »Prato«-Stand ausgeschenkt. Hinter dem Produkt steckt der...

News

Riedenwein: Große Steirerweine in Graz

In Graz wurden rund 550 Weinliebhaber zur Präsentation der »Großen Weine aus den besten Rieden der Steiermark« willkommen geheißen.

Rezept

Geschmorte Ochsenschulter

Mit glasierten Zwiebeln, Karotten und Kartoffelschaum serviert, steht beim Rezept von Thomas Martin aus dem Restaurant »Jacobs Restaurant« der Wein im...

Rezept

Kabeljaurückenfilets mit Karotten, Haselnuss und Rosmarin

Beim Rezept von Giuseppe D'Errico aus dem Restaurant »Ristorante Ornellaia« ist Wein der Star im Gericht.

Cocktail-Rezept

Frosé

Slushies liegen voll im Trend – wir haben das Rezept für den aktuell wohl bekanntesten unter ihnen ausprobiert.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Diesen Drink könnte man auch Fruchtsalat mit Alkohol nennen.

Cocktail-Rezept

Rausch im Rauch

Überraschende Kombination: Kubebenpfeffer mit Birnen-Senf-Sauce – als Cocktail.

Cocktail-Rezept

Sherry Cobbler

Ein Drink, der bereits im 19. Jahrhundert die Bars beherrschte: der Cobbler.

Cocktail-Rezept

A gentle breeze of Sherry

Sherry ist ein wundervoller Aperitif und (in süßen Varianten) Digestif. Beim Mixen konnte dieser Wein aber nie so richtig Fuß fassen – einige...

Cocktail-Rezept

Tikal

Dieser Drink ist nach der bedeutendsten Maya-Stadt Guatemalas, die ein wenig an Manhattan erinnert, und der Hauptzutat Zacapa aus Guatemala benannt.